Kostenloser Versand in DE, AT, LU
30€ Rabatt für über 300€ mit dem Rabattcode: BD30
60 Tage Rückgaberecht

Ergonomische Tipps zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit von Kindern beim Lesen

16 Februar. 2024

Kinder beim Lesen zu unterstützen, bedeutet, ihre Konzentrationsfähigkeit zu fördern. Dies ist eine Herausforderung, die Eltern und Pädagogen gleichermaßen betrifft. In unserer digitalen Welt ist die Welt unserer Kleinen voll von Ablenkungen. Von blinkenden Bildschirmen bis hin zu einem ständigen Geräuschpegel im Hintergrund, ist es wichtiger denn je, eine Umgebung zu schaffen, die die Konzentration fördert. Doch wie erreicht man dies? Die Antwort könnte in der Ergonomie liegen, also in der Anpassung der Leseumgebung an die Bedürfnisse des Kindes.

Doch die richtige Ergonomie im Kinderzimmer ist nicht nur eine Frage des richtigen Möbelstücks. Es geht auch darum, eine Umgebung zu gestalten, die die Sinne beruhigt und gleichzeitig stimuliert, sodass das Kind sich ganz auf die Aufgabe konzentrieren kann. Untersuchungen zeigen, dass eine gut durchdachte Leseumgebung die Lesezeit verlängern und das Verständnis verbessern kann. Doch die Herausforderung liegt im Detail: Wie gestaltet man einen solchen Ort und welche Faktoren müssen berücksichtigt werden?

Die Bedeutung der richtigen Haltung kann nicht genug betont werden. Eine ergonomische Sitzgelegenheit, die Rücken und Nacken unterstützt, ist grundlegend. Aber auch die Position des Buches spielt eine Rolle. Die richtige Beleuchtung ist ebenfalls entscheidend. Sie sollte hell genug sein, um das Lesen zu erleichtern, aber nicht so grell, dass sie die Augen belastet. Ein weiterer Aspekt ist die Minimierung von Ablenkungen. In einer idealen Leseumgebung gibt es wenig bis keine Elemente, die das Kind vom Lesen ablenken könnten. Hier sind einige Ideen, wie Sie die Umgebung Ihres Kindes lerngerecht gestalten können:

Wählen Sie einen ergonomischen Kinderstuhl

Beim Kauf eines Lesesessels für Kinder ist die Ergonomie entscheidend, um eine gesunde Haltung zu fördern und das Lesevergnügen zu steigern. Ein ergonomischer Stuhl, speziell für Kinder, wie der ergonomische Kinderstuhl SC05G von FlexiSpot, passt sich der Körpergröße des Kindes an, unterstützt den Rücken adäquat und fördert somit eine natürliche Sitzhaltung. Eine verstellbare Rückenlehne, die eine leichte Neigung ermöglicht, kann besonders vorteilhaft sein, da sie den Druck auf den unteren Rückenbereich verringert und somit langfristigen Haltungsschäden vorbeugt.

Darüber hinaus sollten Eltern auf zusätzliche Funktionen achten, wie verstellbare Armlehnen, die den Armen und Schultern Entlastung bieten, oder die Möglichkeit, die Sitzhöhe anzupassen, um den Füßen eine stabile Auflagefläche zu geben. Ein Sessel, der diese Kriterien erfüllt, macht nicht nur das Lesen komfortabler, sondern unterstützt auch die Konzentration und das Wohlbefinden des Kindes während des Lesens.

Wählen Sie einen flexiblen Kinderschreibtisch

Der elektrisch verstellbare Kinderschreibtisch SD2 von FlexiSpot bietet eine innovative Lösung, um die Konzentration von Kindern beim Lesen zu verbessern. Ein besonderes Merkmal dieses Schreibtischs ist die Möglichkeit, im Stehen zu arbeiten, was nachweislich die Aufmerksamkeit und das Engagement von Kindern erhöht. Die Fähigkeit, zwischen Sitzen und Stehen zu wechseln, unterstützt eine dynamische Lernumgebung, die die körperliche Aktivität fördert und somit die Konzentrationsfähigkeit steigert.

