KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Die wichtigsten Büro-Trends in 2021
06. Aug. 2021
1597 views

In den letzten beiden Jahren hat die deutsche Arbeits- und Bürowelt unglaublich tiefgreifende Veränderungen durchgemacht. Arbeitsmodelle, die zu Beginn von 2020 noch undenkbar waren, sind jetzt der Standard.

Und die Revolution am Arbeitsplatz hört nicht auf – ganz im Gegenteil, Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen wünschen sich gleichermaßen vollkommen neue, gesunde und nachhaltige Arbeitsplätze. Deshalb wollen wir in diesem Ratgeber einen Blick auf die wichtigsten Trends für das Büro in 2021 werfen.

 

Sicherheit an erster Stelle

Auf Grund der Corona-Krise ist Sicherheit und Hygiene am Arbeitsplatz für alle Arbeitnehmer unglaublich wichtig geworden. Allerdings werden diese Aspekte auch nach dem Ender der Pandemie für jeden, der im Büro arbeitet, wichtig bleiben. Von Unternehmen wird erwartet, Konzepte für mehr Sicherheit und Hygiene am Arbeitsplatz einzuführen.

 

Die Zukunft ist digital

Der Trend der Digitalisierung, der durch die Corona-Pandemie ebenfalls weiter verstärkt wurde, lässt sich nicht mehr umkehren. Unternehmen, die auch in Zukunft noch wettbewerbsfähig sein wollen, müssen jetzt in die Digitalisierung investieren – und zwar in allen Bereichen des Unternehmensalltags. Wichtige Stichworte sind hier Cloud Computing, Homeoffice und Konnektivität.

Investition in Digitalisierung bedeutet übrigens nicht nur die neueste Soft- und Hardware. Nein, auch die Mitarbeiter müssen im Umgang mit der neuen Technik geschult werden. Das gilt besonders im Hinblick auf Datenschutz und Compliance. Darüber hinaus erwarten immer mehr Mitarbeiter finanzielle Anreize für Software- und Hardware-Anschaffungen für das eigene Homeoffice.

 

Das ergonomische Büro

Einer der wichtigsten Trends des neuen Jahres ist die flächendeckende Einführung von ergonomischen Büromöbeln. Und zwar nicht nur für Mitarbeiter, die bereits über Gesundheitsprobleme klagen, sondern für alle Mitglieder des Teams. Denn minderwertige Büromöbel verursachen ungesunde Fehl- bzw. Schonhaltungen.

Das wiederrum führt zu Stress, einer Minderung der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit sowie langfristig zu ernsthaften physischen und psychischen Schäden. Deshalb sind ergonomische Möbel nicht nur eine der besten Methoden zur Gesundheitsfürsorge, sondern auch ein echter Booster für die Motivation und Leistung im Unternehmen.

Als besonders wichtig hat sich dabei ein elektrisch höhenverstellbarer Tisch, wie der Bürotisch EG8, erwiesen. Denn nur wenn der Tisch höhenverstellbar ist, kann man diesen auch wirklich optimal an die eigene Sitzposition anpassen. Darüber hinaus bietet ein solcher Tisch den Vorteil, dass man damit auch im Stehen arbeiten kann. Das wiederum entlastet die Wirbelsäule und verbrennt zusätzliche Kalorien.

Bei der Arbeit im Sitzen hingegen sollte man ebenfalls auf ein ergonomisches Modell wie den Backsupport Bürostuhl BS1B zurückgreifen. Denn das Design des Stuhls wurde genau für die Ansprüche von Personen entwickelt, die jeden Tag mehrere Stunden am Schreibtisch verbringen müssen. Der BS1B unterstütz eine gesunde Haltung und entlastet durch seine vielfältigen Verstellungsmöglichkeiten.

 

Flexible Arbeitswelt

Die Zeiten, in denen der Arbeitsalltag klaren Regeln und Abläufen folgte, so wie etwa der Arbeitszeit von 8 Uhr bis 17 Uhr, sind endgültig vorbei. Flexibilität ist das neue non-plus-ultra. Das gilt sowohl für Arbeitszeiten als auch Arbeitsorte. Dabei profitieren sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer von flexibleren Arbeitsmodellen. So zum Beispiel bei der Arbeitszeit.

