Kostenloser Versand in DE, AT, LU
8% Rabatt auf alle Produkte mit Rabattcode: SB24
60 Tage Rückgaberecht

Du sitzt zu viel im Büro? So bleibt dein Körper fit und gesund mit FlexiSpot

27 April. 2023

Hey, du sitzt zu viel im Büro und hast schon bemerkt, dass dein Körper unter den langen Arbeitsstunden im Sitzen leidet? Keine Sorge, du bist nicht allein. Viele Menschen haben heutzutage einen Bürojob, der sie dazu zwingt, über acht Stunden am Tag zu sitzen. Allerdings kann dies langfristig zu Gesundheitsproblemen führen.

Warum zu viel Sitzen im Büro ungesund ist und wie FlexiSpot helfen kann

Der menschliche Körper ist einfach nicht dafür gemacht, lange Zeit im Sitzen zu verbringen. Wenn wir stundenlang sitzen, verlangsamen sich unser Stoffwechsel und die Durchblutung, was dazu führen kann, dass unser Körper weniger Nährstoffe und Sauerstoff erhält. Langfristig kann dies zu einer Vielzahl von gesundheitlichen Problemen führen, wie z.B. Rückenschmerzen, Haltungsprobleme, Gelenksteifigkeit und Übergewicht.

Eine der offensichtlichsten Auswirkungen des ständigen Sitzens ist die Veränderung der Körperhaltung. Wenn wir zu lange in einer sitzenden Position bleiben, neigen wir dazu, uns nach vorne zu lehnen und unseren Rücken zu krümmen. Dies kann zu einer schlechten Körperhaltung führen und im schlimmsten Fall zu dauerhaften Rückenproblemen führen.

Ein ergonomischer Bürostuhl, wie der BS13 von FlexiSpot kann hier Abhilfe schaffen. Durch die individuelle Anpassungsmöglichkeiten von Höhe und Winkel des Stuhls, unterstützt er eine aufrechte Körperhaltung, die wiederum die Rückenmuskulatur und den Schulterbereich entlastet.

Neben Haltungsschäden kann zu langes Sitzen auch das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die über längere Zeit im Sitzen verbringen, ein höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben als Menschen, die viel Bewegung in ihren Alltag einbauen. Um dieses Risiko zu minimieren, kann ein höhenverstellbarer Schreibtisch (Q8) von FlexiSpot eine gute Option sein. Durch die Möglichkeit, zwischen Sitzen und Stehen zu wechseln, kann der Körper mehr bewegt werden und der Blutfluss erhöht werden. Dies führt zu einer besseren Durchblutung und einer geringeren Belastung des Herz-Kreislauf-Systems.

Darüber hinaus kann zu langes Sitzen auch zu einem erhöhten Risiko von Fettleibigkeit führen. Wenn wir zu lange sitzen, verbrauchen wir weniger Kalorien und unser Körper fängt an, Fett zu speichern. Auch hier kann ein höhenverstellbarer Schreibtisch (E7) behilflich sein. Wenn du deinen Arbeitsplatz in einen Steharbeitsplatz umwandelst, verbrennst du mehr Kalorien, da du ständig in Bewegung bist. So kannst du im Laufe des Tages mehr Kalorien verbrennen und deinen Körper in besserer Form halten.

Wie du deine Arbeitsroutine ändern kannst, um deinem Körper etwas Gutes zu tun

In diesem Abschnitt möchte ich dir praktische Tipps und Tricks geben, wie du deine Arbeitsroutine ändern kannst, um deinem Körper etwas Gutes zu tun.

Wir alle wissen, dass zu viel Sitzen nicht gut für unseren Körper ist. Es kann zu Rückenschmerzen, Verspannungen und sogar zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen. Deshalb ist es wichtig, dass wir unsere Arbeitsroutine ändern und unseren Körper in Bewegung halten.

Hier sind einige einfache, aber effektive Tipps, die du in deine tägliche Arbeitsroutine integrieren kannst:

1. Stehe auf und bewege dich regelmäßig: Eine der einfachsten Möglichkeiten, deinen Körper in Bewegung zu halten, ist, regelmäßig aufzustehen und dich zu bewegen. Stehe alle 30 Minuten auf und mache einen kurzen Spaziergang durch das Büro oder mache einige Dehnübungen.

