Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht

Wie kann ich meinen Stehschreibtisch bequemer machen?

29 September. 2022

Wer zum ersten Mal an einem Stehpult arbeitet, steht möglicherweise mehr, als sein Körper gewohnt ist, was zu einer Zunahme von Fuß-, Rücken- und Nackenschmerzen bei der Arbeit an seinem neuen höhenverstellbaren Pult führen kann. Mach immer eine Pause, wenn du beim Stehen Schmerzen verspürst - es ist wichtig, dass sich dein Körper an die neue Arbeitsweise an deinem Stehpult gewöhnt.


Diese Schreibtische sind großartig, denn sie ermöglichen es den Menschen, aktiv zu bleiben und sich gesund zu fühlen. Sie sollen auch denjenigen helfen, die mit Verspannungen oder Schmerzen im Rücken, in den Schultern oder im Nacken zu kämpfen haben, weil sie den ganzen Tag vor dem Computer sitzen. Wenn du langfristig einen Steh-Sitz-Schreibtisch benutzt, werden deine Rücken-, Schulter- und Nackenmuskeln gestärkt und diese chronischen Beschwerden bessern sich oft.



Wie genau kann ich mit einem Steh-Sitz-Schreibtisch bequemer arbeiten?


Ein höhenverstellbarer Schreibtisch, wie der E1L, ermöglicht es dir, Verspannungen und Schmerzen bei chronischen Erkrankungen zu umgehen, indem du eine Pause vom Sitzen einlegst und stattdessen eine stehende Haltung einnimmst. Letztlich sollte dein Arbeitsplatz dir keine Schmerzen bereiten, sondern dich unterstützen.


Du kannst deinen Schreibtisch bequemer machen, indem du darauf achtest, wie du an deinem Schreibtisch sitzt oder stehst. Die richtige Haltung an deinem Stehpult ist entscheidend für deine Gesundheit und dein Wohlbefinden. Wenn du bei der Arbeit im Stehen eine falsche Haltung einnimmst, sind Verspannungen und Druck auf Schultern, Nacken und Rücken vorprogrammiert. In diesem Beitrag erfährst du, wie du deinen Schreibtisch komfortabler gestalten kannst, vor allem wenn du bei der Arbeit an deinem höhenverstellbaren Stehpult unter Rückenschmerzen leidest.



Stelle sicher, dass dein Stehpult eine ergonomische Höhe hat


Wenn du deine Körpergröße nicht kennst, solltest du sie zunächst genau messen, damit du die richtigen Zahlen für deine Arbeit hast. Reste eine Höhe innerhalb einer bestimmten Spanne und stelle sicher, dass deine Ellbogen einen Winkel von 90-100° bilden.


Achte darauf, dass du jederzeit eine entspannte, neutrale Haltung einnimmst, wenn du an deinem neuen Schreibtisch arbeitest. Steh gerade und nicht mit nach vorne gebeugtem Oberkörper. Das ist wichtig, denn die richtige Haltung spielt eine große Rolle, wenn es um Komfort und Energie geht - es kommt nicht nur auf die richtige Höhe des Schreibtisches an, sondern auch auf eine gute Haltung, wenn du einen Stehschreibtisch richtig benutzt.


Achte darauf, dass du nicht an einem Stehpult arbeitest, das zu hoch für dich ist. Das Problem bei zu niedrigen Stehpulten ist, dass deine Rücken- und Nackenmuskulatur ermüdet, weil du dich am Stehpult oft nach vorne beugst. Daher ist es ratsam, sich für ein verstellbares Stehpult zu entscheiden, an dem du bequem in der für dich passenden Höhe stehen kannst.



Wechsel zwischen Sitzen und Stehen


Wenn du zu den Menschen gehörst, die bei der Arbeit im Büro eine schlechte Körperhaltung haben, kann der Wechsel zwischen Sitzen und Stehen dafür sorgen, dass du dir deiner Haltung bewusster bist. Wenn du im Laufe des Tages die Positionen wechselst, kannst du überlegen, ob du während deiner Stehzeit am Schreibtisch einige leichte Übungen machst (nicht mehr als eine halbe Stunde für den Anfang) und deinen Rücken und andere Muskeln dehnst und stärkst. Leichte Übungen während der Arbeit helfen dir auch, auf eine gute Körperhaltung zu achten, wenn du an einem neuen Stehpult stehst. Unsere Anti-Ermüdungsmatte (MT1B) ist eine tolle Möglichkeit, deine Fußmuskeln während der Arbeit zu trainieren.



