KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Die‌ ‌ergonomischen‌ ‌Vorteile‌ ‌von‌ ‌Laptopständern‌
23. Jul. 2021
1478 views

Laptops mögen in Bezug auf Technik und Portabilität einen langen Weg zurückgelegt haben, doch an der Ergonomie der mobilen Computer hat sich nur sehr wenig geändert. Was bedeutet, dass die gleichen ergonomischen Probleme, die der allererste Laptop mit sich brachte, auch heute noch weitgehend bestehen.


Der Vorteil ist jedoch, dass sich der Markt inzwischen auf diese Probleme eingestellt und eine breite Palette von Lösungen zu bieten hat. Wenn es um Laptop-Ergonomie geht, ist der Laptopständer eines der wichtigsten Zubehörteile für das ergonomische mobile Arbeiten.


In diesem Artikel werden wir auf die Vor- und Nachteile verschiedener Arten von Laptopständern eingehen. Werfen wir jedoch vorab einen Blick auf die Punkte, die Sie beim Arbeiten am Laptop beachten sollten:


Warum Sie einen Laptopständer benötigen


Ein Laptopständer mag ein einfacher Apparat sein, aber seine Vorteile sind aus ergonomischer Sicht immens. Hier sind die 4 Wichtigsten:


  1. Bringen Sie den Laptop-Bildschirm auf Augenhöhe

Der größte Vorteil bei der Verwendung eines Laptopständers besteht darin, dass er den Bildschirm des Laptops auf Augenhöhe bringt.


Ergonomische Vorteile des Laptopständers

Wenn Sie jemals einen Laptop für längere Zeit benutzt haben, haben Sie wahrscheinlich Verspannungen und Schmerzen in Nacken, Schultern und Rücken verspürt. Dies liegt vor allem an der geringen Höhe des Laptop-Bildschirms, die Sie dazu zwingt, ständig nach unten zu schauen, um den Bildschirm zu sehen.


In einer nach vorne gebeugten Position werden die Halsmuskeln enorm belastet. Senken Sie Ihren Kopf lediglich um 15 Grad, verdoppelt sich das Gewicht des Kopfes, das der Nacken tragen muss. Bei einer 30-Grad-Neigung, dem Winkel, in dem Sie Ihren Kopf üblicherweise halten, wenn Sie am Laptop arbeiten, erhöht sich die Belastung des Nackens um ein Vierfaches auf fast 20 kg. Unser Kopf wiegt jedoch lediglich knapp 6 kg.


Das ist eine Menge Gewicht, das Ihr Nacken jeden Tag tragen muss. Damit ist es kein Wunder, dass Nackenschmerzen bei Büroangestellten so weit verbreitet sind.


Ein Laptopständer schafft Abhilfe, indem er Ihren Laptop auf Augenhöhe anhebt. Die optimale Monitorhöhe bringt Ihren Oberkörper automatisch in eine ergonomischere Position. Ihr Nacken ist gerade und das Beugen nach vorne wird verhindert, während Sie an Ihrem Laptop arbeiten. 


  1. Verbessern Sie die Ergonomie beim Tippen

Die eingebaute Tastatur der meisten Laptops ist gelinde gesagt nicht sonderlich ergonomisch. Zwar behebt eine externe ergonomische Tastatur diesen Mangel, jedoch kann es dann sein, dass der Laptop-Bildschirm dann zu weit weg von Ihnen steht. 


Sollte dies tatsächlich der Fall sein, gibt es auch hierfür eine einfache Lösung: Stellen Sie Ihren Laptop auf eine größere Anzeige, um alles gut lesen zu können.


Laptopständer mit externer Tastatur

Die ideale Lösung ist jedoch ein Laptopständer, da Sie damit eine externe Tastatur an Ihren Laptop anschließen können, ohne den Monitor zu weit nach hinten schieben zu müssen. Mit einem Laptopständer wie dem FlexiSpot M18M können Sie den Bildschirm des Laptops ganz nahe zu sich ziehen und dennoch eine ergonomische Haltung einnehmen. 


  1. Verhindern Sie die Überhitzung Ihres Laptops

Laptops überhitzen viel häufiger als ihre Desktop-Pendants. Der Grund dafür ist, dass die Komponenten eng aneinandergefügt sind und dadurch der zur Verfügung stehende Raum für die Luftzirkulation minimiert wird.


