KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Work Life Balance im Büro
11. Apr. 2022
246 views

Eine erfüllende Work Life Balance wird für viele Arbeitnehmer immer wichtiger. Das ist einer der Hauptgründe dafür, warum sich ein Großteil der deutschen Mitarbeiter auch nach dem Ende der Covid Pandemie Home Office oder hybride Arbeitsmodelle wünscht. Tatsächlich können Unternehmen aber für glückliche Arbeitnehmer mehr tun, als diese nur von zu Hause aus arbeiten zu lassen.  

 

Denn auch im Büro lässt sich die Work Life Balance der meisten Menschen deutlich verbessern. So kann auch in Firmen, bei denen Home Office nur eingeschränkt möglich ist, eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit erreicht werden. Wie genau das funktioniert und was man dabei unbedingt beachten sollte haben wir in folgendem Artikel für dich zusammengefasst. 

 

Warum ist eine Work Life Balance so wichtig

Die Prioritäten von Arbeitnehmern haben sich nachhaltig verändert. Vor einem Jahrzehnt waren Faktoren wie das eigene Gehalt, ein Karriereaufstieg und eine prestigeträchtige Position im eigenen Unternehmen noch die Hauptmotivatoren der meisten Angestellten. Das hat sich inzwischen geändert. Schließlich ist es schon lange kein Geheimnis mehr, dass beruflicher Erfolg alleine nicht glücklich macht.  

 

Immer mehr Mitarbeiter sehnen sich daher nach einem Lebensmodell, bei dem ein erfülltes Privatleben mindestens genauso wichtig, wie Erfolg auf der Arbeit ist – eine Work Life Balance also. Wie genau ein erfülltes Privatleben aussieht, unterscheidet sich natürlich von Mitarbeiter zu Mitarbeiter.  Mehr Zeit für die Familie oder die Möglichkeit, eigenen Interessen nachzugehen bzw. ausreichend Sport zu treiben sind dafür nur einige Beispiele.  

 

Die Corona Pandemie hat diese Entwicklung noch einmal verstärkt. Denn als plötzlich der Großteil aller deutschen Büroangestellten ins Home Office geschickt wurde, wurde den meisten Angestellten erst richtig klar, wie sehr man sich nach einer gesunden Work-Life Balance gesehnt hat. Mit mehr Zeit und Ressourcen für das eigene Leben fühlten sich Teammitglieder auf der ganzen Welt gesünder, ausgeglichener, weniger gestresst und insgesamt glücklicher.  

 

Kein Wunder also, dass inzwischen vor allem junge potentielle Bewerber großen Wert darauf legen, dass ein Unternehmen seinen Mitarbeitern eine gesunde Work Life Balance ermöglicht. Faktoren wie das Gehalt und Aufstiegschancen alleine sind hier nicht mehr ausschlaggebend. Für Firmen, die keinen Wert auf eine ausgeglichene Work Life Balance ihrer Mitarbeiter legen, dürfte die Personalgewinnung in Zukunft daher deutlich schwieriger werden.   

 

Wenn ein Unternehmen die Work Life Balance seiner Mitarbeiter priorisiert, dann wird die Firma dadurch aber nicht nur ein attraktiverer Arbeitgeber. Denn dass wir uns als Menschen eine erfüllende Work Life Balance wünschen liegt daran, dass es uns damit körperlich und mental deutlich besser geht: Wir sind nicht mehr im Dauerstress und immer ausgelaugt, sondern stattdessen glücklicher, gesünder und erfüllter.  

 

Wenn das Team eines Unternehmens entspannt, glücklich und gesund ist, dann führt das wiederum dazu, dass die Mitarbeiter einer Firma deutlich produktiver und motivierter arbeiten werden. Wenn man als Unternehmen also darauf achtet, dass alle Teammitglieder eine gesunder Work Life Balance erreichen, dann ist das ein Investment in die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter, das sich auf jeden Fall auszahlen wird. 

 

Work Life Balance im Büro – ist das möglich?