Setz dich in einen ergonomischen Bürostuhl


Ein ergonomischer Bürostuhl ist ein Muss, wenn es darum geht, an deinem Stehpult bequem zu arbeiten. Diese Stühle machen es dir leicht, eine gute Haltung am Stehpult einzunehmen, und beugen gleichzeitig Schmerzen im Rücken-, Schulter- und Nackenbereich vor. Stühle, wie der BS11PRO, können dir auch dabei helfen, deinen Rücken in einer natürlichen Haltung zu halten, während du am Schreibtisch sitzt, anstatt dich nach vorne zu beugen. Armstützen und ein bequemes Sitzkissen sind nur einige der vielen Vorteile eines solchen Stuhls. Letztendlich ist die Verstellbarkeit eines ergonomischen Stuhls der Schlüssel dazu, dass dein Körper in der optimalen Position ist, wenn du lange an deinem Stehpult arbeitest. Wenn du weitere Tipps brauchst, schau dir unseren Beitrag über die Auswahl des besten ergonomischen Stuhls für deine Bedürfnisse an.



Trage stützende Schuhe


Wenn du dich an deinem Stehpult nicht wohl fühlst und keine gute Haltung einnehmen kannst, solltest du bei der Arbeit stützende Schuhe tragen. So werden deine Füße gestützt und bleiben während der Arbeit fest auf dem Boden stehen. Stützende Schuhe sorgen auch dafür, dass du bei der Arbeit nicht so schnell ermüdest, und helfen dir, auch über längere Zeit bequem zu stehen.



Benutze eine Anti-Ermüdungsmatte


Wenn du dich an einem Stehpult unwohl fühlst, empfehlen wir dir den Kauf einer gepolsterten Anti-Ermüdungsmatte. Mit einer Anti-Ermüdungsmatte kannst du dank ihres Gelschaums und ihrer Dämpfungseigenschaften auch längere Zeit bequem stehen. Dank der rutschfesten Unterseite und der Fähigkeit, die Durchblutung anzuregen, musst du dir keine Sorgen mehr über verkrampfte Füße oder mögliche Unfälle durch Stolpern machen. Sieh dir unsere an Anti-Ermüdungsmatten an und wähle die Stehpultmatte, die am besten zu deinen Bedürfnissen passt.



Besorge dir einen Stuhl mit Kopfstütze


Ein ergonomischer Stuhl mit Kopfstütze kann deinen Arbeitstag noch komfortabler machen und ermöglicht es dir, deinen Nacken zu entlasten, wenn du eine Pause brauchst. Der BS10 verfügt über eine höhenverstellbare Kopfstütze damit du dich frei bewegen kannst, während du dich zurücklehnst, und dabei gestützt bleibst. Das Schaukeln ermöglicht dir ein natürlicheres Sitzen als bei herkömmlichen Stühlen ohne diese Funktion. Mit einem guten ergonomischen Stuhl und einer guten Kopfstütze kannst du den ganzen Tag über eine entspannte und bequeme Haltung einnehmen und dafür sorgen, dass deine Rücken- und Nackenmuskeln nicht so schnell ermüden.



Die richtigen Schuhe tragen


Wenn du den ganzen Tag an deinem Stehpult stehst, solltest du ein gutes Paar Berufsschuhe oder Freizeitschuhe tragen. So kannst du länger stehen, ohne Schmerzen in den Beinen oder Füßen zu bekommen. Du kannst in Erwägung ziehen, barfuß zu stehen oder ein Paar Schuhe zu tragen, die das Fußgewölbe ausreichend stützen.



Dies war der erste von zwei Teilen dieses Artikels. Wenn du mehr erfahren willst, schau später nochmal auf unserem Blog vorbei.