Ein überhitzter Laptop wird langsamer und hat manchmal sogar Schwierigkeiten, grundlegende Aufgaben auszuführen, da der Prozessor weniger effizient arbeitet. Zudem wird der Akku schneller entladen. Schließlich besteht die Gefahr, dass interne Komponenten beschädigt werden, was zu einem möglichen Datenverlust führen kann.


Laptopständer halten einen Laptop kühl

Einer der nicht so offensichtlichen Vorteile von Laptop-Ständern besteht darin, dass sie Ihren Laptop kühl halten und somit länger mit optimaler Leistung laufen und sogar die Lebensdauer Ihres Laptops verlängern.


Einige Laptopständer werden mit USB-betriebenen Lüftern und Lüftungsschlitzen geliefert, um Ihren Computer ausreichend zu belüften. Sogar diejenigen, die keine Aussparungen unter dem Ständer enthalten, damit die Luft um Ihren Laptop zirkulieren kann, verbessern die Durchlüftung enorm.


  1. Verwenden Sie einen Laptopständer als Stehpult

Der Wechsel zwischen Sitzen und Stehen ist eine der einfachsten Möglichkeiten, den Kreislauf einer sitzenden Lebensweise zu durchbrechen, welcher Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 147 % erhöht und zu Übergewicht führen kann.


Ein weiterer großer Vorteil von manchen Laptopständern wie dem M17 ist, dass sie sich hervorragend als Stehpulte eignen. Egal, ob Sie ein begrenztes Budget haben oder oft im Freien arbeiten, die klappbaren Laptop-Tischmodelle sind tragbar und können hoch genug angehoben werden, um das Arbeiten im Stehen nach Lust und Laune zu erleichtern.


Die drei Arten ergonomischer Laptopständer-Designs

Wenn es um Designs für Laptopständer geht, können sie im Allgemeinen in die folgenden drei Typen unterteilt werden: 


  1. Schräge Laptopständer

Diese Art von Laptopständer sind besonders gut für digitale Nomaden geeignet oder Personen, die viel reisen. Zwar sind sie nicht ideal in Sachen Ergonomie, dafür lassen sie sich aber leicht transportieren.


Vorteile

  • Leicht und tragbar

  • Zusammenklappbar

  • Üblicherweise sehr günstig 


Nachteile

  • Die Tastatur ist immer schräg, sodass für eine optimale Ergonomie eine externe Tastatur erforderlich ist.


  1. Klappbare Laptoptische

Diese Art von Laptopständer ist zwar etwas schwerer zu transportieren, dafür ergonomischer als schräge Laptopständer. 


Vorteile

  • Erhöht sowohl den Laptopbildschirm als auch die Tastatur.

  • Einige Modelle sind stabil genug, um ohne externe Tastatur direkt auf der Laptop-Tastatur zu tippen.

  • Die externe Tastatur kann unter dem Ständer verstaut werden, um den Bildschirm näher Sie heranzuziehen.


Nachteile

  • Größer und weniger tragbar

  • Nicht vollständig zusammenklappbar

  • Üblicherweise teurer


  1. Schreibtischaufsätze

Schreibtischaufsätze wie die Modelle M17 und M18M von FlexiSpot sind die ergonomischsten Optionen, die sich nicht nur mobil besonders lohnen, sondern auch eine hervorragende Lösung für das Homeoffice sind.


Vorteile

  • Sie können Schreibtischaufsätze auf jeder Erhöhung verwenden.

  • Sie können hoch genug angehoben werden, um es in ein Stehpult zu verwandeln.

  • Ermöglicht eine optimale ergonomische Position.

  • Kann auch mit einem externen Monitor verwendet werden.


Nachteile

  • Oft teurer

  • Größer als die anderen Optionen


Wie Sie sehen, ist ein Laptopständer eine der schnellsten Möglichkeiten, die ergonomischen Defizite der meisten Laptops auszugleichen. Sie helfen Ihnen dabei, Ihre Oberkörperhaltung zu korrigieren, verringern die Wahrscheinlichkeit von Nacken- und Rückenschmerzen und verbessern die Leistung Ihres Laptops. 


Und für diejenigen unter Ihnen, die noch nicht bereit sind, Ihren vorhandenen Schreibtisch durch ein Stehpult zu ersetzen, können Laptopständer-Modelle wie der M17 und M18M von FlexiSpot als Stehpult verwendet werden. Dies rechtfertigt auf jeden Fall ohne Frage den etwas höheren Preis.



Diese könnte Dich auch interessieren