Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht
Zurück

Wie richtet man ein sicheres und gemütliches Kinderzimmer ein?

01. Aug. 2023
190 views

Zum Spielen, zum Lernen, zum Erholen: Das Kinderzimmer ist der Rückzugsort Deiner Tochter oder Deines Sohnes. Doch wie richtet man es am besten ein?

In diesem Beitrag erfährst Du genau das. Wir zeigen Dir, weshalb Dein Kind ein eigenes Zimmer braucht und wie man ein Kinderzimmer altersgerecht gestaltet.

Als Elternteil möchtest Du Dein Kind in seiner Entwicklung unterstützen und nichts falsch machen, wenn es um die Erziehung geht. Das Kinderzimmer spielt dabei eine entscheidende Rolle. Daher ist es richtig, dass Du Dich zur Thematik informierst und Deinem Kind ein zu Hause bietest, in dem es sich wohl fühlt und wachsen kann.

Weshalb braucht Dein Kind ein eigenes Zimmer?

Das Kinderzimmer ist in Deutschland keine Seltenheit mehr. Allerdings war das nicht immer so. Früher war ein eigenes Zimmer nur Kindern aus privilegierten Schichten vorbehalten. Für den Rest der Bevölkerung war es üblich, dass alle Kinder zusammen in einem Zimmer geschlafen haben. Wenn der Raum besonders knapp war, kam es oft vor, dass die Kinder bis ins Erwachsenenalter mit den Eltern am selben Ort untergebracht waren.

Heutzutage sind diese Verhältnisse bei uns aber glücklicherweise nicht mehr die Norm. Die Bedeutung der Privatsphäre hat zugenommen und den Bedürfnissen von Kindern wird mehr Beachtung geschenkt. Wenn Du möchtest, dass Dein Kind ein Rückzugsort hat, in dem es sich sicher fühlen kann, ist es wichtig, dass Du ihm ein eigenes Zimmer gibst.

Was gehört in ein sicheres und gemütliches Kinderzimmer?

Du hast Dich dazu entschieden, ein Kinderzimmer einzurichten? Ausgezeichnet, dann geht es jetzt an die Einrichtung. Doch was gehört überhaupt alles in so ein Kinderzimmer? Es kommt darauf an.

Die Ausstattung des Kinderzimmers ist stark von der verfügbaren Fläche, vom Alter Deines Kindes und von dessen individuellen Ansprüchen abhängig. Im Großen und Ganzen sollte das Kinderzimmer Deines Sohnes oder Deiner Tochter jedoch Platz bieten, um sich zu erholen, um zu lernen und um zu spielen.

Darüber hinaus benötigt das Zimmer genügend Stauraum, welcher Dein Kind dabei unterstützt, Ordnung zu halten. Die Details zu den einzelnen Einrichtungs-Vorschlägen findest Du in den nachfolgenden Abschnitten.

Lernumgebung in der sich Dein Kind wohlfühlt

Sobald Dein Kind das Schulalter erreicht, wird es mit Hausaufgaben, Tests etc. bombardiert. Bereits im jungen Alter müssen Kinder in der Schule Leistungen erbringen, um nicht ins Nachtreffen zu gelangen.

Mit der Schule ist der Tag für Dein Kind nicht zu Ende. Den Schulstoff, dass es zu Hause erledigen muss, wird Deiner Tochter bzw. Deinem Sohn leichter fallen, wenn sie oder er eine ordentlich gestaltete Lernumgebung hat.Dazu gehören unter anderem ein ergonomischer Kinderstuhl, wie z.B. der ergonomische Kinderstuhl SC03G , der speziell für Kinder entwickelt wurde, sowie ein höhenverstellbarer Kinderschreibtisch SD1, der sich perfekt der Körpergröße des Kindes anpassen lässt.

Die ergonomische und auf Kinder zugeschnittene Lerneinrichtung ist gesund, komfortabel und sorgt dafür, dass sich die Schüler konzentrieren können.

