KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Wie kann man aktiv bleiben?
13. Jun. 2022
113 views

Ein gesunder Lebensstil erfordert einen aktiven Lebensstil. Du musst körperlich aktiv bleiben, um deine Gesundheit zu erhalten, sowohl geistig als auch körperlich. Lerne, wie du aktiv bleibst und dich an den Covid-Tagen ausreichend bewegst, um gesund zu bleiben. 

Eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio ist nicht notwendig, um Kalorien zu verbrennen und Gewicht zu verlieren. Gesund, aktiv und fit zu bleiben, kannst du auch zu Hause schaffen. Die Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation empfehlen eine mäßig intensive körperliche Aktivität von 150 Minuten pro Woche und eine intensive körperliche Aktivität von 75 Minuten pro Woche. 

Vor diesem Hintergrund mag es schwieriger denn je erscheinen, aktiv und fit zu bleiben. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, um Bewegungsmangel zu vermeiden, auch wenn du zu Hause bleiben musst.  

Wie kann man aktiv bleiben?

Um gesund zu bleiben, ist ein gesunder Lebensstil erforderlich. Bewegung kann dir helfen, dein Risiko für Krankheiten wie Herzprobleme, Diabetes und Schlaganfälle zu senken. Es ist erwiesen, dass Bewegung auch die geistige Gesundheit und die kognitiven Funktionen verbessern kann. Um deine Gesundheit zu verbessern, musst du nicht unbedingt ein Langstreckenläufer sein. Das Wichtigste ist, dass du einen aktiven Lebensstil pflegst. Er dient dazu:


  • Deinem Herz ein Training zu geben
  • stark zu sein
  • ein gesundes Gewicht zu halten


Manchmal ist es schwer herauszufinden, welcher Trainingsstil am besten zu dir passt. Von Zeit zu Zeit kann es hilfreich sein, die Dinge zu variieren. Probiere etwas Neues aus, vielleicht gefällt es dir. 

Verschiedene Möglichkeiten, aktiv zu bleiben 

Auch ohne Fitnessstudio und teure Geräte kannst du deine Gesundheit fördern und deine Taille verkleinern. Wenn du diese einfachen Tipps befolgst, kannst du auch zu Hause ein höheres Maß an körperlicher Aktivität erreichen.


1. Mehr gehen

Ohne ins Fitnessstudio zu gehen, ist Gehen die einfachste und bequemste Art, aktiv zu bleiben. Verbringe mehr Zeit mit Gehen, wenn du abnehmen willst. Auch wenn du auf engem Raum lebst, kannst du aktiv bleiben, indem du herumläufst. 

Wenn du während eines Telefonats stehst oder um das Haus gehst, kannst du dich besser verständigen. Wenn du im Freien gehst oder Sport treibst, halte mindestens einen Meter Abstand zu anderen Menschen.  

2. Steh auf

Viele von uns verbringen lange Stunden sitzend am Arbeitsplatz, was dazu beiträgt, dass wir jeden Tag Hunderte von Kalorien verlieren. Es kann zu Müdigkeit und geistiger Erschöpfung führen, wenn man zu viele Stunden am Arbeitsplatz sitzt. Nutze ein höhenverstellbaren Schreibtisch an deinem Arbeitsplatz, wie den E1, von FlexiSpot, um deinen Körper und Geist aktiv zu halten und den Montagsblues zu bekämpfen. Um deine Füße, Beine und deinen Rücken gesund zu halten, solltest du den ganzen Tag über abwechselnd sitzen und stehen. 

3. Entspannen

Du kannst deinen Geist und Körper beruhigen, wenn du meditierst und tief einatmest. Eine gesunde Ernährung und ausreichende Flüssigkeitszufuhr sind ebenfalls wichtig für eine optimale Gesundheit. Wasser ist gesünder als zuckerhaltige Getränke, so die Weltgesundheitsorganisation. Erwachsenen wird empfohlen, den Konsum von alkoholischen Getränken einzuschränken oder ganz zu vermeiden. Jugendliche, Schwangere und stillende Frauen sollten darauf verzichten. 

