Kostenloser Versand in DE, AT, LU
30€ Rabatt für über 300€ mit dem Rabattcode: BD30
60 Tage Rückgaberecht

Was sind die Vorteile eines Gaming-Tisches?

27 September. 2023

Heute zocken nicht nur Kinder und Jugendliche. Auch Erwachsene finden Gefallen daran, in andere Welten einzutauchen und dem Stress des Alltags in Videospielen zu entfliehen. Alleine in Deutschland geben über 34 Millionen Menschen an, zumindest ab und zu zu zocken.

Doch das bedeutet, dass man sehr viel sitzt, insbesondere wenn Du einem Beruf nachgehst, bei dem Du auch sitzen musst. Und wie wir wissen, ist das nicht gut für Deine Gesundheit. Um die durchschnittliche Sitzzeit von 9,2 Stunden pro Tag zu unterbieten, solltest Du über die Anschaffung eines Gamingtisches nachdenken. Wir verraten dir, was einen Gaming-Schreibtisch ausmacht und worauf Du beim Kauf achten solltest.

Was ist ein Gaming-Tisch?

Gaming-Schreibtische sind für das Spielen am Computer oder Konsolen konzipiert. Jede Funktion und jeder Aspekt der Schreibtische ist strategisch für Gamer optimiert. Es gibt sie in verschiedenen Varianten, aus denen Du je nach Deinen Bedürfnissen und Anforderungen wählen kannst.

Das Hauptziel des Gaming-Tischs ist es, Dein Spielerlebnis mühelos zu gestalten.. Er bietet den nötigen Platz für mehrere Bildschirme und Du kannst leicht von einer Tastatur zur anderen wechseln. Außerdem hilft er dem Spieler, sich auf das Spiel zu konzentrieren, ohne dabei irgendwelche Körperteile zu belasten. Es ist ein sehr bequemer Schreibtisch und wird vor allem bei Online-Herausforderungen empfohlen.

Hier sind einige der Vorteile von Gaming-Tischen gegenüber normalen Schreibtischen.

1. Ästhetik und Stil

In puncto Stil und Ästhetik haben die Hersteller von Gaming-Schreibtischen die nächste Stufe erreicht, um begeisterten Spielern die bestaussehenden Gaming-Schreibtische zu bieten.

Im Gegensatz zu normalen Schreibtischen, die nur ein einfaches Design haben, verfügen Gamer-Schreibtische nicht nur über ein einzigartiges Design, sondern auch über Extras, die sie stilvoller und ästhetisch ansprechender machen.

2. Höhenverstellbar

Gaming-Schreibtische wie der elektrisch verstellbare Gamingtisch GT5 von FlexiSpot haben eine integrierte Höhenverstellung, um lange Gaming-Sessions am Schreibtisch bequemer zu machen. Damit kannst Du Deinen Körper entlasten, indem Du zwischen Spielen im Sitzen und Stehen abwechselst.

Als Gamer verbringst Du eine Menge Zeit an Deinem Spieltisch. Ein höhenverstellbarer Schreibtisch kann Deinen Komfort deutlich erhöhen. Du kannst die Höhe des Tisches so einstellen, dass Dein Monitor und Dein Spielzubehör in der perfekten Höhe für Dich sind. So beugst Du Nacken- und Schulterschmerzen vor, die durch das Sitzen in einer Position verursacht werden, die für Deine Körpergröße nicht geeignet ist. Ein höhenverstellbarer Schreibtischstuhl ist ebenfalls ein Muss.

Manche Spieler entscheiden sich auch für einen Steh-Sitz-Schreibtisch wie das höhenverstellbare Tischgestell E8 von FlexiSpot, der es ihnen ermöglicht, zwischen den Spielsitzungen regelmäßig zwischen Sitzen und Stehen zu wechseln. Auf diese Weise können sie gesundheitlichen Problemen wie Rücken- und Steißbeinschmerzen vorbeugen oder sie sogar lindern und eine bessere Körperhaltung fördern.

Normale Schreibtische hingegen sind nach Standardmaßen gebaut und können daher nicht angepasst werden. Sie sind zwar perfekte Schreibtische, bieten aber nicht die Ergonomie, die Videospieler so dringend brauchen.

3. Komfort und Ergonomie

Neben der verstellbaren Schreibtischhöhe können Gaming-Schreibtische wie der höhenverstellbare Gamingtisch GT3 von FlexiSpot den Komfort der Gamer auf verschiedene andere Arten verbessern. Wir sprechen von glatten und abgerundeten Kanten, die manchmal nach vorne gebogen sind, damit Du näher an der Mitte des Tisches sitzen kannst.