Der oder die Arbeitnehmer/in kann sich so selbst einteilen, wann genau am Tag er oder sie am effektivsten arbeiten kann. Gleichzeitig führt eine zunehmende Globalisierung zu immer mehr internationalen Kunden, die möglicherweise in einer anderen Zeitzone leben.  In einem solchen Fall profitiert dann das Unternehmen von einer größeren Flexibilität, da das Team z.B. auch an Videokonferenzen zu ungewöhnlichen Tageszeiten teilnehmen kann.

 

Mehr Farbe und Licht

Niemand will heutzutage mehr in einem kalten Büro irgendwo im Innersten eines finsteren Gebäudekomplexes arbeiten. Moderne Büros sind optisch ansprechend und mit viel Farbe gestaltet, um eine Atmosphäre zu erzeugen, in der sich die Teammitglieder sicher, glücklich und motiviert fühlen. Große Tageslichtfenster sorgen dafür, dass die Büroräume hell und warm sind.   

Darüber hinaus ist es inzwischen auch erwiesen, dass ausreichendes Licht im Büro einer der wichtigsten Faktoren für die Produktivität am Arbeitsplatz ist. Durch das Integrieren von möglichst viel Tageslicht werden die Mitarbeiter gesünder, zufriedener und leistungsfähiger. Die ist eine absolut lohnende Investition.

 

Alles wird grün

Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind wichtiger als jemals zuvor. Unternehmen sollten sich daher bemühen, auch im eigenen Unternehmen so nachhaltig und umweltfreundlich wie möglich zu arbeiten. So zum Beispiel durch das Verwenden von Solaranlagen, der Einschränkung des Papierverbrauchs und der Stromkosten oder durch das Beteiligen an Aktionen zur Wiederaufforstung oder Müllbeseitigung.

Darüber hinaus wünschen sich auch immer mehr Mitarbeiter ein lebendiges und grünes Büro: Zimmerpflanzen sind einer der wichtigsten Trends für 2021. Und das aus gutem Grund. Schließlich erhöhen die Pflanzen nachgewiesenermaßen nicht nur die Motivation, Produktivität und Zufriedenheit des Teams, sondern reinigen auch die Luft und sorgen so für ein besseres Büroklima.

 

Gesund durch Bewegung

Wenn ein Arbeitnehmer krank ist, dann leidet darunter natürlich die Produktivität. Denn erstens kann niemand, der unter körperlichen oder seelischen Beschwerden leidet, 100% Leistung bringen. Und wenn die Beschwerden immer weiter fortschreiten, dann fällt der Arbeitnehmer irgendwann ganz aus. Dagegen gibt es aber ein ganz einfaches Mittel: Bewegung. Denn ausreichend Bewegung und Sport haben sich als zwei der effektivsten Mittel der Gesundheitsfürsorge überhaupt erwiesen.

Viele Arbeitnehmer haben allerdings neben langen Bürotagen und Verpflichtungen gegenüber der eigenen Familie nicht die Zeit, mehrmals die Woche das Fitnessstudio aufzusuchen. Deshalb gehören Trends wie die aktive Pause und Sport am Arbeitsplatz ganz klar zu den wichtigsten Trends für dieses Jahr. Besonders praktisch: Mit einem Sportgerät wie dem Tischfahrrad V9 müssen Sie zum Sport Treiben nicht einmal den eigenen Arbeitsplatz verlassen!

 

Das Büro der Zukunft: Unser Fazit

Ein buntes Büro, voller Pflanzen und Tischfahrräder, mag auf den ersten Blick etwas ungewohnt wirken. Allerdings sind die oben genannten Trends nicht nur etwas fürs Auge. Wenn der Arbeitsplatz im Unternehmen gesünder, nachhaltiger, sicherer und anhand der neuesten wissenschaftlichen Ergebnisse ausgerichtet wird, dann hat das einen unglaublich positiven Effekt: Das Team wird nicht nur gesünder, glücklicher und ausgeglichener, sondern darüber hinaus auch effektiver und erfolgreicher.

Zusätzlich dazu sollte man bedenken, dass vor allem Bewerber und neue potenzielle Mitarbeiter einen großen Wert darauflegen werden, dass der eigene zukünftige Arbeitgeber modern ist und die wichtigsten Trends aus der Branche in den eigenen Büroalltag integriert. Für die Talentgewinnung wird es in Zukunft daher entscheidend sein, die oben genannten Punkte wie ergonomische Büromöbel und mehr Farbe und Licht zu priorisieren.

Diese könnte Dich auch interessieren