KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Die Vor- und Nachteile von gebrauchten Büromöbeln
15. Nov. 2021
848 views

Eine stimmungsvolle Atmosphäre und bequeme Büromöbel sind die perfekte Kombination für eine erfolgreiche Arbeit. Das Büro ist ein Ort, an dem du produktiv sein und das Beste geben kannst. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Büro in einem Unternehmen handelt oder ein Homeoffice. 

 

Doch nicht jeder hat die finanziellen Mittel zur Verfügung, um den Arbeitsraum so zu gestalten, dass er nicht nur ergonomisch, sondern auch funktionell und schön ist. Sei es, weil es sich um ein Start-up mit einem begrenzten Budget handelt oder du dein Homeoffice einrichten möchtest. 


Daher beginnen dann viele, Gebrauchtmärkte und Anzeigen zu durchstöbern, um für kleineres Geld das zu bekommen, was notwendig ist und für eine produktive Umgebung sorgen kann. Doch dabei solltest du einige Punkte beachten, denn schließlich ist dein Büro das Aushängeschild deiner Marke. Sei es für eine Organisation oder einen Einzelunternehmer. 


Lohnt sich die Anschaffung von gebrauchten Büromöbeln?

Der Vorteil von gebrauchten Büromöbeln ist, dass du hochwertigere Möbel erhalten kannst, ohne den vollen Preis dafür aufwenden zu müssen. Nachteilig kann dabei sein, dass die Gefahr besteht, dass nicht alles rundum funktioniert und die Gegenstände eventuell bereits abgenutzt aussehen. 


Manchen scheuen sich davor zurück, denn es könnte ein negatives Image übermitteln oder man hat Abstriche in Sachen Design oder Funktion zu machen. Doch wenn du gebrauchte Möbel kaufst, muss das nicht bedeuten, dass der Zustand und die Qualität nicht stimmen. 


Du kannst gute gebrauchte Schnäppchen machen, wenn beispielsweise eine Firma Konkurs gegangen ist und sämtliche Werte verkauft werden müssen. Dabei kommt es nicht selten vor, dass die Ausstattung noch nicht sehr alt und nur wenig gebraucht ist. Das Einzige, worüber du dir im Klaren sein solltest, ist, dass du in Sachen Design und Funktion das nehmen musst, das gerade im Angebot ist. 


Ist es sicher, gebrauchte Büromöbel zu kaufen?

Ob du wirklich ein Schnäppchen beim Kauf von benutzten Büromöbeln machst, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Es gibt Unternehmen, die sich auf die Aufbereitung von gebrauchten Büromöbeln spezialisiert haben, sodass du dort sicherstellen kannst, dass sie voll funktionstüchtig sind und nicht zu alt aussehen. Teilweise wird auf einige Möbelstücke wie elektrisch höhenverstellbare Tische sogar Garantie gegeben.


Kaufst du von einer Privatperson oder direkt von der Organisation, kann es allerdings anders aussehen. Dann solltest du einen Fachmann hinzuziehen, welcher die Möbel genauer unter die Lupe nimmt und sicherstellt, dass sie funktionstüchtig und ihr Geld wert sind. 


Du solltest dich auf jeden Fall vorab informieren, welchen Wert die Stücke im Neuzustand haben, um ein Gefühl für den Restwert zu bekommen. Zudem kann es sein, dass du neue Möbel für den gleichen oder einen gering höheren Preis erhältst. 


Gebrauchte Büromöbel zu kaufen, bedeutet also nicht immer, Geld zu sparen. Entscheide vor dem Kauf, welche Attribute für dich wichtig sind, was der aktuelle Marktpreis für die Neuanschaffung ist und wie viel du ausgeben kannst. 


Steht beispielsweise ein Sonderverkauf wie der Black Friday vor der Türe, kann es sein, dass du bei deinem bevorzugten Hersteller wie FlexiSpot neue Möbel für weniger Geld bekommst, als wenn du sie gebraucht kaufst. Halte dich hier auf dem Laufenden, welche tollen Angebote und Sonderaktionen du bei FlexiSpot für höhenverstellbare Schreibtische, ergonomische Bürostühle, Büro-Fitnessgeräte und Zubehör erhalten kannst. 

 

Die Vor- und Nachteile bei Kauf von gebrauchten Büromöbeln

Der Kauf von gebrauchten Büromöbeln hat einige Vor- und Nachteile. Wir haben sie alle hier aufgelistet, sodass du selbst entscheiden kannst, welche für dich überwiegen.


