KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
10 effektive Techniken zur Steigerung der Mitarbeiterleistung
10. Mar. 2022
327 views

Ein effektiver Manager verbessert die Leistung und Effizienz seines Teams und fördert damit den Unternehmenserfolg. Daher liegt es oft am Vorgesetzten, wie produktiv und erfolgreich ein Unternehmen sein kann.

 

Mit der Umstellung auf Remote-Arbeit, die zu größerer Autonomie der Mitarbeiter führt, die nicht mehr von einem einzigen Büro aus arbeiten, können effektive Manager den Mitarbeitern zum Erfolg verhelfen, indem sie ein Gefühl der Einheit, Klarheit und des Engagements schaffen. Wenn sich ein Angestellter unterstützt fühlt, arbeitet er produktiver, motivierter, kreativer und autonomer, was wiederum zum Erreichen der Unternehmensziele beiträgt.


Eine Studie hat ergeben, dass Mitarbeiter mit hocheffektiven Managern ein höheres Maß an Engagement und Bereitschaft haben, ihr Unternehmen zu fördern, während Organisationen mit hocheffektiven Managern mit dreimal höherer Wahrscheinlichkeit ihre Ziele erreichen oder gar übertreffen.


Ein perfekter Manager zu sein ist nicht immer einfach und wird erst in Krisenzeiten oder auf unsicherem Terrain zu einer größeren Herausforderung. Neben dem Aufbau einer starken Grundlage an Führungsqualitäten erfordert jede Situation je nach Szenario unterschiedliche Managementtechniken. Um dir dabei zu helfen, ein effektiver Manager für dein Team zu werden, sind hier zehn Verhaltensweisen und Eigenschaften, die ideal für jede Führungskraft sind:


1. Wertschätzung der Mitarbeiter

Vorgesetzte müssen die Rolle der Mitarbeiter in der Organisation und den Beitrag, den sie täglich leisten, wertschätzen, und ein effektiver Manager sollte den Mitarbeitern immer ihre Anerkennung für eine gut gemachte Arbeit zeigen. Die Unterschätzung des Einsatzes der Mitarbeiter und des Mehrwerts, den sie leisten, kann zu unzufriedenen, demotivierten und leistungsschwachen Mitarbeitern anleiten. Es könnte sogar zu einer höheren Personalfluktuation führen.


Ein einfaches „Dankeschön“ kann für viele Mitarbeiter einen großen Unterschied machen, aber gib nach Möglichkeit auch positives Feedback. Dankbarkeit auszudrücken kann dazu beitragen, Loyalität zu entwickeln, Motivation und Produktivität in Ihrem Team zu steigern.


2. Klare Kommunikation

Es ist wichtig, dass Arbeitnehmer verstehen, was von ihnen erwartet wird. Und ganz besonders, dass das Team auf derselben Seite steht, da immer mehr Unternehmen hybride Belegschaftsregelungen einführen, bei denen die Mitarbeiter zwischen Remote- und Bürostandorten verstreut sind.


Als effizienter Manager ist es deine Funktion, mit den Betriebsangehörigen einzeln oder im Team eindeutig zu kommunizieren, um zu garantieren, dass jeder weiß, was er zu tun hat. Lege klare Zeitpläne und Erwartungen fest und überprüfe sie regelmäßig, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben effektiv unterstützt werden. Dies sollte jedoch nicht zur Kontrolle werden, sondern lediglich als Hilfe dienen.


3. Hör gut zu

Es ist sehr wichtig, dass du stets zuhörst, was deine Teammitglieder zu sagen haben. Die Schaffung einer kollaborativen Umgebung und die Ermutigung der Mitarbeiter, sich aktiv an der Projektplanung zu beteiligen, wird ihr eigenes Engagement unterstützen.


Die Bereitstellung eines offenen Forums für Feedback, insbesondere während der Leistungsbeurteilung, kann den Mitarbeitern das Gefühl geben, unterstützt zu werden, und kann Erschwernisse aufdecken, bevor sie zu Problemen werden.


4. Sei vertrauenswürdig und transparent

Offenheit und Transparenz gehören zu einer guten Führungsrolle dazu und zeigen Integrität. Wenn Mitarbeiter glauben, dass sie getäuscht oder Informationen zurückgehalten werden, kann dies zu einem Vertrauensverlust führen und das Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Verhältnis untergraben.


