Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht

Was ist der Unterschied zwischen den Tischen E7 und E8?

15 Februar. 2023

Wenn du dir das umfangreiche Angebot an höhenverstellbaren Schreibtischen von FlexiSpot ansiehst, wirst du dich vielleicht fragen, was die Unterschiede zwischen den Modellen sind und welches besser für dich geeignet ist. Wir möchten dir die Entscheidung leichter machen, indem wir immer wieder Produktunterschiede und Entscheidungshilfen anbieten. Heute erklären wir dir den Unterschied zwischen den höhenverstellbaren Tischgestellen E7 und E8 von FlexiSpot.


Diese beiden Modelle sind sich zwar sehr ähnlich, unterschieden sich aber für manche um ein entscheidendes Merkmal. Lass uns diese für dich herausfiltern. Hier ist eine Kurzübersicht:




FlexiSpot E7FlexiSpot E8
Preis469,99€ 499,99€
Motoren22
Traglast125 kg125 kg
Höhenverstellung58-123 cm60 – 125 cm
Rahmenbreite110 – 190 cm110 – 190 cm
Gewicht31,5kg32,1kg
BedienelementPremiumPremium
Anti-KollisionssystemJaJa
Hebegeschwindigkeit38 mm/s38 mm/s

Die Unterschiede zwischen FlexiSpot E7 und E8


Wie du schon sehen kannst, gibt es nur wenige Unterschiede. Der FlexiSpot E8 ist 600 Gramm schwerer als der E7 und kann um zwei Zentimeter höher eingestellt werden. Für manche Personen kann das der entscheidende Unterschied sein.


Der wohl größte Unterschied zwischen den beiden Modellen ist ein eher ästhetischer. Das höhenverstellbare Tischgestell E8 ist nur in Schwarz oder Weiß erhältlich, während das Tischgestell E7 auch in Silber verfügbar ist.


Ein weiterer Designunterschied sind die Tischbeine. Die des E7 sind oval, während die Beine des E8 rechteckig sind. Es ist also eine Frage des Geschmacks. Oder vielleicht des Preises? Wem das Design egal ist, weil beide Modelle hervorragend aussehen, der kann mit dem E7 € 30 sparen.


Was haben die beiden Modelle E7 und E8 gemeinsam?


Viele Unterschiede konnten wir also nicht feststellen, es sind lediglich andere Designmerkmale. Doch in der Funktion sind sie gleich, bis auf die bereits genannte unterschiedliche Höhenverstellung (siehe Tabelle).


Diese Funktionen haben die höhenverstellbaren Tischgestelle E7 und E8 gemeinsam:



  • Auf dem hochwertigen LED-Touch-Display kannst du während der stufenlosen Verstellung jederzeit die genaue Höhe in Zentimetern ablesen und so die Höhe präzise steuern.
  • Speichersteuerung mit vier programmierbaren Tasten für die verschiedenen Höhen zum Sitzen und Stehen am Schreibtisch.
  • Das Antikollisionssystem erkennt Objekte während der Höhenverstellung: Der Motor stoppt und bewegt sich ein paar Zentimeter in die entgegengesetzte Richtung, sodass weder der Schreibtisch noch das Objekt beschädigt werden können.
  • Mit der eingebauten Kindersicherung in der Premium-Tastatur können herumtollende Kinder den Schreibtisch nicht verletzen oder versehentlich beschädigen: Einmal aktiviert, lässt die Tastatur keine Steuerbefehle mehr zu.
  • Drei Hubsäulen sorgen für maximale Stabilität in jeder Position.
  • Geeignet für Tischplatten bis zu 190 x 80 cm.
  • Sowohl der FlexiSpot E8 als auch der etwas teurere FlexiSpot E7 garantieren eine gute Stabilität - selbst wenn sie auf die maximale Höhe von 123 cm beim E7-Schreibtisch und 125 cm beim E8-Modell ausgefahren sind.
  • Die drei Hubsäulen sorgen in Kombination mit zwei leistungsstarken Motoren für eine Tragfähigkeit von bis zu 125 Kilogramm und damit für maximale Stabilität.
  • Maximale Hubgeschwindigkeit von 3,8 cm/s, selbst bei der vollen Gewichtskapazität von 125 kg.

Welches Modell ist besser? FlexiSpot E7 oder FlexiSpot E8?


Da du nun die Unterschiede zwischen den beiden Modellen kennst und auch die Funktionen, hilft es dir hoffentlich bei der Entscheidung, welchen du kaufen solltest. Wir empfehlen dir, dass du dich an eine Wand stellst und deine Ellenbogen in einem 90-Grad-Winkel hältst. Miss dann die Höhe und entscheide dich für den Tisch, der am besten zu dir passt.


Ebenso kannst du deine ideale Sitzhöhe auf deinem Bürostuhl ausmessen, ob das Minimum einer der beiden Tische nicht eventuell zu hoch wäre. Alternativ kannst du natürlich auch eine Fußstütze verwenden, aber bei einer Anschaffung wie dieser, die man schließlich nicht alle Tage tätigt, ist es wichtig, dass der Tisch optimal auf dich eingestellt werden kann.


Und wenn ein silberfarbener Tisch besser in dein Bürodesign passt, dann steht die Entscheidung bereits fest. Während manche die rundere Form der Beine bevorzugen, ist es anderen egal oder sie finden rechteckige Beine am schönsten. Es kommt also wirklich auch auf deinen Geschmack an.


Vergiss auf jeden Fall nicht, dich auch im Zubehörmenü umzusehen. Sorge mit einem Kabelkanal dafür, dass du nicht von einem Kabelsalat erschlagen wirst oder über die Kabel stolperst. Vielleicht möchtest du auch deinen Monitor oder deine Monitore mit einem Monitorständer am Tisch befestigen? Bist du neu in der Welt der Sitz-Steh-Schreibtische, dann kann das Stehen anfangs ungewohnt sein und etwas unangenehm sein. Eine Anti-Ermüdungsmatte kann hier Abhilfe schaffen. Und auch für Ordnung kannst du sorgen, indem du eine Lochplatte gleich mitbestellst.


Hast du zudem auch unsere ergonomischen Bürostühle gesehen? Hier ist für jeden Anspruch etwas dabei. Vom mit dem Designpreis ausgezeichneten Rückensupport Bürostuhl BS13 über den klassischen, leichten Netzstuhl BS1 bis hin zum höhenverstellbaren Drehhocker BH4 mit flexibler Basis, den du als Stuhl oder Stehhilfe verwenden kannst. Welcher eignet sich am besten für dich? Auch hierfür haben wir Artikel für dich in unserem Blog parat! Viel Spaß beim Shoppen!