KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Wie man dem Hamsterrad entkommt
27. Aug. 2021
786 views

Sie denken darüber nach, Ihren Job zu kündigen und sich selbstständig zu machen oder etwas anderes zu tun? Sie möchten nicht mehr nur für andere schuften, sondern Ihr eigener Boss sein? Dabei gibt es im Vorfeld so einiges zu berücksichtigen.

Was ist das „Hamsterrad“?


Sehen Sie sich einen Hamster in seinem Käfig an, wie er Tag ein Tag aus in seinem Rad läuft, ohne an ein Ziel zu gelangen. Genauso fühlen sich viele in ihrem Leben. Sie haben einen Job, der sie nicht voranbringt, ein Dasein, in dem sich nicht viel tut und sie haben es satt, ständig dafür zu arbeiten, um sich einen teuren Urlaub oder Statussymbole leisten zu können.


Die Folgen des Ausstiegs


Seien Sie sich bewusst, dass Sie Ihr soziales Ansehen verlieren werden. Viele werden sagen, wie können Sie es nur wagen, Ihre Karriere und Sicherheit zu verlassen? Wenn Sie eine Familie haben, wie können Sie deren sichere Existenz bloß aufs Spiel setzen? Einige werden neidisch sein, dass Sie den Mut haben, es zu wagen. 


Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen möchten, verlassen Sie sich nicht auf Geschäftskontakte, Familie oder Freunde, dass sie Sie unterstützen. Einige werden dies machen, wenn Sie Glück haben. Doch von den meisten werden Sie kaum Unterstützung erhalten. Oft ist der Grund, dass sie Sie dafür beneiden, dass Sie das tun, was sie gerne machen.


Sie brauchen einen Plan


Nicht selten benötigt es mehrere Versuche, bis Sie es erfolgreich schaffen, das Hamsterrad hinter sich zu lassen und mit einer Selbstständigkeit oder einem anderen Berufsweg das zu tun, wofür Ihr Herz schlägt. Ein großer Teil ist der finanzielle Aspekt, welcher besonders zu Beginn schlechter sein kann als in Ihrem alten Beruf. 


Wenn Sie Ihren Job aufgeben, wird sich Ihr Leben komplett verändern. Zwar wird das meiste sowieso nicht nach Plan laufen, doch Sie sollten auf Rückschläge oder trockene Zeiten vorbereitet sein. Daher bietet sich ein „Ausstieg in Raten“ an. Sprich, während Sie sich umorientieren, haben Sie einen anderen Job, der für die notwendigen Einnahmen sorgt.


Fragen, die Sie sich vor dem Ausstieg stellen sollten


Nicht immer möchte man aus den „richtigen“ Gründen das Hamsterrad verlassen. Möchten Sie raus, wissen aber gar nicht, was Sie dann tun sollen? Schließlich müssen Sie Ihre Existenz sichern, sonst kommen Sie von einer unzufriedenen Situation in die andere. Stellen Sie sich vor der Kündigung Ihres Jobs die folgenden Fragen:


  • Was genau werden Sie tun, wenn Sie Ihren Job gekündigt haben

  • Wie finanzieren Sie Ihr Leben?

  • Wenn Sie Familie haben, wie und wo werden Sie leben?

  • Sind Sie bereit, für viel weniger noch härter zu arbeiten?

  • Warum möchten Sie aussteigen? 

  • Wovon träumen Sie und was lässt sich umsetzen?

  • Was ist Ihre klare Vorstellung davon, wie Ihr Leben nach dem Ausstieg aussehen könnte?

  • Haben Sie ein Sicherheitsnetz?

  • Haben Sie einen Plan B?

  • Ist Ihre Familie bereit für diese Veränderung und unterstützt Sie dabei?

  • Sind Sie bereit, einiges an Luxus aufzugeben?


Erstellen Sie einen Plan B 


Egal wie gut Sie vorbereitet sind, es kann immer etwas schiefgehen. In diesem Fall benötigen Sie einen Plan B, besonders wenn Sie eine Familie ernähren müssen. Selbst wenn Sie finanzielle Mittel haben, auch diese werden nach einiger Zeit aufgebraucht sein, wenn Ihre neue Tätigkeit nicht genügend Geld abwirft, um die Existenz zu sichern.


In der Regel dauert es ein bis zwei Jahre, um mit einer Selbstständigkeit an den Punkt zu gelangen, dass sie Sie ein zufriedenes Leben führen können. Je nach Tätigkeit kann dies sogar drei Jahre und länger dauern. 


Selbst mit den besten Recherchen und dem detailliertesten Businessplan gibt es unvorhergesehene Ereignisse, die Ihre gesamten Pläne über den Haufen werden können. Wir haben dies deutlich in einigen Branchen während der Covid-19-Pandemie gesehen. 


Erstellen Sie also einen Plan, was Sie tun können, wenn es nicht klappt oder ein unerwartetes Ereignis eintrifft. Dieser wird Sie stärken und Ihnen die Sicherheit geben, die Sie brauchen, um einen klaren Kopf für Ihr Vorhaben zu behalten. Sich ständig um die Risiken sorgen zu müssen, wird Sie nicht an Ihr Ziel führen.