4. Yoga

Auch das Praktizieren von Yoga kann dir helfen, fit und flexibel zu bleiben. Yoga ist eine breit gefächerte Disziplin mit vielen Arten, die sich alle in Intensität und Schwierigkeit unterscheiden. 

Anekdotisch betrachtet kann eine Yogapraxis das Wohlbefinden einer Person auf verschiedene Weise steigern. Viele Menschen besuchen Online-Yoga-Kurse, aber sie können nicht üben. Wenn du noch nie Yoga praktiziert hast, kann es schwierig sein, zu wissen, wo du anfangen sollst. Vergiss nicht, täglich zu üben. 

5. Reinige dein Zuhause

Eine Aktivität, die du unter der Woche durchführen kannst und die dich aktiv hält, ist das regelmäßige Putzen deiner Wohnung oder deines Hauses. Bei einer leichten Reinigung kann eine 70Kg schwere Person 85 Kalorien pro halbe Stunde verbrennen, während bei einer gründlichen Reinigung 102 Kalorien pro 30 Minuten verbrannt werden können. Wenn du dir keine Putzfrau leisten kannst, dann kannst du dein Haus putzen und trotzdem aktiv bleiben. Außerdem ist das eine weitere Möglichkeit, Geld zu sparen. 

6. Tanzen

Lass Musik laufen, mach den Platz frei und leg eine Tanzpause ein. Das kann die Produktivität steigern, das Lernen ankurbeln und den Sonntagabend angenehmer machen. Jeder kann sich als DJ abwechseln, so dass die Lieblingssongs aller gespielt werden.

7. Setze dir ein Ziel

Halte dich selbst auf Kurs, indem du dich verpflichtest, etwas zu tun, zum Beispiel 150 Minuten pro Woche zu trainieren. Am besten teilst du dieses Ziel mit anderen, um dich selbst zur Verantwortung zu ziehen. Ob du nun wettbewerbsorientiert bist oder nicht, fordere Freunde, Familie oder Arbeitskollegen heraus, um zu sehen, wer seine Ziele über einen längeren Zeitraum hinweg am besten erreichen kann.

8. Zu Hause kochen

Die meisten Menschen setzen Kochen nicht mit Sport gleich, aber dabei verbrennst du mehr Kalorien und nimmst weniger Kalorien zu dir, als wenn du Essen bestellst oder auswärts isst.

Wenn du deine Mahlzeiten selbst planst und kochst, hast du mehr Kontrolle über dein Essen. Auf diese Weise weißt du, was du isst, und ich garantiere dir, dass es schneller und billiger geht, als ins Restaurant zu gehen. 

9. Achte auf dein Geld

Ein Workout zu Hause kann nur ein paar Cent kosten. Eine Fitness-DVD ist eine tolle Möglichkeit, zu Hause zu trainieren, und viele Bibliotheken haben Exemplare, die du ausleihen kannst. Es ist auch möglich, Fitnesssendungen im Fernsehen anzuschauen. Im Internet gibt es eine Vielzahl von Fitnesskursen für Menschen mit unterschiedlichem Fitnessniveau. Wenn du diese Online-Kurse nutzt, kannst du Geld sparen.  

10. Dehnen

Nach dem Training sollte das Dehnen immer Teil deiner Routine sein. Flexible Gelenke und ein größerer Bewegungsradius sind einige der Vorteile des Dehnens. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass du an Krämpfen oder Verletzungen leidest. Außerdem verbessert das Dehnen die Blutzirkulation im Körper. Du kannst einen Trainer um eine kurze Anleitung bitten, wenn du nicht weißt, wie du dich dehnen sollst. 

Zusammenfassung

Ein veränderter Lebensstil bedeutet, körperlich entspannter zu sein. Da wir heute alle mehr zu Hause sind, ist es leicht, in dieses Muster zu verfallen. Es ist wichtig, dass wir körperliche Aktivitäten in unseren Tagesablauf einbauen, um die negativen Auswirkungen des Sitzenbleibens zu minimieren.

Egal, ob du mitten im Arbeitstag bist oder eine Pause machst, du kannst dies auf verschiedene Weise tun. Eine gesunde körperliche Routine ist wichtig für deine körperliche Gesundheit und hilft dir, Angst und Stress zu bekämpfen.

Diese könnte Dich auch interessieren