Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht

Checkliste für Büromöbel

28 Januar. 2023

Ganz gleich, ob du ein neues Büro einrichtest oder dein bestehendes renovierst: Wenn du nicht weißt, wo du mit der Einrichtung deines Büros anfangen sollst, kann das eine entmutigende Aufgabe sein. Dein Ziel ist es jedoch, die beste Arbeitsumgebung zu schaffen, denn die Einrichtung deines Büros trägt wesentlich zum Erfolg deiner Mitarbeiter/innen und deines Unternehmens bei.


Ein paar gut gestaltete Möbel, die sowohl elegant als auch praktisch sind, können einen großen Unterschied für die Umgebung deines Büros ausmachen. Deine Büromöbel spiegeln das Image deines Unternehmens wider und repräsentieren die Kunden deines Unternehmens. Deshalb kann die Auswahl der richtigen Möbel eine Herausforderung sein, aber sie ist machbar.


Wenn du Möbel für dein Büro kaufst, wirst du wahrscheinlich mit einem der beiden folgenden Dinge konfrontiert: Entweder du überschätzt, was du für dein Büro brauchst, oder du unterschätzt es am Ende. Ein wenig Hilfe von Experten kann diesen Kampf erleichtern und dir helfen, den Büroraum deiner Wahl mit deinem Budget zu schaffen. Deshalb haben wir einen Leitfaden erstellt, der dir hilft, eine übersichtliche Liste der wichtigsten Möbel für dein Büro zu erstellen.


1. Stühle

Ein bequemer Stuhl ist eines der wichtigsten Elemente in jedem Büro. Schließlich werden deine Mitarbeiter die meiste Zeit auf Stühlen sitzen. Ein ergonomischer Bürostuhl, wie der BS13, fördert eine gute Körperhaltung, steigert die Produktivität und verringert das Risiko langfristiger Verletzungen. Daher kann die Investition in einen ergonomischen Stuhl deinem Team zu mehr Innovation verhelfen, ohne die Bank zu sprengen. Ergonomische Stühle verfügen über Komfort- und Verstellfunktionen, die den Mitarbeitern die richtige Unterstützung für ihren Rücken bieten. Mehrere Studien haben außerdem gezeigt, dass sich ergonomisch gestaltete Büromöbel auf die Zufriedenheit und Produktivität deiner Mitarbeiter/innen auswirken können.


Die Büromöbel, die du auswählst, sollten flexibel sein, um die Bedürfnisse jedes Einzelnen in deinem Büro zu erfüllen. Mitarbeiter haben unterschiedliche Formen und Größen, und wenn du in Stühle investierst, die sich an die Körperhaltung aller Mitarbeiter anpassen lassen, bleibt dein Team glücklich, gesund und produktiv. Ergonomische Arbeitsstühle lassen sich zum Beispiel in der Sitzhöhe, der Sitztiefe, der Neigung und den Armlehnen verstellen. Für eine kollaborative Arbeitsumgebung hingegen ist die Corner Lounge ideal, weil sie für alle bequem ist.


Die Wahl des richtigen Bürostuhls kann einen enormen Einfluss auf dein Leben haben. Qualitätsstühle halten nicht nur länger, sondern fördern auch einen gesünderen Lebensstil deiner Mitarbeiter/innen.


2. Schreibtische

Büroschreibtische sind in der heutigen agilen Büroumgebung mehr als nur eine Arbeitsfläche. Genau wie der Stuhl kann auch der Schreibtisch die Produktivität beeinflussen oder steigern. Deshalb ist es wichtig, dass jeder Mitarbeiter in deinem Büro die richtige Ausrüstung hat, um seine Arbeit zu erledigen. Wenn du zum Beispiel einen kleinen Schreibtisch wählst, haben die Mitarbeiter nicht genügend Platz zum Arbeiten, und große Schreibtische können zu Unordnung führen.


Schreibtische gibt es in verschiedenen Ausführungen und für unterschiedliche Zwecke. Büroschreibtische bieten fantastische Möglichkeiten, deinem Büroraum ein neues Element, Kreativität und Persönlichkeit zu verleihen. Der richtige Schreibtisch sorgt dafür, dass sich alle Mitarbeiter/innen wohlfühlen, während sie an ihren produktiven Aufgaben arbeiten. Investiere in ergonomische Schreibtische, wie z. B. verstellbare Schreibtische, die für alle Nutzer und Körpertypen geeignet sind. Der EQ5 ist außerdem perfekt geeignet, um Haltungsprobleme zu überwinden und die Gesundheit langfristig zu fördern.