Kreativitätsfördernde, altersgerechte Spielecke

Kinder entwickeln sich jedoch nicht nur durch das schulische Lernen, sie eignen sich auch wichtige Fähigkeiten an, wenn sie spielen. Besser als Videospiele sind physische Spiele wie Bauklötze, Puppen, Spielzeugautos, Springseile und so weiter.

Wenn sich Dein Nachwuchs mit Spielsachen befasst, verbessert sich seine Psychomotorik. Zusätzlich werden die Fantasie, Sozialkompetenzen und mehr gelernt.

Es ist wichtig, dass Dein Kind lernt, sich selbst zu beschäftigen und alleine zu spielen. Jedoch sind soziale Interaktionen mit Erwachsenen und Gleichaltrigen genauso wichtig. Verbring deshalb gelegentlich Zeit mit Deinem Kind beim Spielen und bring Dich aktiv in seine Spielwelt ein. Sorge auch dafür, dass Dein Sohn oder Deine Tochter öfter Freunde mit nach Hause nehmen kann, um gemeinsam mit ihnen zu spielen.

Ein gemütliches und gesundes Bett

Nach einem Tag gefüllt mit Lernen und Spielen setzt die Müdigkeit ein. Im Schlaf verarbeitet das Gehirn gesammelte Eindrücke. Damit Dein Kind genügend Schlaf erhält, musst Du das Kinderzimmer mit einem komfortablen und gesunden Bett ausstatten.

Statt einfach eine Schaumstoff-Matratze auf den Boden zu legen, solltest Du eine hochwertige Matratze und einen ergonomischen Lattenrost zulegen. Dein Kind befindet sich noch im Wachstum. Wenn es jetzt auf einer ungesunden Unterlage schläft, kann sich das im Erwachsenenalter in Form von Schmerzen und gesundheitlichen Problemen äußern.

Ein ergonomischer Lattenrost und eine stützende Matratze schont die Wirbelsäule und den Nacken. Damit wird ein gutes Bett zu einer lohnenswerten Investition in die zukünftige Gesundheit Deines Kindes.

Genügend Platz zur Aufbewahrung von Kleidern und Spielsachen

Der letzte wichtige Punkt, auf den Du bei der Einrichtung eines Kinderzimmers achten solltest, ist der verfügbare Stauraum. Es ist wichtig, dass Du Deinem Kind bereits in jungen Jahren einen Sinn für Ordnung antrainierst und es zum regelmäßigen Aufräumen seines Zimmers anweist.

Wenn jedoch nicht genügend Stauraum vorhanden ist, wird es für Dein Kind schwierig, Ortung zu halten. Achte daher darauf, einen Kleiderschrank und genügend Regale ins Zimmer zu stellen. Jeder Gegenstand sollte seinen festen Platz haben. So fällt es Deiner Tochter bzw. Deinem Sohn einfach, ab einem jungen Alter, ihr oder sein Zimmer sauber zu halten.

Wie richtet man ein sicheres und gemütliches Kinderzimmer ein: Fazit

Indem Du Deinem Kind ein eigenes Zimmer gibst, schaffst Du einen Rückzugsort. Ein kindgerecht gestaltetes Kinderzimmer bietet ausreichend Platz zum Spielen, Lernen und Erholen.

Die Einrichtung eines sicheren und gemütlichen Kinderzimmers, eine wertvolle Investition in die Gesundheit und das Wohlbefinden Deines Kindes.

Wenn Du auf der Suche nach Einrichtungsgegenständen für das Kinderzimmer bist, wirst Du im Web-Store von FlexiSpot fündig. Hier entdeckst Du hochwertige Möbel für Klein und Groß zu fairen Preisen. Produkte wie der elektrisch verstellbare Kinderschreibtisch SD2 werten die Innenausstattung auf und sorgen für eine komfortable, gesunde und konzentrierte Atmosphäre.

Diese könnte Dich auch interessieren