Über diese Aspekte sollten Sie sorgfältig nachdenken


Finanzen – wie lange können Sie ohne Einkommen überleben? Erstellen Sie einen Businessplan mit allen Kosten und verfügbaren Vermögenswerten. Planen Sie negative Überraschungen wie Krankheit, Renovierungskosten, Neuwagen, Pandemie etc. ein.


Tätigkeit – wie werden Sie Ihren Lebensunterhalt verdienen? Was werden Sie tun, um ein Einkommen zu erzielen? Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen, was sind die Voraussetzungen? Können Sie alles selbst übernehmen oder müssen Sie Teile auslagern (wie Buchhaltung, Webdesign usw.)?


Wohnsituation – wo werden Sie wohnen? Planen Sie, in ein anderes Land zu ziehen? Welche Voraussetzungen gibt es dort (Visum, Arbeitserlaubnis)? Müssen Sie Miete zahlen oder ein Haus kaufen? Macht Downsizing Sinn?


Gesundheitsversorgung – wie ist Ihre Gesundheitsversorgung abgesichert? Vermeiden Sie mögliche finanzielle Risiken durch Krankheit, Unfall oder Behinderung ohne eine Versicherung.


Lebensabend – dies ist in den ersten Jahren möglicherweise nicht dringend, aber Sie müssen über Ihren Ruhestand nachdenken. Leider vergessen zu viele, dafür zu sorgen, dass Sie im Alter abgesichert sind. Vermögenswerte wie ein Haus helfen bereits viel, aber wenn Sie es im Ruhestand nutzen, müssen Sie ein gewisses Einkommen zum Leben haben. 


Soziales Leben – wenn Sie das Hamsterrad hinter sich lassen, werden sich womöglich viele Ihrer Kontakte von Ihnen entfernen. Manche Ihrer Kollegen und Freunde werden Sie nicht auf Ihrem Weg begleiten. Oft aus Eifersucht oder weil sie nicht verstehen können, wie Sie Ihre Sicherheit verlassen können. Abhängig von Ihrer finanziellen Situation werden Sie sich zumindest zu Beginn keine großen Sprünge wie einen Urlaub oder Restaurantbesuche leisten können. 


Downsizing – noch bevor Sie das Hamsterrad in die Ecke stellen, sollten Sie sich von einigen Dingen in Ihrem Leben trennen, um Kosten zu sparen. Downsizing hat aber noch viel mehr Vorteile: Sie können Ihr Leben aufräumen und Dinge loswerden, die Sie besitzen und nicht brauchen. Sie beginnen somit sofort, Geld zu sparen und gewöhnen sich daran, weniger auszugeben. Wenn Sie es Schritt für Schritt tun, werden Sie es nicht stark spüren. Beginnen Sie sofort damit, Ihr Leben zu verkleinern und aufzuräumen! 


Seien Sie auf Rückschläge gefasst


Auch wenn Sie alles sorgfältig berechnet haben, es läuft nie wie geplant. Aber entspannen Sie sich, Sie sind darauf vorbereitet. Es ist in der Tat ein Teil Ihres Plans, dass Dinge schief gehen können. Daraus werden Sie nur lernen. Niemand kann alles vollständig planen und das sollten Sie auch nicht. Aber Sie müssen sich um das Wesentliche kümmern.


Der mentale Aspekt


Der Abschied vom Hamsterrad kann Ihr Leben komplett verändern, je nachdem, warum Sie Ihren Job aufgeben und was Sie danach machen werden. Die meisten Menschen, die sich umorientieren, tun dies wegen zu viel Stress und einen fehlenden Sinn im Leben. 


Der Ausstieg kann Sie frei machen, endlich das zu machen, was Sie schon immer tun wollten. Sie werden immer noch arbeiten und Dinge durchführen müssen, über die Sie nicht so glücklich sind, doch Sie tun es für sich und Ihre Familie – zu Ihren eigenen Konditionen.


Das eigene Unternehmen kann viel Druck erzeugen, aber es bedeutet ebenfalls eine große Freiheit. Es macht auch den Kopf frei, sich von materiellen Vermögenswerten zu verabschieden. Je weniger Sie haben und brauchen, desto glücklicher werden Sie sein. Materielle Dinge halten Sie nur zurück.


Wenn sie Glück haben, finden Sie Ihre Bestimmung, machen, was Sie gerne tun und das ohne viel Stress und verdienen sogar Geld damit. Es ist möglich. Das Einzige, was eine Änderung erfordert, ist Ihre Denkweise.


Haben Sie den Sprung in die Selbstständigkeit als Blogger oder Influencer gewagt? Wenn Sie ein kostenloses FlexiSpot-Produkt erhalten möchten, haben wir genau das richtige Programm für Sie. Mehr Informationen erhalten Sie auf unserem Youtube-Kanal oder auf Facebook.


Diese könnte Dich auch interessieren