Die Vorteile von gebrauchten Büromöbeln

  • Kostengünstig

Egal, ob du gebrauchtes Inventar für ein Unternehmen oder für dein Homeoffice kaufen möchtest, du kannst einiges an Geld sparen. Der Preis richtet sich dann nach dem Anschaffungswert, das Alter der Möbel und den Zustand. So kannst du mehr Geld für andere wichtige Dinge einsparen.


  • Hohe Qualität

Kaufst du Büromöbel gebraucht, welche im Originalpreis sehr hoch sind, dafür aber eine hervorragende Qualität bieten, kannst du dir das leisten, was du dir wünschst, ohne dein Budget zu überziehen. Im Zweifel kannst du dir damit eine Qualität und ein Design leisten, was sonst unmöglich wäre.


  • Umweltfreundlich

Wenn du dich für den Kauf gebrauchter Büromöbel entscheidest, profitierst nicht nur du, sondern auch die Umwelt. Durch die Verwendung von gebrauchten Büromöbeln werden die Bäume geschont, indem die Produktion neuer Möbel verringert wird. Der Kauf gebrauchter Büromöbel ist eine Möglichkeit des Recyclings und reduziert Abfall, da die Entsorgung von Holz- und Metallmöbeln nicht gesund für die Umwelt ist.


  • Individuell anpassbar

Der Kauf gebrauchter Büromöbel kann deine kreative Seite hervorbringen. Du hast die Möglichkeit, sie neu zu gestalten, indem du sie in einer anderen Farbe streichst oder beispielsweise einem elektrisch höhenverstellbaren Tischuntergestell eine individuelle Tischplatte hinzufügst. Selbst wenn das von dir erworbene Möbelstück beim Kauf nicht ganz deinen Vorstellungen entspricht, kannst du deine eigene Note und deine Wünsche durch einen Umbau ermöglichen.


  • Sofort verfügbar

Im Gegensatz zum üblichen Kaufvorgang ist der Kauf gebrauchter Büromöbel bequemer und zeitsparender, da sie abholbereit sind. Du musst sie nicht erst bestellen und auf die Lieferung warten, sondern kannst sofort loslegen.


  • Ein besseres Gewissen

Einige fühlen sich schuldig, dass sie so viel Geld für vermeintliche „Luxusartikel“ ausgeben, statt es in einer anderen Art und Weise in die Mitarbeiter oder in die Familie zu investieren. Zudem kommt, dass man sich von sehr teuren Gegenständen nur schlecht trennen kann. Auf diese Weise kannst du jederzeit wieder andere, modernere Modelle kaufen, wenn dir danach ist.


Die Nachteile von gebrauchten Büromöbeln

  • Keine Garantie

Beim Kauf gebrauchter Büromöbel besteht keine Garantie. Was du siehst, ist was du kriegst. Daher musst du wirklich ganz genau hinsehen, bevor du dich für den Kauf von Gebrauchtmöbeln entscheidest. Danach ist es zu spät und du musst eventuell sogar einen Verlust hinnehmen.


  • Qualitätsabstriche

Einige, aber nicht alle benutzten Büromöbel haben Beulen und Beschädigungen, die nicht auf einen Blick zu sehen sind. Obwohl es in Ordnung ist, kleine Dellen und Schäden zu haben, solltest du sicherstellen, dass sie nicht die Funktion und das Gesamtbild der gebrauchten Möbel beeinträchtigen. Sie müssen nicht perfekt sein, aber zumindest ansehnlich und auf jeden Fall funktional.


  • Wirklich weniger Ausgaben?

Wie bereits erwähnt, kann es sein, dass du bei Sonderaktionen oder durch Mengenrabatte wie bei FlexiSpot Neumöbel für den gleichen oder gar für einen niedrigeren Preis erhältst. Zudem tendiert man dazu, zu denken, dass man finanzielle Mittel einspart und dadurch pokert man dann zu hoch. Also Augen genau auf!


  • Kürzere Haltbarkeit

Gebrauchte Büromöbel können aus hochwertigen Materialien hergestellt werden, aber mit der Zeit nimmt ihre Haltbarkeit ab, wenn man bedenkt, dass es sich um Möbel handelt, die stets im Einsatz sind. Die Lebensdauer der gebrauchten Büromöbel hängt auch davon ab, wie sie vom Vorbesitzer gepflegt wurden. Du solltest beim Kauf nicht nur kurzfristig denken, sondern auf längere Zeit.


  • Limitierte Anzahl und Auswahl

Die beschränkte Auswahl und Anzahl können dazu führen, dass dein Büro am Ende zusammengewürfelt aussieht. Die einzelnen Stücke sollten im Stil zueinander passen, sonst macht es keinen guten Eindruck und du fühlst dich darin auch nicht wohl. 


Diese könnte Dich auch interessieren