Körperliche Betätigung und eine gesunde Work-Life-Balance

September 15, 2021

Untersuchungen haben ergeben, dass Personen, die sich regelmäßig körperlich betätigen, besser in der Lage sind, die Interaktion zwischen Arbeit und Privatleben zu bewältigen, und dass sie am Arbeitsplatz weniger gestresst sind.

Wenn Ihr Beruf oder Ihre Schule zu viel Zeit in Anspruch nimmt, leidet Ihre körperliche und geistige Gesundheit. Ihre persönlichen Beziehungen leiden, weil Sie nicht die nötige Zeit haben, um diese wichtigen Beziehungen zu pflegen. Sie verpassen Geburtstage und wichtige Meilensteine, was zu noch mehr Stress und Unzufriedenheit in Ihrem Leben führt. Infolgedessen sind Sie möglicherweise anfälliger für Schlafmangel, Krankheiten und einen allgemein weniger gesunden Lebensstil.

Es ist nichts falsch daran, hart zu arbeiten. Aber wenn dies zu Lasten der Zeit geht, die Sie mit Ihrer Familie verbringen, oder sogar zu Lasten der Zeit, die Sie für Ihre persönliche Gesundheit und Ihr Wohlbefinden aufwenden, dann wird es schwierig. Der Schlüssel zum Erfolg in allen Lebensbereichen ist Ausgewogenheit. Wenn Sie nicht bereit sind, Kompromisse bei Ihrer sportlichen Betätigung einzugehen, kann dies dazu beitragen, ein gesundes Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben aufrechtzuerhalten, indem Sie gezwungen werden, sich von der Arbeit zurückzuziehen und sich auf Ihre Gesundheit zu konzentrieren. Regelmäßige körperliche Aktivität ist wichtig, um Stress abzubauen, produktiv zu bleiben und glücklich zu sein.

Ein regelmäßiges Fitnessprogramm kann eine gute Möglichkeit sein, Arbeit und Leben besser zu vereinbaren. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, Ihren Körper aktiv zu halten, sich gesund zu ernähren und trotzdem Ihre Fitnessziele zu erreichen, während Sie Vollzeit arbeiten. Es kann schwierig sein, aber wenn Sie das richtige Gleichgewicht, die richtige Routine und das richtige Training für sich selbst finden, können Sie Ihre Fitnessziele erreichen und gleichzeitig Ihre Karriere vorantreiben.

 

Teilnahme an einem Fitnesskurs

Nehmen Sie an einem Sportkurs teil, je nach Ihrem Arbeitsrhythmus. Ein Sportkurs jeden Abend nach der Arbeit kann Sie in einer großartigen Fitness-Routine halten. Die Teilnahme an einem Sport- oder Fitnesskurs ist viel motivierender als allein zu trainieren, da man Kontakte knüpfen kann und alle das gleiche Ziel verfolgen. Wenn Sie bereits ein sportliches Hobby haben, ist dies eine großartige Möglichkeit, sich fit zu halten und dabei Spaß zu haben! Betrachten Sie Sport nicht als lästige Pflicht, sondern als Chance, mit Ihren Freunden zusammen zu sein!

 

Work-Outs zu Hause

Je nach Vorliebe kann es für Sie sinnvoll sein, ein Heimtrainingsprogramm zu entwickeln, anstatt ins Fitnessstudio zu gehen. Das Schöne an Heimtrainings ist, dass Sie sie machen können, wann immer es Ihnen passt! Dies eignet sich gut für Menschen, die an festen Tagen arbeiten, da Sie einen Zeitplan aufstellen können. Sie können zum Beispiel jeden Abend nach der Arbeit ein anderes Workout zu Hause absolvieren. Das ist gut, denn so werden Sie müder und können nachts besser schlafen.

Es gibt so viele Möglichkeiten, zu Hause zu trainieren, darunter auch Fitness-Apps. Die Verwendung einer Fitness-App kann hilfreich sein, da die App Ihnen die genaue Routine für Ihre Fitnessziele vorgibt und Sie auch daran erinnert, wann Sie trainieren müssen, was Ihnen den Motivationsschub gibt, den Sie nach einem langen Arbeitstag brauchen. Sie können sich auch für einige gute Fitnessgeräte für zu Hause und im Büro entscheiden, z.B. der höhenverstellbare Schreibtisch und das Tischfahrrad von FlexiSpot. Die können Bewegungen und Trainings während der Arbeit ermöglichen.

