Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht

Zusätzlicher Stauraum schafft mehr Ordnung

14 Mai. 2024

Zusätzlicher Stauraum schafft mehr Ordnung. Wenn Sie jedoch nur eine kleine Wohnung haben oder viel kleines Krimskrams in Ihrer Wohnung unterbringen müssen, haben Sie jedoch häufig zu wenig davon, um die vielen Dinge übersichtlich, sicher und jederzeit griffbereit unterzubringen. Eine durchdachte Lösung, um in Ihrem Zuhause einfach mehr Ordnung schaffen zu können, sind die ein- oder zweitürigen Aufbewahrungsschränke BK2 im trendigen „Industrial Style“ – ein schlichtes Modell, dessen Körper aus stabilem Metall gefertigt ist und dessen Oberfläche aus einer hochwertigen Holzfaserplatte besteht.
--shopstart--{"id":312005,"link":312005,"name":"Einzeltüriger Aufbewahrungsschrank BK2-S","shortName":"BK2-S","url":"//s3.springbeetle.eu/prod-de2-s3/trantor/attachments/DE/BK2-S-haupt-01.jpg","salePrc":59.99,"originalPrc":89.99,"itemFootMarkType":"INSTANT_REDUCTION","itemFootMarkValue":30}--shopend-- --shopstart--{"id":322001,"link":322001,"name":"Doppeltüriger Aufbewahrungsschrank BK2-H","shortName":"BK2-H","url":"//s3.springbeetle.eu/prod-de2-s3/trantor/attachments/DE/bk2-h-b-cat.jpg","salePrc":89.99,"originalPrc":109.99,"itemFootMarkType":"INSTANT_REDUCTION","itemFootMarkValue":20}--shopend--

Das Design des Schrankes hat zwei Besonderheiten. Zum einen sind die Türen im oberen Drittel mit Löchern zur besseren Durchlüftung ausgestattet. Dadurch wird die Luftzirkulation im Stauraum verbessert, wodurch die Ansammlung von Feuchtigkeit, die zu einer erhöhten Schimmelbildung beitragen kann, vermieden. Für mehr Sauberkeit wurde ein Schrankfußdesign gewählt, was die bequeme Reinigung auch unter dem Schrank ermöglicht. Die Schrankfüße verfügen über anpassbare Schrauben, sodass Unebenheiten im Boden für einen sicheren Stand ausgeglichen werden können.

Das klassische Design zeichnet sich durch Neutralität und Schlichtheit aus, die zu fast jedem Einrichtungsstil passt. Das lackierte Metall und die Holzfaserplatte, die nach oben hin den Abschluss bietet, sind einfach zu reinigen, sind stabil und haben eine Traglast von insgesamt 20 Kilogramm. Die großen Türen sorgen für einen bequemen und übersichtlichen Zugang. Die Türen lassen sich entweder einzeln oder gemeinsam öffnen, was zu einer hohen Übersichtlichkeit des Inhalts beiträgt. So lassen sich kleine und große Gegenstände problemlos verstauen.

Dauerhaft für Zuhause für Sauberkeit und Ordnung sorgen

Egal, ob im Kinderzimmer, im Wohnzimmer oder in der Küche – um sich dauerhaft zu Hause wohlzufühlen und endlich einfach mehr Ordnung schaffen zu können, braucht es ausreichend Platz in Schränken oder Kommoden. Dabei ist es unbedingt erforderlich, dass jeder Gegenstand seinen eigenen Platz erhält. Entwickeln Sie ein praktisches System, damit Sie vor allem die Sachen, die Sie viel und oft benutzen, schnell wiederfinden und immer griffbereit haben. Eine Grundvoraussetzung ist die Verfügbarkeit von ausreichend Stauraum – gerade in kleinen Wohnungen gibt es zumeist nicht ausreichend davon.

Doch wie schafft man ausreichend Stauraum? Ein paar wertvolle Tipps sind hier für Sie zusammengestellt. Suchen Sie sich beispielsweise Ihr Mobiliar entsprechend Ihrem Anspruch auf Stauraum aus. Besonders viel Stauraum bieten Kommoden oder kleine Schränke, auch Möbel mit integrierter Stauraumfunktion wie Truhen oder Sitzbänke bieten zusätzlichen Platz, in dem Sie Ihr Eigentum sicher und vor allem strukturiert unterbringen können. Auch ein Bettkasten kann sich als durchaus praktisch erweisen, dort können Sie vor allem persönliche Unterlagen aufbewahren, die Sie weniger häufig brauchen.

