Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht
Zurück

Wie man Schreibtischschubladen organisiert: Ein Wegweiser zu einem geordneten Arbeitsplatz

10. Okt. 2023
263 views

Jeder kennt das Gefühl: Man öffnet seine Schreibtischschublade und vor einem erstreckt sich ein chaotisches Meer von Stiften, Papieren, Büroklammern und weiteren Dingen, von denen man vergessen hat, dass man sie besitzt. Ein ordentlicher Arbeitsplatz ist jedoch entscheidend für die Produktivität. Lass uns zusammen herausfinden, warum das so ist und wie Produkte von FlexiSpot dabei helfen können.

Warum ist ein geordneter Arbeitsplatz so wichtig?

Statt das kreative Chaos zu feiern, sollte man es sich angewöhnen, stets einen aufgeräumten Schreibtisch zu haben. Doch selbst wenn es auf der Arbeitsplatte „hui“ aussieht, herrscht in den Schubladen meist „pfui“. Du siehst keinen Vorteil darin, statt alles einfach in die Schubladen zu werfen, darin Ordnung zu halten? Nun, hier sind einige gute Argumente für Dich, künftig aufzuräumen:

1. Keinen Ablenkungen

Ein aufgeräumter Schreibtisch ermöglicht es Dir, Dich auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist. Ohne Ablenkung durch Unordnung kannst Du effizienter arbeiten.

2. Zeitersparnis

Nie wieder lange nach einem bestimmten Dokument oder Werkzeug suchen. Alles hat seinen Platz und ist schnell auffindbar.

3. Stressabbau

Ein organisierter Arbeitsplatz vermittelt ein Gefühl von Kontrolle und Reduzierung von Stress und Überforderung.

4. Bessere Konzentration

Wenn Du mitten in einer kniffligen Aufgabe bist und unterbrochen wirst, weil Du verzweifelt etwas im Chaos Deiner Schubladen suchst, ist die Konzentration schnell dahin. Hältst Du sie dagegen aufgeräumt, weißt Du genau, wo was ist, und Du musst nicht mal darüber nachdenken, wo Du hin greifen musst.

Die Vorteile der Organisation Deines Schreibtisches

Auch wenn es in den Augen vieler spießig wirken mag, es macht absolut Sinn, Ordnung auf seinem Schreibtisch und in den Schubladen zu halten. Hier ist eine Übersicht über die Vorteile – und damit Du Dir nicht ganz hilflos vorkommst, haben wir ein paar, wenn auch weit hergeholte, Nachteile angebracht.

- Effizienzsteigerung: Alles ist griffbereit, was die Arbeit beschleunigt.

- Kreativität: Ein geordneter Raum kann die Kreativität fördern.

- Verbessertes Wohlbefinden: Ein sauberer Arbeitsplatz kann die Zufriedenheit und Motivation erhöhen.

Nachteile der Organisation (und wie man sie vermeidet)

- Überorganisation: Zu viel Ordnung kann dazu führen, dass man sich in Details verliert. Der Schlüssel liegt in der Balance.

- Zeitaufwand fürs Aufräumen: Die anfängliche Investition von Zeit zum Organisieren wird jedoch durch die langfristigen Vorteile ausgeglichen.

FlexiSpot Produkte mit Schubladen, die zur Organisation beitragen

FlexiSpot ist vor allem durch seine innovativen Sitz-Steh-Schreibtische bekannt geworden, die nicht nur für Büros verfügbar sind, sondern auch in Homeoffices und für anderen privaten Gebrauch wie Gaming verwendet werden können. Aber auch in Sachen Stauraum gibt es viele Produkte, die dazu beitragen, Ordnung am Arbeitsplatz zu halten.

1. Der Rollcontainer CB8

Der Rollcontainer CB8 von FlexiSpot ist ein vielseitiges Möbelstück und mehr als nur ein einfacher Rollcontainer. Er kann sowohl als Bürowagen, Nachttisch als auch als Beistelltisch dienen. Mit drei Schubladen bietet er genügend Platz, um all Deine wichtigen Dokumente und Büroartikel gut zu organisieren.

Die abgerundeten Ecken und glatten Kanten schützen vor Verletzungen, während die 360° drehbaren Rollen hohe Flexibilität und Stabilität gewährleisten. Zusätzlichen Schutz bieten die abschließbaren, staubdichten Schubladen, sodass Du Dich um die Sicherheit Deiner Dokumente keine Sorgen machen musst.