Schreibtische gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Ein Chefschreibtisch, auch bekannt als Doppelcontainerschreibtisch, verleiht dem Büro eines Managers ein professionelles Aussehen. Diese einzigartig gestalteten Schreibtische können jedes Büro mit zusätzlichen Stauraummöglichkeiten verschönern.


3. Sofas

Im Gegensatz zur konventionellen Büroeinrichtung, die eine stark strukturierte Umgebung mit Tischen und Stühlen ist, haben moderne Layouts das Spiel der Bürogestaltung verändert. Ein Sofa ist das Herzstück eines jeden Sozialraums und dient als stilvoller und funktionaler Mittelpunkt. In der modernen Arbeitswelt haben sich Büro-Lounges zu einem Ort entwickelt, an dem die Mitarbeiter/innen zusammenkommen, um Ideen auszutauschen und zusammenzuarbeiten. Es ist nicht mehr nur ein Ort zum Entspannen: Es ist auch ein Zentrum für Zusammenarbeit und Kreativität.


Ein einziger Blick genügt, um sich einen ersten Eindruck von deinem Büro zu verschaffen, ob positiv oder negativ. Der erste Eindruck ist deshalb so wichtig, weil er über diesen einen Moment hinaus bestehen bleibt. Deshalb ist es wichtig, den ersten Eindruck positiv zu nutzen, damit sich die Besucher willkommen und wohl fühlen.

4. Tische

Unternehmen und Organisationen erkennen die Notwendigkeit, die Arbeitsumgebung neu zu gestalten, um die Zufriedenheit der Mitarbeiter/innen zu verbessern, Erfahrungen zu sammeln und die hierarchische Struktur aufzubrechen. Die Möblierung spielt bei dieser Neuausrichtung eine wichtige Rolle. Zeitgenössische Tische und Stühle werden offener und moderner gestaltet, um die Arbeitsumgebung entspannter zu gestalten.


Tische spielen auch eine wichtige Rolle, wenn es um Sitzungssäle oder Essensbereiche geht. Ein großer, offener und langer Tisch mit weniger Platz und mehr Stühlen ermöglicht eine einfache Kommunikation. Dein Sitzungssaal repräsentiert deine Marke und sollte einen komfortablen Raum für die Mitglieder bieten, die viel Zeit in dem Raum verbringen.


Dein Team teilt nicht nur innovative Ideen und Erkenntnisse, wenn es an einem Tisch versammelt ist, sondern baut auch bessere Beziehungen innerhalb des Teams und zu den Kunden auf. Deshalb fördert ein geräumiger und gut gestalteter Tisch die Zusammenarbeit und sorgt dafür, dass sich die Teilnehmer/innen wohlfühlen. Wenn du also überlegst, ob du in einen guten Tisch investieren sollst, überleg es dir noch einmal!


5. Stauraum

Fast jedes Büro hat täglich mit großen Mengen an Akten und Papierkram zu tun. Diese Akten können wichtige Unternehmens- oder Kundendaten deines Unternehmens enthalten. Deshalb ist es besonders wichtig, diese Akten vor Diebstahl, Verlust oder Beschädigung zu schützen. Die Auswahl der richtigen Aufbewahrungsmöbel, die zu deiner Büroumgebung und dem täglichen Betrieb passen, kann bei der Lagerung und Präsentation dieser Gegenstände von Vorteil sein.


Aufbewahrungsschränke sind praktisch, denn sie ermöglichen es, Akten aufzubewahren und zu pflegen, ohne dass es zu einem Durcheinander kommt. Bei FlexiSpot gibt es verschiedene Arten von Aufbewahrungsdesigns, die den Anforderungen jedes Büros gerecht werden. Rollcontainer mit Schubladen und Schloss, wie z.B. der CB8, sorgen für eine platzsparende und sichere Aufbewahrung.


Auch für die Raumnutzung sind Rollcontainers eine der besten Lösungen. Sie sind flexibel und können in jeder Ecke des Raumes aufgestellt werden.


Bürostauraum hilft dabei, das Büro organisiert und effizient zu halten. Dein Team wird viel Zeit mit der Suche nach Dokumenten oder Akten verschwenden, wenn diese nicht richtig organisiert und gelagert sind. Deshalb ist eine gute Büroaufbewahrung ein Ort, an dem wertvolle Dokumente sicher aufbewahrt und gefunden werden können.