KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
7 Tipps, wie Sie täglich wertvolle Zeit einsparen können
11. Aug. 2021
859 views

Zeit ist Geld – aber nicht nur das, sondern mehr Zeit bedeutet vor allem auch, dass Sie mehr davon mit Ihren Liebsten oder den Dingen verbringen können, die Sie gerne machen. Doch wir verschwenden viel zu viel davon, sei es mehr oder weniger bewusst. Vor allem, wenn Sie einen anspruchsvollen Job haben, viele Stunden im Büro verbringen und einiges an Familienaufgaben zu erledigen haben, ist es wichtig, keine Zeit nutzlos zu verplempern.

Das tun Sie nicht? Sind Sie sich sicher? Wenn Sie ehrlich sind und Ihren Tag genau analysieren, lässt sich sehr schnell die eine oder andere Stunde einsparen. Würden Sie diese nicht viel lieber damit verbringen, etwas Sinnvolles zu tun oder mit Ihren Liebsten etwas zu unternehmen?


Oft sind schlechte Angewohnheiten, die sich im Laufe der Zeit eingeschlichen haben, daran schuld, dass wir zu wenig Zeit haben. Das beste Beispiel ist das Browsen im Internet, in sozialen Medien oder das Fernsehen. Damit verpassen Sie viele schöne Momente in ihrem Leben. Konzentrieren Sie sich doch besser auf Ihren Partner, Ihre Kinder oder Ihr Haustier. Diese freuen sich sehr über die Zeit, die Sie mit ihnen verbringen.


Wir haben Ihnen 7 hilfreiche Tipps zusammengestellt, wie Sie im Alltag Zeit einsparen können, um das zu tun, was wirklich wichtig ist im Leben. 


1. Lesen Sie Ihre E-Mails und soziale Medien nur zweimal pro Tag


Besonders das Checken von sozialen Medien kann schier zur Sucht werden. Was hat sich getan, wer hat meinen Beitrag geliked oder kommentiert und was machen die Freunde gerade? Schnell ist pro Besuch auf Facebook und Co. eine halbe Stunde vergangen.


Aber auch bei E-Mails, sei es privater oder beruflicher Natur, kommt man sehr schnell aus dem Fluss, wenn man kontinuierlich die neuesten Nachrichten abruft. Besonders im Büro kann dies eine große Herausforderung darstellen, wenn eine E-Mail nach der anderen eintrifft.


Sie sollten damit aufhören, sofort auf Nachrichten zu reagieren. Prüfen Sie Ihre E-Mails oder sozialen Medien stattdessen nur ein paarmal täglich. Arbeiten Sie die Nachrichten von der ältesten zur Neuesten ab. Dies ist viel effektiver, als ständig aus der Arbeit gerissen zu werden, weil Sie von einer neuen E-Mail unterbrochen werden. 


Die Zeit, die Sie in sozialen Medien verbringen, wird somit ziemlich gleich sein, als wenn Sie alle halbe Stunde den Status prüfen. Und mal ganz ehrlich – was haben Sie davon? Sparen Sie diese Zeit ein, gehen Sie dafür früher nach Hause und treffen Sie sich mit Ihren Freunden, statt alles online zu kommentieren. 


Schränken Sie die Anzahl der Personen, Organisationen und Seiten auf Instagram und Co. ein, denn zu viele Statusmeldungen kosten viel mehr Zeit. Beschränken Sie sich lediglich auf das, was Sie wirklich interessiert.


2. Sorgen Sie für mehr Schlaf


Wenn Sie morgens ausgeschlafen ins Büro kommen, können Sie sich besser konzentrieren und sind somit um einiges produktiver. Auch zu Hause schaffen Sie viel mehr, wenn Sie nicht müde und abgeschlagen sind. Alles geht so viel einfacher von der Hand, wenn Sie ausgeruht sind. Und je schneller Sie mit Ihrer Arbeit fertig sind, desto früher können Sie Feierabend machen.