2. Verwende einen höhenverstellbaren Schreibtisch: Ein Steharbeitsplatz kann Wunder für deine Gesundheit bewirken. Du kannst den Arbeitsplatz auf deine Bedürfnisse einstellen und zwischen Sitzen und Stehen wechseln. So bleibst du aktiv und verbesserst deine Haltung.

3. Nutze die Treppen statt den Aufzug: Wenn du die Möglichkeit hast, die Treppe statt den Aufzug zu nehmen, solltest du das unbedingt tun. Es ist eine einfache Möglichkeit, deinen Körper in Bewegung zu halten und gleichzeitig Kalorien zu verbrennen.

4. Verwende eine Balance-Board Matte: Eine Balance-Board Matte ist eine tolle Möglichkeit, um deine Körperhaltung zu verbessern und gleichzeitig deine Muskeln zu trainieren. Die Bewegungen auf der Matte helfen dir, dein Gleichgewicht zu verbessern und Rückenschmerzen vorzubeugen.

5. Mache regelmäßig Yoga- oder Pilates-Übungen: Yoga und Pilates sind großartige Möglichkeiten, um deinen Körper in Bewegung zu halten und gleichzeitig zu entspannen. Es gibt viele Yoga- und Pilates-Übungen, die du am Arbeitsplatz machen kannst, ohne viel Platz zu benötigen.

6. Verwende eine ergonomische Maus und Tastatur: Eine ergonomische Maus und Tastatur können dir helfen, die Belastung auf deinen Handgelenken zu reduzieren und Verletzungen vorzubeugen.

7. Trinke genug Wasser: Es ist wichtig, dass du während des Tages ausreichend Wasser trinkst. Wasser hilft, deinen Körper hydratisiert zu halten und verbessert die Funktion deiner Organe. Stelle sicher, dass du immer eine Flasche Wasser in Reichweite hast.

Diese Tipps sind einfach umzusetzen und können einen großen Unterschied für deine Gesundheit machen. Du musst nicht alle Tipps auf einmal umsetzen, sondern kannst langsam anfangen und dich steigern. Wenn du beispielsweise erstmal nur alle 60 Minuten aufstehst und einen kurzen Spaziergang machst, ist das schon ein guter Anfang.

Wenn du dir einen höhenverstellbaren Schreibtisch anschaffst, solltest du darauf achten, dass du den Arbeitsplatz auf deine Bedürfnisse einstellst. Eine korrekte Einstellung des Arbeitsplatzes ist wichtig, um eine optimale Haltung zu gewährleisten. Stelle sicher, dass der Bildschirm auf Augenhöhe positioniert ist und die Arme im 90-Grad-Winkel auf der Arbeitsfläche liegen.

Ein weiterer Vorteil eines höhenverstellbaren Schreibtisches ist, dass er deinen Kalorienverbrauch erhöht. Studien haben gezeigt, dass durch das Stehen am Arbeitsplatz im Vergleich zum Sitzen etwa 50 Kalorien pro Stunde mehr verbraucht werden. Das klingt zwar nicht viel, kann aber im Laufe des Tages einen großen Unterschied machen.

Einige Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern auch Laufbänder am Arbeitsplatz an. Das klingt zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, kann aber auch eine großartige Möglichkeit sein, um in Bewegung zu bleiben und gleichzeitig zu arbeiten.

Eine Sache, die viele von uns am Arbeitsplatz vernachlässigen, ist unsere Atmung. Atmen wir flach oder halten wir den Atem an, kann das zu Verspannungen und Schmerzen führen. Es ist wichtig, tief und bewusst zu atmen, um den Körper zu entspannen und die Muskeln zu lockern.

Wenn du merkst, dass du gestresst oder verspannt bist, mache eine kurze Atemübung: Atme tief ein und zähle bis vier. Halte den Atem für weitere vier Sekunden an und atme dann langsam aus. Wiederhole diese Übung ein paar Mal und du wirst merken, wie sich deine Muskeln entspannen und dein Geist zur Ruhe kommt.