Eine Work Life Balance wird für immer mehr Arbeitnehmer zur Priorität. Unternehmen auf der ganzen Welt suchen daher nach Möglichkeiten, ihren Mitarbeitern genau das zu ermöglichen. Die klassischen Maßnahmen dafür sind Home Office oder hybride Arbeitsmodelle, mit denen man den eigenen Angestellten einfach mehr Zeit zu Hause bzw. außerhalb des Büros ermöglichen will.  

 

Ein komplettes Arbeiten von zu Hause oder auch nur hybrides Arbeiten ist aber nicht für alle Positionen möglich. Und selbst wenn man jeden Mitarbeiter für einige Tage in der Woche nach Hause schicken kann, wird der positive Effekt der Zeit zu Hause stark reduziert, wenn man während der Zeit im Büro wieder absolutem Stress ausgesetzt ist und nach der Arbeit zu müde ist, um noch irgendetwas anderes zu machen. Auch in einem solchen Fall kann keine gesunde Life-Work Balance erzielt werden.  

 

Genau deshalb wird es immer wichtiger, den eigenen Mitarbeitern auch im Büro eine gesunde Work Life Balance zu ermöglichen. Tatsächlich ist das in den meisten Fällen sogar problemlos möglich, wenn das Unternehmen wirklich die Bedürfnisse seiner Mitarbeiter priorisieren will. In den folgenden Absätzen wollen wir daher drei Optionen vorstellen, die die Work Life Balance der Mitarbeiter sofort und effektiv verbessern kann. 

 

Sport im Büro

Den eigenen Mitarbeitern Sport im Büro anzubieten, ist unserer Meinung nach eine der effektivsten Methoden, um eine besser Work Life Balance des Teams zu erzielen. Denn damit sparen sich die Angestellten einmal den Weg zum Sportclub, was wiederum mehr Zeit für den Job freimacht. Darüber hinaus hilft Sport in der Mittagspause extrem gut gegen Stress während gleichzeitig der Teamgeist bei gemeinsamem Sport gestärkt wird.  

 

Handelt es sich nicht um einen riesigen Konzern, ist ein eigenes Fitnessstudio natürlich unrealistisch. Allerdings braucht es das auch gar nicht. Denn mit Fitnessgeräten wie dem Tischfahrrad von FlexiSpot können unkompliziert Workouts auf der Arbeit organisiert werden. Und dank der einprogrammierten Kalorientracker und Trainingsprogramme benötigt man dafür noch nicht einmal einen Trainer. 

 

Echte Pausenräume

Auch Pausenzeiten im Büro sollten eigentlich dem „Life“ Bereich einer Work Life Balance zugute kommen. Schließlich können sich Mitarbeiter theoretisch auch während dieser Zeit entspannen, Hobbies wie Lesen nachgehen oder ein Videotelefonat mit den eigenen Kindern führen. Das geht aber alles nur, wenn den Mitarbeitern auch echte Pausenräume zur Verfügung gestellt werden.  

 

Schnell das eigene Mittagessen am Schreibtisch herunterzuschlingen ist schließlich alles andere als entspannend. Stattdessen sollte das Team über einen designierten Pausenraum oder sogar Pausenräume verfügen, die inhaltlich und optisch klar von der Arbeitsumgebung abgetrennt sind. Sessel, Sofas, Tischfußball und Darts sind tolle erste Ideen für die Einrichtung eines solchen Pausenraums. 

 

Kinderbetreuung 

Es gibt nur wenige Dinge, die die Work Life Balance von Mitarbeitern mit Kindern so sehr verbessern wie eine interne Kinderbetreuung. Denn dadurch sparen sich die Eltern erstens vor und nach der Arbeit den möglicherweise langen Weg zur Kita. Noch wichtiger: Als Elternteil kann man das eigene Kind jederzeit besuchen und so zum Beispiel die Mittagspause mit dem Nachwuchs verbringen.  

 

Sollte es auf der Arbeit einmal länger dauern, weiß man als Elternteil ebenfalls, dass sich um die eigenen Kinder gut gekümmert wird – schließlich befinden sich diese nur wenige Meter vom eigenen Arbeitsplatz entfernt. Angestellte mit Kindern können so deutlich motivierter und konzentrierter arbeiten und fühlen sich mit dem eigenen Arbeitgeber darüber hinaus wesentlich enger verbunden. Eine lohnende Investition also. 

Diese könnte Dich auch interessieren