Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht

Alles, was du über verstellbare Stehpulte wissen musst

19 September. 2022

Mit verstellbaren Stehpulten kannst du deinen Arbeitsplatz den ganzen Tag über hoch- und runterfahren. Der Wechsel zwischen Sitzen und Stehen ist gut für deine Gesundheit. Außerdem kann es sich positiv auf deine Produktivität, Stimmung und Motivation auswirken.


Aber bei der großen Auswahl und den ständig neuen Produkten, die auf den Markt kommen, kann es schwierig sein, den richtigen verstellbaren Steharbeitsplatz für dich zu finden. Damit du die richtige Wahl treffen kannst, stellen wir dir im Folgenden die verschiedenen Arten von Stehpulten vor und erläutern ihre Vor- und Nachteile...


Das halbverstellbare Stehpult


Halbverstellbare Schreibtische werden nicht als solche gekennzeichnet. Sie fallen eher unter die Kategorie der verstellbaren Schreibtische. Es gibt jedoch einige wesentliche Unterschiede zu einem voll verstellbaren Stehpult, die du kennen solltest.


Wenn du die Höhe eines halbverstellbaren Schreibtisches verändern willst, musst du die Beine in der Regel mit Schrauben oder Sicherungsstiften befestigen. In den meisten Fällen werden die Löcher für dich gebohrt, was bedeutet, dass du auf voreingestellte Höhen beschränkt bist.


Halbverstellbare Schreibtische können sehr klein sein. Einige sind mit Rädern ausgestattet, damit du sie leicht transportieren kannst, und es gibt eine große Auswahl an Trolleys oder Wagen, mit denen du kurzzeitig oder gelegentlich während der Arbeit stehen kannst. (Auch diese findest du oft in der Abteilung für verstellbare Schreibtische, wenn du einkaufst).


Größere, solidere Modelle eignen sich gut für gelegentliche Anpassungen - zum Beispiel, wenn du einen Schreibtisch brauchst, der mit deinem Kind mitwächst - aber wenn du den ganzen Tag über regelmäßig zwischen Sitzen und Stehen wechseln willst, bist du mit einem voll verstellbaren Stehpult besser beraten.


PROs - kleine Modelle eignen sich besser für kompakte Arbeitsplätze, die Mobilität macht das Leben einfacher, wenn du von zu Hause aus arbeitest und den Raum wechseln musst, diese Art von Schreibtischen kann mit deinen Kindern mitwachsen und du sparst dir die Kosten für einen neuen Schreibtisch.


CONs - Sie sind auf eine voreingestellte Höhe beschränkt, kleinere "Schreibtische" mit Wagen oder Trolley sind in der Regel weniger stabil, halb verstellbare Varianten eignen sich nicht für eine regelmäßige Höhenverstellung - das ist zwar nicht unmöglich, aber sehr unbequem.



Der voll höhenverstellbare Schreibtisch


Manuelle Verstellung


Wie zu erwarten, wird er mit einer Kurbel angehoben und abgesenkt. Diese Art von voll verstellbarem Stehpult erfordert die meiste körperliche Anstrengung und braucht die längste Zeit für die vollständige Einstellung. Aber wenn du ein knappes Budget hast und dir die Zeit und Mühe nicht zu viel ist, könnte dies eine gute Wahl für dich sein.


Bedenke nur, dass Kurbeltische nicht für jeden geeignet sind. Bestimmte Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSD) können die Höhenverstellung zumindest unangenehm, im Extremfall sogar unmöglich machen.


Wenn du also z. B. an einem Karpaltunnelsyndrom oder an Arthritis leidest, solltest du eine andere Option in Betracht ziehen, die deinen Zustand nicht verschlimmert.


PROs - Kurbeltische sind eine gute und preisgünstige Option, die deinen ökologischen Fußabdruck mit diesen nicht-elektrischen Arbeitsplätzen minimiert.