Ein weiteres herausragendes Merkmal des SD2 ist die neigbare Tischplatte, die von 0° bis 40° eingestellt werden kann. Diese Flexibilität ermöglicht es, den perfekten Winkel für verschiedene Aktivitäten wie Lesen, Schreiben oder Zeichnen zu finden. Eine solche Anpassungsfähigkeit ist besonders beim Lesen von Vorteil, da sie es dem Kind ermöglicht, die ideale Position zu finden, die Augenbelastung minimiert und eine ergonomische Haltung fördert.

Diese Anpassungsoptionen machen den Elektrisch Verstellbaren Kinderschreibtisch SD2 zu einem wertvollen Werkzeug für Eltern, die eine förderliche Leseumgebung schaffen möchten. Durch die Kombination aus der Möglichkeit, im Stehen zu lernen, und einer anpassbaren Neigung der Tischplatte wird nicht nur der Komfort während des Lesens maximiert, sondern auch eine gesunde Haltung unterstützt und die Konzentrationsfähigkeit der Kinder verbessert.

Welche Rolle spielt die Beleuchtung?

Die Beleuchtung beim Lesen spielt eine wesentliche Rolle für die Augengesundheit und die Konzentrationsfähigkeit. Eine Kombination aus natürlichem Tageslicht und künstlicher Beleuchtung, die individuell angepasst werden kann, schafft ideale Bedingungen für das Lesen. Wichtig ist, dass die Lichtquelle so positioniert ist, dass sie helles, aber nicht blendendes Licht liefert und Schattenwürfe auf dem Buch vermeidet.

Eine anpassbare Schreibtischlampe, deren Intensität und Richtung verändert werden können, ermöglicht eine optimale Ausleuchtung der Leseoberfläche. Dies beugt Augenbelastungen vor und kann die Lesezeit verlängern, ohne die Augen zu überfordern. Durch die richtige Beleuchtung wird ein angenehmes Leseumfeld geschaffen, das die Aufmerksamkeit auf das Buch lenkt und gleichzeitig die Augen schützt.

Wie minimiert man Ablenkungen?

In einer Welt, in der Tablets und Smartphones allgegenwärtig sind, ist es eine besondere Herausforderung, Kinder zum Lesen traditioneller Bücher zu motivieren. Die Lösung könnte in der Einbindung dieser Technologien liegen, indem man beispielsweise E-Books und interaktive Lese-Apps als Teil der Lesezeit nutzt. Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zu finden, das die Vorteile digitaler und traditioneller Leseformate vereint.

Um Ablenkungen beim Lesen zu minimieren, ist es wichtig, einen speziellen Lesebereich zu gestalten, der Ruhe und Konzentration fördert. Dieser Bereich sollte möglichst von elektronischen Geräten freigehalten werden, um die Versuchung des Multitasking zu vermeiden und eine vollständige Immersion in das Lesematerial zu ermöglichen. Die Verwendung von Raumteilern oder Regalen kann helfen, einen visuell abgegrenzten Raum zu schaffen, der mentale Fokussierung unterstützt.

Leise Hintergrundgeräusche, wie weißes Rauschen oder sanfte Naturklänge, können störende Geräusche überdecken und eine beruhigende Atmosphäre schaffen. Solche Maßnahmen helfen nicht nur dabei, externe Unterbrechungen zu reduzieren, sondern signalisieren dem Kind auch, dass es sich in einem speziellen Bereich für konzentriertes Lesen befindet. Durch die Schaffung eines solchen Raumes werden die Voraussetzungen für eine vertiefte Leseerfahrung geschaffen, die die Konzentrationsfähigkeit und das Verständnis des Gelesenen verbessert.

Fazit

Die Schaffung einer ergonomischen Leseumgebung für Kinder ist ein vielschichtiger Prozess, der eine sorgfältige Überlegung erfordert. Von der Auswahl des richtigen Möbelstücks bis hin zur Gestaltung einer ablenkungsfreien Zone – jedes Detail zählt. Indem Eltern und Pädagogen diese Aspekte berücksichtigen, können sie einen Raum schaffen, der nicht nur die Konzentration, sondern auch die Freude am Lesen fördert. In einer Welt voller Ablenkungen ist es eine Investition in die Zukunft unserer Kinder, ihnen zu helfen, sich auf das Lesen zu konzentrieren und dadurch ihre kognitive Entwicklung zu unterstützen.