Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht

7 Überraschende Vorteile eines Sitz-Steh-Schreibtisches

13 Oktober. 2023

Dank der Technik sind wir zu einer Gesellschaft geworden, die sitzt - und das oft den ganzen Tag. Im Schnitt sitzt jeder Deutsche täglich 9,2 Stunden. Mit dem Auto, dem Großbildfernseher, dem Computer, unserer Sammlung von Smart Devices und dem Sofa sind wir immer sesshafter geworden. Seit mehreren Jahrzehnten haben sich die Arbeitnehmer daran gewöhnt, den ganzen Tag am Schreibtisch zu sitzen und am Computer zu arbeiten.

Diese Entwicklung hat daher vor einigen Jahren einen neuen Trend erzeugt: im Stehen zu arbeiten. Viele haben sich Stehpulte statt normaler Schreibtische in ihre Büros gestellt – nur um festzustellen, dass sie durch das lange Stehen ebenso gesundheitliche Probleme hatten.

Was ist also der richtige Weg? Ganz einfach: die Abwechslung macht’s! Idealerweise solltest Du etwa jede Stunde Deine Position wechseln, um all die tollen gesundheitlichen Vorteile genießen zu können. Sicherlich kennst Du bereits einige davon, doch wir haben noch welche für Dich, an die Du vielleicht noch nicht gedacht hast:

1. Eine natürliche Art, mehr Zeit im Stehen zu verbringen

Vielleicht gehst Du spazieren oder fährst Fahrrad, bevor Du Dich an Deinen Schreibtisch setzt. Nicht jeder macht das jeden Tag, weil er andere Verpflichtungen hat, wie zum Beispiel die Kinder zur Schule zu bringen.

Du wirst sofort die gesundheitlichen Vorteile eines Sitz-Steh-Schreibtisches wie dem höhenverstellbaren Tischgestell E8 von FlexiSpot genießen, nur weil Du auf den Beinen statt im Sitzen bist. Warum?

Du verbrennst mehr Kalorien. Zwar ist der Unterschied nicht riesig, aber immerhin sind es an einem durchschnittlichen Arbeitstag etwa 100 Kalorien mehr. Doch nur um die Kalorien alleine geht es gar nicht. Du stärkst damit auch Deine Muskeln. Nicht nur in den Beinen, sondern auch im Rumpf und Rücken.

Zudem gilt der kinetische Faktor bei der Arbeit auf den Beinen: Ein Körper, der in Bewegung ist, bleibt in Bewegung. Wenn Du bereits stehst, ist es wahrscheinlicher, dass Du alles Mögliche tust, vom Zappeln bis zum Gang zum Schreibtisch eines Kollegen oder einer Kollegin für ein spontanes Meeting, statt von Deinem Bürostuhl aus anzurufen oder eine E-Mail zu schreiben. Ein guter Sitz-Steh-Schreibtisch sorgt für einen bewegten Lebensstil.

2. Gewichtsverlust und andere physiologische Veränderungen

Viele, die in einem Büro arbeiten, kämpfen mit der schleichenden Gewichtszunahme, die oft mit einem Bürojob einhergeht. Eine Studie zu Sitz-Steh-Schreibtischen wie den elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch E1 von FlexiSpot ergab, dass 18 Teilnehmer, die drei Monate lang einen Steh-Sitz-Schreibtisch benutzten, Gewicht verloren.

Obwohl ihre Körperzusammensetzung gleich blieb, haben sie Pfunde verloren, was an sich schon ein positives Ziel ist. Denn durch das Stehen werden mehr Kalorien verbrannt als durch langes Sitzen am Tag. Du kannst sogar noch einen Schritt weiter gehen und Dich für einen Schreibtisch mit Laufband entscheiden.

3. Senkung des Blutzuckerspiegels

Ein erhöhter Blutzuckerspiegel ist in einer sitzenden Arbeitswelt, in der viel gegessen wird, auf dem Vormarsch. Bewegung wirkt sich bekanntlich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus. Daher sind vor allem Menschen mit Bewegungsmangel und Übergewicht von Diabetes betroffen. Durch die vermehrte Bewegung am Arbeitsplatz kannst Du dem entgegenwirken.