 

Treten Sie einem 24-Stunden-Fitnessstudio bei

Manche Menschen ziehen Fitnessstudios dem Training zu Hause vor. Wenn Sie zu dieser Personengruppe gehören, sollten Sie ein 24-Stunden-Fitnessstudio in Betracht ziehen. Das heißt, wann immer Sie eine Stunde Zeit haben, können Sie trainieren. Suchen Sie nach einem Fitnessstudio, das es Ihnen ermöglicht, vor oder nach der Arbeit zu trainieren. Sie können das Fitnessstudio gleich nach dem Aufstehen besuchen und dort ein oder zwei Stunden lang trainieren. Das bringt Sie in eine gute Stimmung für den Tag.

Es ist sehr effektiv, gleich nach dem Aufstehen zu trainieren, wenn Sie sich am meisten motiviert fühlen, da Sie nach einem erholsamen Schlaf die meiste Energie haben. Außerdem besteht so nicht die Gefahr, dass Sie das Training später am Tag ausfallen lassen, so dass Sie sich nicht fragen müssen: Soll ich später ins Fitnessstudio gehen?

 

Machen Sie Pausen, wenn Ihr Körper sie braucht

Nach einer langen Neun-Stunden-Schicht bei der Arbeit wollen wir oft nur noch essen und schlafen. Sie müssen auf Ihren Körper hören, und wenn Sie sich müde fühlen, sollten Sie immer einen Schritt zurücktreten und sich ausruhen. Gehen Sie die Dinge langsam an und Sie werden große Veränderungen feststellen. Wenn Sie sich durch die Arbeit müde fühlen, finden Sie Übungen mit geringerer Intensität, um Ihren Körper und Ihren Geist aktiv zu halten.

Fangen Sie zum Beispiel klein an und machen Sie einen kurzen Spaziergang in Ihrer Mittagspause. Bauen Sie Fitness in Ihre Routine ein, wenn Sie können, aber vergessen Sie nicht, sich nicht zu verausgaben. Abgesehen davon, dass Sie nach stundenlangem Sitzen eine Pause einlegen sollten, können Sie sich auch für ein Stehpult entscheiden, das Ihnen hilft, aufzustehen und zu arbeiten, wenn Sie vom Sitzen müde sind. In diesem Fall können Sie im Stehen arbeiten, und das ist gut so, denn es hilft Ihnen, sich die Beine zu vertreten, wenn Sie sich müde fühlen.

 

Bewegung auf dem Weg zur Arbeit

Eine Möglichkeit, in Ihrem hektischen Leben Zeit für Bewegung zu finden, ist der Weg zur und von der Arbeit. Viele Berufstätige entscheiden sich dafür, entweder zu joggen oder mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Wenn Sie sich angewöhnen, auf dem Weg zur Arbeit zu trainieren, integrieren Sie die Fitness direkt in Ihren Tag. Wenn Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Arbeit gehen, entgehen Sie auch dem Verkehr und schonen die Umwelt.  

Dies ist eine einfache Möglichkeit, Bewegung in Ihre Arbeitswoche einzubauen. Selbst wenn Sie ein- oder zweimal pro Woche mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren oder joggen, tun Sie schon viel für Ihre Gesundheit.

 

Bereiten Sie Ihr Mittagessen vor

Wenn man auf der Arbeit ist und Hunger hat, möchte man vielleicht einfach nur etwas essen, das gerade passt, und es kann leicht sein, dass man einfach zum Imbiss nebenan geht, um sein Mittagessen zu essen. Wenn Sie jedoch ernsthaft Ihre Fitness verbessern und ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Fitness erreichen wollen, ist es wichtig, sich auch bei der Arbeit gesund und nahrhaft zu ernähren.

Die Nahrung, die Sie zu sich nehmen, ist genauso wichtig wie die Bewegung, die Sie betreiben. Wenn Sie sich Ihr Mittagessen selbst zubereiten, können Sie sich ausgewogen und gesund ernähren und gleichzeitig während einer langen Schicht satt werden.

 

Fazit

Wenn Sie eine intensive Vollzeitbeschäftigung haben, lassen Sie sich davon nicht von Ihren Fitnesszielen oder Ihrer Gesundheit abhalten. Wenn Sie sich gesund ernähren und regelmäßig Sport treiben, fühlen Sie sich nicht nur wohl in Ihrer Haut, sondern verbessern auch Ihre Stimmung und Ihre Arbeitsleistung. Wenn Sie Geräte benötigen, um Ihr Training zu Hause oder im Büro zu erleichtern, besuchen Sie Flexispot.

Abonnieren Sie unseren Newsletter (Neueste Blogbeiträge, nützliches Gesundheitswissen und Angebote!)