Laufen Sie einmal durch Ihre Wohnung und finden Sie heraus, wo Platz verschenkt wird, der sich für Aufbewahrungszwecke nutzen lassen kann. Klassische Beispiele sind der Bereich unter einer Treppe, der Platz unter dem Sofa oder Standflächen, die einfach leer geblieben sind. Um die Dinge thematisch zu ordnen, eignet sich der Einsatz von attraktiven Körben, Kästen oder Boxen, die sich gut stapeln lassen. Solche Wohnutensilien gibt es in verschiedensten Formen und Farben, die aus natürlichen Materialien wie Jute oder Holz bestehen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Um Platz zu sparen und den frei gewordenen Platz für ein neues Regal zu nutzen, lohnt es sich, größere Möbel als Raumteiler einzusetzen. Im Wohnzimmer kann beispielsweise das Sofa als Raumteiler dienen. An dessen Rückseite kann dann ein schmales Regal oder ein Lowboard – ein längeres, aber nur etwa 40 bis 60 cm hohes Möbelstück, das es in den verschiedensten Ausfertigungen gibt – platziert werden. Zusätzlicher Stauraum für Ihre vielen Dinge, die sich über die Jahre angesammelt haben.

Clever genutzt, halten gerade die Wände viel Potenzial für die Unterbringung von kleinen Gegenständen oder Nippes bereit, den jeder hat. Kleine Wandregale aus natürlichen Materialien, aber auch die Montage von Haken oder magnetischen Halterungen sind insbesondere in der Küche, im Kinderzimmer und im Arbeitszimmer sehr wertvoll, um viele Kleinigkeiten übersichtlich zu strukturieren und ist nützlich, um schnell auf die jeweiligen, dort abgelegten Dinge zugreifen zu können. Sind die dort abgelegten Dinge attraktiv, können sie einen Deko-Effekt erzielen.

Dennoch lohnt es sich, sich in regelmäßigen Abständen zu fragen, welche Gegenstände Sie tatsächlich noch brauchen. Die Gegenstände, die Sie nicht mehr benötigen, brauchen Sie ja nicht wegzuwerfen, sondern können Sie auf dem Flohmarkt verkaufen, verschenken oder zum Recycling geben. Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie bestimmte Dinge nicht mehr benötigen, nehmen Sie sich die Zeit, um diese Teile zunächst auszusortieren und sie später einem neuen Zweck zuzuführen. So können Sie einfach mehr Ordnung schaffen und behalten jederzeit die Übersicht.

Den Raum bei Dachschrägen optimal nutzen

Bei Wohnungen, die direkt unter dem Dach liegen, haben viele schräge Wände, sodass hohe Schränke oder Schrankwände nicht aufgestellt werden können. Da ist Platzmangel quasi vorprogrammiert, sodass es in solchen Fällen besonders wichtig ist, den bestehenden Platz optimal zu nutzen. Doch durch die richtige Auswahl der Möbel mit integrierter Stauraumfunktion kann auch eine Dachwohnung, die über viele Schrägen verfügt, zu einer aufgeräumten Wohlfühloase werden. Statt eines Schrankes kann beispielsweise ein Stufenregal genutzt werden, das sich der Schräge anpasst. Die Möbel sollten möglichst schlicht und dezent sein – optimal geeignet sind neben Lowboards auch Möbel, die mehrere Funktionen erfüllen.

Wenn Sie eine Dachwohnung bewohnen und zusätzlicher Stauraum notwendig ist, sind niedrige Möbel wie Kommoden und Lowboards aufgrund ihrer speziellen Maße die beste Lösung. Sie verleihen dem Raum einen besonderen Charme. Zusätzlicher Stauraum für Kleidung oder viele persönliche Gegenstände entsteht. Bei der Einrichtung des Wohnzimmers sollte ein flaches Sofa und ein flacher Wohnzimmertisch gewählt werden, um dem Raum eine schöne Atmosphäre zu geben. Es empfiehlt sich nicht, zu viele Möbel aufzustellen, um die eigene Wohnung nicht zu gedrungen wirken zu lassen. Eine minimalistische Ausstattung mit flachen Möbelstücken bedeutet jedoch nicht, auf persönliche Highlights verzichten zu müssen, denn über eine schöne Dekoration lässt sich viel erreichen.