3. Verzichten Sie darauf, Ihre Wäsche zu bügeln


Es müssen nicht wirklich alle Wäschestücke gebügelt werden. Das meiste ist nach dem Waschen glatt, wenn Sie die Waschmaschine sofort nach der Fertigstellung entleeren und beim Waschen die Maschine nicht zu voll machen.


Schütteln Sie die Kleidung vor dem Aufhängen gut aus und streichen Sie sie glatt, wenn Sie trocken ist und Sie die Stücke falten. Zum Beispiel T-Shirts oder Jeans müssen so oft nicht gebügelt werden. Verwenden Sie einen Trockner und entfernen Sie die Teile, wenn sie noch warm sind, wird fast alles glatt. 


Hängen Sie Hemden und andere Kleidungsstücke, welche etwas zerknittert sind, auf einem Bügel außen an den Duschvorhang. Durch den Dampf, welcher beim Duschen entsteht, werden die Teile glatter. 


4. Schränken Sie Ihre Fernsehzeit ein 


Besonders, wenn Sie Netflix oder Amazon Prime ansehen, springt die App automatisch nach Beendigung der einen Episode zur anderen. Schnell hat man so stundenlang damit verbracht, eine Folge nach der anderen anzusehen. 


Nutzen Sie diese Zeit lieber mit Freunden, Ihrer Familie oder gehen Sie mit dem Hund lange spazieren. Damit tun Sie nicht nur etwas Produktives, sondern machen auch anderen eine Freude. 


5. Sorgen Sie für Ordnung


Je ordentlicher Sie Ihr Zuhause halten, desto weniger Zeit müssen Sie damit verbringen, nach etwas zu suchen. Ein unaufgeräumtes Haus lenkt zudem ab, was für Unproduktivität und Unwohlsein sorgt. 


Ein weiter Vorteil eines aufgeräumten Zuhauses ist, dass Sie es sehr viel schneller putzen können. Legen Sie Dinge immer wieder an den gleichen Ort zurück, wissen Sie sofort, wo Sie danach suchen müssen, anstatt das ganze Haus auf den Kopf zu stellen. Dies spart nicht nur Zeit, sondern auch Nerven. 


Ihre Kinder sollten lernen, selbst Ihr Zimmer in Ordnung zu halten und auch Ihre Dinge immer dorthin zurückzubringen, wo sie hingehören. 


6. Planen Sie Ihre Woche


Halten Sie Ihre Termine und die der Familie in einem Kalender fest, um den Überblick zu behalten und die Aktivitäten optimal zu organisieren. Damit können Sie sehr viel Zeit sparen, wenn Sie beispielsweise die Kinder auf dem Rückweg vom Einkaufen vom Fußball abholen oder wenn Sie Erledigungen nach einem Arzttermin machen. Sie sparen damit obendrein noch Benzin.


Versuchen Sie, sich mit Nachbarskindern oder Schulfreunden zusammenzuschließen, um Fahrgruppen zu organisieren. Dies tut auch der Umwelt gut und alle Eltern freuen sich, wenn sie mal nicht fahren müssen. 


7. Identifizieren Sie Zeitfresser und eliminieren Sie sie


Werden Sie sich darüber bewusst, wie viel Zeit Sie tatsächlich für unwichtige Dinge verschwenden. Schreiben Sie eine Woche lang alle Ihre Aktivitäten auf und halten Sie die Stunden fest, die Sie dafür aufwenden. Damit kann schnell klar werden, wo Sie Zeit einsparen können, die Sie für viel angenehmere Aktivitäten verwenden können.


Lesen Sie mehr rund um das Thema ergonomisches Arbeiten und Organisation im Büro im FlexiSpot-Blog unter https://www.flexispot.de/blog oder besuchen Sie unser hochwertiges Angebot an ergonomischen Büromöbeln.

Diese könnte Dich auch interessieren