CONs - Die Einstellung ist langsam und erfordert den größten körperlichen Einsatz, also nicht für jeden die beste Lösung.


Stehpulte mit Gegengewicht lassen sich ebenfalls manuell verstellen, aber sie sind viel schneller und reibungsloser als ihre Vettern mit Kurbel; die vollständige Verstellung kann mit Hilfe einer Feder oder eines Gaszylinders nur 2 bis 3 Sekunden dauern.


Im Allgemeinen sind sie besser für diejenigen geeignet, die über ein MSD verfügen, aber bei einigen Modellen muss man sich beim Absenken ein wenig anstrengen.


Schnelligkeit und Anmut sind mit einem höheren Preis verbunden. Aber auch hier gilt, dass diese nicht-elektrischen Tische für umweltbewusste Menschen die bessere Wahl sein können.


PROs - schnelle und sanfte Verstellung, minimaler Kraftaufwand, eine weitere gute nicht-elektrische Option.


Contra - Du musst mit höheren Kosten für einen Schreibtisch mit Gewichtsausgleich rechnen, bei einigen ist ein gewisser Kraftaufwand beim Absenken erforderlich.


Elektrische Verstellung


Elektrische Stehschreibtische (EW8/EG8) werden normalerweise mit einem oder zwei Motoren betrieben. (L-förmige Schreibtische haben drei Motoren.)


Manche haben einen einfachen 2-Knopf-Regler für die Höhenverstellung nach oben und unten. Bei anderen kannst du deine bevorzugten Höheneinstellungen programmieren.


Höherwertige Modelle bieten einige nette Extras wie Sitz-Steh-Erinnerungen, Anti-Kollisions-Technologie und automatischen Gleichgewichtsschutz.


Natürlich bekommst du das, wofür du bezahlst, und diese Extras kosten dich mehr. Aber wenn du nur ein kleines Budget zur Verfügung hast, gibt es auch einige wirklich gute Schreibtische der unteren Preisklasse.


Einige günstige elektrische Schreibtische sind schlecht verarbeitet und haben minderwertige Motoren. Achte darauf, dass du dich für bekannte Marken entscheidest und die Garantie auf den Motor und die Teile überprüfst. (Achte auf eine Mindestgarantie von 3 Jahren.)


PROs - eine große Auswahl an Steuerungen, die sich deinen Bedürfnissen anpassen, minimaler Aufwand für die Einstellung.


CONs - Höherwertige Modelle kosten ein paar Euro, bei "billigen" Modellen riskierst du einen vorzeitigen Ausfall des Motors.



Fazit


Halbverstellbare Stehpulte haben ihren Platz in dieser Welt - aber nicht für diejenigen, die ihren Arbeitsplatz regelmäßig absenken und anheben wollen.


Wenn du einen Schreibtisch willst, an dem du den ganzen Tag über abwechselnd sitzen und stehen kannst, solltest du dich für ein voll verstellbares Stehpult entscheiden.


Wenn du deinen ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich halten willst, gibt es einige tolle manuelle Optionen. Kurbeltische sind am günstigsten, aber nicht die beste Lösung, wenn du unter bestimmten MSDs leidest. Gegengewichtsschreibtische sind schnell und leichtgängig, aber diese Modelle sind etwas teurer.


Elektrische Schreibtische der Spitzenklasse können superschlau sein und bieten dir eine Vielzahl von Extras. Elektrische Schreibtische der Mittel- und Unterklasse haben vielleicht nicht so viele Extras, aber es gibt immer noch einige sehr gute Modelle auf dem Markt.


Egal für welche Art von Schreibtisch du dich auch entscheidest, mach deine Hausaufgaben, schau dich um und überlege dir, welche Funktionen für dich am wichtigsten sind. Vergiss nicht, auf die Garantie zu achten - vor allem bei günstigen Modellen - und stelle sicher, dass dein neuer Arbeitsplatz nicht nur deinen Geldbeutel schont, sondern auch gut für deine Gesundheit ist.