Mitarbeiter suchen jemanden, zu dem sie aufschauen können und dem sie nacheifern möchten. Starke Teamleiter sind ethisch, ehrlich, kooperativ, kreativ, befähigend, innovativ, engagiert und vertrauenswürdig.


5. Handle entschlossen

Ein produktives Team wird in der Lage sein, unabhängig zu arbeiten, sich aber an seinen Vorgesetzten zu wenden, um die Richtung und ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Zögern kann zu verschwendeter Produktivität oder Vertrauensverlust in der Gruppe führen. Daher muss ein effektiver Manager entscheidend sein und den Mitarbeitern ein klares Verständnis der nächsten Schritte vermitteln, die erforderlich sind, um neue oder sich verändernde Geschäftsbedingungen zu bewältigen.


6. Vertraue in die Leistung deiner Mitarbeiter

Gute Manager steuern die Arbeitsbelastung ihres Teams, indem sie Projekte in überschaubare Teile unterteilen und entsprechend den Stärken des Teams delegieren. Um Arbeit weiterzugeben, musst du jedoch darauf aufbauen, dass deine Arbeitnehmer wichtige Aufgaben erledigen können. Ein effektiver Manager betreibt kein Mikromanagement, sondern tritt einen Schritt zurück und vertraut darauf, dass die Mitarbeiter gute Arbeit leisten.


7. Löse Konflikte

Effektives Management erfordert viel emotionale Intelligenz, empathisches und ehrliches Führen, um Teams zu produktiven Ergebnissen zu führen. Manchmal ist es für Führungskräfte notwendig, ein guter Vermittler von Konflikten zu sein, besonders wenn sich zwei Teammitglieder zerstritten haben oder sich einfach nicht einig sind. Im Interesse der Gesamtleistung und Produktivität ist es wichtig, solche Situationen schnell und effektiv zu lösen, bevor sie außer Kontrolle geraten.


8. Lerne deine Teammitglieder kennen

Jeder Betriebsangehörige hat andere Motivatoren, die ihn zu Höchstleistungen antreiben. Ein effektiver Manager sollte sich die Zeit nehmen, um herauszufinden, was seine Mitarbeiter erreichen müssen und was sie an ihrer Arbeit wirklich schätzen.


Findest du heraus, dass ein Mitarbeiter die Führungsleiter erklimmen möchte, kannst du eventuell einen Mentor oder eine Schulung anbieten. Andere sind möglicherweise bereit für neue Herausforderungen, um sich kreativ engagiert zu fühlen, während einige nach flexibleren Arbeitszeiten oder besserer Ausrüstung suchen, um ihre Arbeit effizienter erledigen zu können. Indem du dies herausfindest, kannst du motiviertere Mitarbeiter bekommen und das Arbeitsumfeld insgesamt verbessern.


9. Teile stets dein Wissen

Damit die Mitarbeiter respektieren, was du zu sagen hast und deinem Urteilsvermögen vertrauen, müssen sie das Gefühl haben, dass du über die Fähigkeiten und Kenntnisse verfügst, die für die Arbeit erforderlich sind, sowie über den Enthusiasmus, das gesamte Team zu unterstützen.


Um zu zeigen, dass du eine Besatzung effektiv führen kannst, sitz nicht einfach in deinem Büro und verstecke dich. Arbeite am besten mitten im Team, wenn es nötig ist und sei immer da, wenn dich deine Mitarbeiter brauchen. Biete reichlich Gelegenheit für Feedback und Diskussion. Sei transparent mit den Arbeitsprioritäten und -zielen, damit das Team sehen kann, wozu ihre Bemühungen beitragen.


10. Sei allen immer einen Schritt voraus

Als Führungskraft ist es natürlich wichtig, in puncto Wissen, Reife und Selbstvertrauen anderen stets einen Schritt voraus zu sein. Um ein effektiver Manager zu sein, solltest du daher immer sicherstellen, dass du nie aufhörst zu wachsen, zu lernen und deine Persönlichkeit zu entwickeln. Ein großartiger Vorgesetzter ist teils Stratege, zum Teil Coach, oft ein Berater und manchmal ein Taktiker.


Die Führung von Menschen erfordert einige Fähigkeiten, welche aber auch als eine neue Führungskraft erworben werden können– und diese Bemühungen werden reich belohnt. Und letztlich macht es einen hervorragenden Chef aus, wenn man weiß, dass man nie ausgelernt hat.



Diese könnte Dich auch interessieren