2. Elektrisch Höhenverstellbarer Schreibtisch EHD2

Der elektrisch höhenverstellbare Schreibtisch EHD2 kombiniert Funktionalität mit Design. Dank seiner klaren, schlichten Ästhetik hilft er Dir, Dich voll und ganz auf Deine Arbeit zu konzentrieren. Er bietet nicht nur Höhenverstellbarkeit, sondern auch drei praktische USB-Anschlüsse, die den Alltag erleichtern.

Die zwei eingebauten Schubladen bieten ausreichend Stauraum, um den Schreibtisch aufgeräumt zu halten. Hier kannst Du alle Schreibartikel, Dokumente und auch Elektro-Kleingeräte verstauen, um auf dem Tisch Ordnung zu halten.

3. Retro Höhenverstellbarer Schreibtisch EHD5

Für Liebhaber des Retro-Designs ist der Retro höhenverstellbare Schreibtisch EHD5 von FlexiSpot ein echter Hingucker. Er verbindet stilvoll Funktionalität mit klassischem Design. Die integrierte, geräumige Schublade bietet zusätzlichen Stauraum und hilft, den Arbeitsplatz stets ordentlich zu halten.

So hältst Du Ordnung in den Schubladen

Und damit nicht nur auf dem Tisch, sondern auch in den Schubfächern darunter nicht das Chaos herrscht, hier einige Tipps:

1. Nimm alles raus

Nimm zunächst alles aus Deinen Schreibtischschubladen heraus, damit Du Dir alles, was sie enthalten, genau ansehen kannst. Sei dann rücksichtslos und trenne Dich von allem, was Du nicht brauchst oder verwendest, d.h. von unnötigem Krempel. Spende alles, was Du nicht mehr brauchst, damit es in ein besseres Zuhause kommt.

2. Ordne nach Funktion

Es ist immer am besten, wenn Du Deine Schubladen nach ihrer Funktion ordnest. Nimm Dir also ein paar Minuten Zeit, um die Dinge zu kategorisieren, die Du in Deinen Schubladen aufbewahren willst. Gute Kategorien sind:

Schreibwaren

Papiere/Ordner

Notizbücher

Kabel, Ladegeräte und andere elektronische Geräte

Erste Hilfe/persönliche Dinge

3. Prioritäten in der obersten Schublade setzen

Die oberste Schublade ist für die Dinge gedacht, die Du am häufigsten benutzt, also überlege Dir gut, was Du dort hinein machst. Zu den Dingen, die einen Platz in der obersten Schublade verdienen, gehören häufig benutzte Schreibwaren, Notizblöcke und Ladegeräte.

4. Ordne Deine Schubladen in der Reihenfolge

Wenn Du Dich entschieden hast, was Du in Deine Schubladen machen willst, überlege dir, in welcher Reihenfolge Du es anordnen willst. Häufig benutzte Dinge sollten möglichst weit vorne in der Schublade liegen, damit sie leicht zugänglich sind.

5. Wickle lose Kabel ein

Unordentliche Kabel nehmen viel unnötigen Platz weg. Deshalb solltest Du sie mit ONE-WRAP® Kabelbindern der Marke VELCRO® umwickeln, damit sie ordentlich bleiben und möglichst wenig Platz in Deinen Schreibtischschubladen einnehmen.

6. Verwende Behälter

In großen Schubladen kann die Unordnung außer Kontrolle geraten. Versuche deshalb, die Schublade mit Behältern in kleinere Fächer zu unterteilen, die Du nach Funktionen sortieren kannst. Damit sie nicht verrutschen, aber trotzdem leicht zu entfernen sind, kannst Du sie mit Tape befestigen.

7. Werde papierlos

Macht Papier den größten Teil Deiner Schreibtischschublade aus? Dann nimm Dir vor, papierlos zu werden. Du wirst erstaunt sein, wie viel weniger Unordnung sich in Deinen Schubladen ansammelt.

8. Halte Dich an die "Eins rein, eins raus"-Regel

Zu guter Letzt solltest Du Dein Bestes geben, um Deine Schreibtischschubladen ordentlich und aufgeräumt zu halten, indem Du Dich an die "Eins rein, eins raus"-Regel hältst. Mach nichts Neues in Deine Schublade, es sei denn, Du ersetzt etwas, das Du nicht mehr brauchst.

Diese könnte Dich auch interessieren