4. Geringere Rückenschmerzen und Müdigkeit

Wenn Du den ganzen Tag auf Deinen Computerbildschirm starren und Dich konzentrieren musst, hast Du sicherlich selbst schon festgestellt, dass Du Dich immer mehr nach vorne beugst. Das wiederum führt zu Rücken- und Kopfschmerzen.

Im Stehen ist die Wahrscheinlichkeit jedoch geringer, dass Du Dich mit einer schlechten Körperhaltung über den Bildschirm beugst. Du wirst auch feststellen, dass Du Deinen Kopf gerader hältst und die Schultern nicht nach oben ziehst. All diese Fehlhaltungen sind dafür verantwortlich, dass man unter Muskelverspannungen und Gelenksschmerzen leidet.

5. Verbessertes Energielevel und Stimmung

Es ist normal, dass man träge und unmotiviert fist, wenn man stundenlang gesessen hat. Wie bei jeder körperlichen Betätigung wird sich Deine Stimmung und Dein Energielevel durch das Aufstehen für eine Weile ändern und Du kannst Dich wieder auf ein lästiges Projekt konzentrieren.

Dein gesamter Körper wird im Stehen viel besser durchblutet, was bedeutet, dass mehr Sauerstoff in Dein Gehirn gepumpt wird, Dein Herz viel leichter schlagen kann, sich Deine Lungen besser füllen und Du Dich besser konzentrieren kannst.

6. Verbesserte Produktivität

Und all diese zusätzliche positive Energie und Konzentrationsfähigkeit führt zu mehr Produktivität.

7. Bessere Teambildung und Kommunikation

Du musst nicht auf eine 15-minütige Pause warten, um Dich kurz mit einem Kollegen zu unterhalten. Ihr könnt euch über den Gang hinweg unterhalten oder die Aufmerksamkeit des anderen auf euch ziehen und über die Pläne für das Mittagessen oder den Fortschritt eures neuesten Projekts sprechen.

Bei der Arbeit im Stehen herrschen eine entspanntere Stimmung und eine offene Kommunikation. An einem Schreibtisch sitzend kann man sich eher vor den Kollegen verstecken. Beides kannst du je nach Bedarf tun, indem du das höhenverstellbare Tischgestell E7 von FlexiSpot verwendest.

FAQs

Ist ein Sitz-Steh-Schreibtisch wirklich gut für mich?

Ja, ein Sitz-Steh-Schreibtisch ist auf jeden Fall Gut für Deine körperliche und mentale Gesundheit. Allerdings musst Du regelmäßig Deine Position ändern, um all die Vorteile genießen zu können. Denn wie beim zu langen Sitzen auch, kann zu langes Stehen zu Schmerzen und Fehlhaltungen führen.

Egal, ob Du eine Mischform wählst, bei der Du eine Stunde stehst und dann zwei Stunden sitzt, bevor Du den Zyklus wiederholst, oder ob Du eine andere Strategie wählst: Jede Zeit auf den Beinen kann Deine Gesundheit, Deine Stimmung, Dein Wohlbefinden und Deine Produktivität verbessern.

Wie lange sollte ich im Stehen arbeiten?

Du fragst Dich vielleicht, wie lange Du stehen solltest, um die Vorteile Deines verstellbaren Sitz-Steh-Schreibtisch zu nutzen. Experten raten, entweder eine Stunde zu sitzen und eine Stunde zu stehen, oder wem dies zu viel ist, kann das Intervall auf 30 Minuten kürzen. Letztlich ist es jedoch egal, wie lange und wie oft Du es tust, solange Du Dich wohlfühlst. Wenn Du alle 20 Minuten Deine Position wechseln möchtest, ist das natürlich auch in Ordnung.

Kann ein Sitz-Steh-Schreibtisch helfen, Gewicht zu verlieren?

Es wird Dich freuen zu hören, dass das Schreiben im Stehen am Schreibtisch mehr Kalorien verbrennt als das Sitzen. Außerdem bewegst Du Dich den ganzen Tag über mehr, weil sich Deine Stimmung und Dein Energielevel verbessern.

Zwar ist der direkte Kalorienverbrauch nicht sehr hoch, im Schnitt etwa 100 Kalorien mehr pro Tag, doch Du stärkst damit auch Deine Muskeln und Bänder, was in Deinen weiteren Aktivitäten für mehr Kalorienverbrauch sorgt. Zudem ist es eine Frage der Einstellung, denn wenn Du erst einmal stehst, wirst Du Dich auch mehr bewegen.