Der Zweck der gebogenen Vorderkante ist, dass Du alle Deine Gegenstände bequem erreichen kannst, was Deinen Komfort weiter erhöht.

Die meisten Gaming-Schreibtische sind außerdem mit einer glatten Mikrofaserunterlage ausgestattet, die auch als Mausunterlage genutzt werden kann.

Die Tastatur in voller Größe erlaubt es dir, die Maus so viel zu bewegen, wie Du willst.

Außerdem bieten diese Tische genug Platz für Dein gesamtes Gaming-Setup und lassen immer noch genügend Raum, um Deine Arme auszubreiten.

Die zusätzliche Fläche ermöglicht es Dir auch, Deinen Spielbereich zu organisieren, so dass Du einen bequemen Schreibtisch und eine geräumige Spielumgebung für ein besseres Spielerlebnis hast.

Normale Schreibtische haben zwar einige Komfortmerkmale, wie z. B. abgerundete Kanten, aber es fehlt ihnen an wichtigeren Funktionen, wie z. B. einer verstellbaren Tischhöhe. Außerdem ist ihr Grunddesign nicht so ergonomisch wie das von Gaming-Schreibtischen. Sie sind am besten für Büroumgebungen geeignet.

4. Konstruktionsqualität, Haltbarkeit und Belastbarkeit

Die Art des Materials spielt eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der Qualität, Robustheit, Stabilität und Langlebigkeit des Schreibtisches. Zu den gängigsten Materialien, die für diese Schreibtische verwendet werden, gehören Holz, Edelstahl, PVC, Spanplatten und sogar Kunststoff.

Ein gewöhnlicher Computertisch kann jedoch nicht mit der Qualität, Stabilität und Langlebigkeit eines Gaming-Schreibtischs mithalten. Ein durchschnittlicher Schreibtisch braucht nur einen einfachen Monitor und einige Gaming-Komponenten. Mehr als einen PC kann er aber wahrscheinlich nicht tragen. Gaming-Schreibtische hingegen sind aus hochwertigen Materialien wie Stahl, robustem Hartholz, Hartplastik, Sicherheitsglas (gehärtetes Glas) und robustem PVC gefertigt und daher besonders stabil.

Dadurch können sie schwere Spielgeräte aufnehmen, ohne dass sie einstürzen oder wackeln. Außerdem sind sie durch gute Pflege und Wartung langlebiger. Die meisten dieser Geräte haben eine maximale Belastbarkeit von 70 bis 150 kg. Du kannst also alles aufstellen, ohne Dir Sorgen machen zu müssen, dass der Tisch nicht genug Stabilität und Halt bietet.

5. Platz und Ablagemöglichkeiten

Gamer und Büroangestellte brauchen gleichermaßen viel Platz für ihre Arbeitsausrüstung und andere Gegenstände. Die meisten normalen Schreibtische haben jedoch im Vergleich zu Gamer-Schreibtischen nur wenig Platz.

Oft brauchen Schreibtische nicht so viel Arbeitsfläche, weil Schubladen und Regale genügend Stauraum für Akten, Papierkram und größere Bürogeräte wie Drucker, Scanner und sogar Tower bieten.

Ein Gamer braucht nicht so viel Stauraum auf dem Schreibtisch. Ein Gaming-Schreibtisch ist eine größere Spielfläche, die so gebaut ist, dass Du problemlos mehrere Bildschirme, Tastaturen, Mäuse und anderes Spielzubehör unterbringen kannst.

Wenn Du jedoch mehr Platz unter dem Schreibtisch brauchst, kannst Du Dich auch für einen L-förmigen Gaming-Schreibtisch entscheiden, der leicht in eine Ecke passt und nicht viel Platz auf dem Boden einnimmt.

Einige Gaming-Schreibtischmodelle haben sogar Regale und Schubladen, manchmal auch Tastaturablagen und Halterungen für Desktop-PC-Gehäuse, um Platz zu sparen.

Gaming-Schreibtische haben oft Haken für Gaming-Headsets, Ständer für Controller, integrierte Kabelschlaufen für ein einfaches Kabelmanagement und Becherhalter, damit Du nicht aus Versehen ein Getränk über Deine teure Ausrüstung verschüttest. Manche Schreibtische sind auch mit einem eingebauten Monitorständer ausgestattet, um die Arbeitsfläche zu vergrößern. Grundsätzlich bieten Gaming-Schreibtische im Vergleich zu normalen Schreibtischen mehr Ablagemöglichkeiten.