KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Wie du stets eine gute Laune haben kannst
09. Aug. 2022
33 views

Manchmal zieht das Leben so schnell an uns vorbei, dass es sich anfühlt, als säßen wir in einem Zug, an dem unser Leben vorbeirauscht wie die Landschaft vor dem Fenster. Mit unseren vollen Terminkalendern hetzen wir von Verpflichtung zu Verpflichtung. An manchen Tagen betreten wir unser Büro morgens im Dunkeln und verlassen es erst, wenn es abends wieder dunkel ist. Wir können das Gefühl haben, dass wir in einer Sackgasse stecken und unser Leben von anderen bestimmt wird. Wir haben das Gefühl, dass wir keine andere Wahl haben, als uns an die Richtlinien zu halten, die andere für uns festlegen.

Es gibt jedoch einiges, das wir tun können, um den Silberstreifen in unseren Tagen zu finden. Wir können kleine Änderungen vornehmen und Selbstfürsorge durch pflegende Gewohnheiten praktizieren. Indem wir gute Gewohnheiten kultivieren, zeigen wir den ganzen Tag über unsere Liebe und unseren Respekt für uns selbst, und diese kleinen Details können uns die ganze Zeit über bei guter Laune halten.


1. Schlaf genug

Schlafentzug führt dazu, dass wir benebelt sind und kurzfristig keine guten Entscheidungen treffen können. Und auf lange Sicht hat es eine Menge negativer Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Ausreichend Schlaf hält uns gut gelaunt und hält unsere Stimmung hoch.

Mit einem verstellbaren Lattenrost wie das Modell EB01 von FlexiSpot kannst du Schnarchen vermeiden, indem du den Kopf um ca. 10 Grad erhöht hältst, während du schläfst. Damit wirst du einen ungestörten und entspannten Schlaf erhalten.



2. Beweg dich mehr

Bewegung gibt uns einen Schub von Endorphinen und steigert so unsere gute Laune. Außerdem wissen wir, dass Bewegung ein wesentliches Element der Selbstfürsorge ist. Also hol deine Yogamatte raus, schnüre deine Laufschuhe oder pumpe etwas Eisen – was auch immer für dich funktioniert und sich gut für deinen Körper anfühlt!

Sorge auch bei der Arbeit für mehr Bewegung, indem du einen Sitz-Steh-Schreibtisch verwendest wie den elektrisch höhenverstellbaren Bambus Schreibtisch Q8, das höhenverstellbare Tischgestell E7 oder E8 von FlexiSpot. Damit kannst du zwischen Arbeiten im Sitzen und Stehen wechseln, was förderlich für deine Gesundheit ist.

Alternativ kannst du im Sitzen statt deines gewöhnlichen Bürostuhls ein Tischfahrrad wie den Sit2Go von FlexiSpot oder das Tischfahrrad V9 benutzen und ganz nebenbei ein paar Kalorien verbrennen.



3. Sorge für genügend Hydrierung

Vermeide Dehydrierung, besonders wenn du im Büro viel Kaffee trinkst. Bring einen großen Becher mit und füll diesen mit Wasser oder kaufe Mineralwasser. Achte darauf, dass du den ganzen Tag über genügend Flüssigkeit erhältst, was dazu führt, dass du weniger unter Kopfschmerzen und Müdigkeit leidest, was wiederum die Laune steigert.

4. Führe ein Tagebuch

Du kannst aus deinen Lebenserfahrungen lernen, indem du sie in einem Tagebuch analysierst. Verwende dein Tagebuch als einen Ort, an dem du alles, was in deinem Kopf vorgeht, ablegen kannst. Da niemand dein Tagebuch liest, kann das Niederschreiben die gleiche Wirkung haben, wie einem Therapeuten dein Herz auszuschütten. Hol es raus und du fühlst dich sofort besser!

5. Ernähre dich ausgewogen

Obst und Gemüse sind vollgepackt mit Nährstoffen und Vitaminen und halten deinen Körper gesund. Außerdem sind Früchte Lichtquellen von Energie. Gebratenes Fastfood kann dazu führen, dass du dich schwer und müde fühlst, während dir Obst und Gemüse Energie geben und zu guter Laune beitragen können.

6. Zelebriere die Liebe

Wir sind Wesen, die zur Liebe bestimmt sind. Sei es deine Familie oder Freunde, umgebe dich so viel wie möglich mit den Menschen, die du liebst. Es stärkt uns, gibt uns Sicherheit und bereitet uns Freude. Je mehr Liebe wir geben, desto mehr erhalten wir und das führt natürlich zu einer sehr guten Stimmung. Tu etwas Gutes für andere, lächle so viel wie möglich und du wirst Gleiches erhalten.

7. Übe Dankbarkeit

Dieser knüpft an das Führen eines Tagebuchs an. Du kannst eine Dankbarkeitsliste in deinem Tagebuch führen, damit du dich auf die positiven Ereignisse in deinem Leben konzentrieren kannst. Indem du die Dinge hervorhebst, für die du in deinem Alltag dankbar bist, wirst du erkennen, was du an deinem Leben liebst, kannst es verstärken und deine Stimmung weiter aufhellen.

8. Sorge für Abwechslung in deinem Leben

Nichts schadet der Stimmung so sehr, wie immer der gleichen Routine zu folgen. Peppe dein Leben daher etwas auf. Probiere jedes Wochenende etwas Neues aus. Besuche Orte und Viertel in deiner Stadt, an denen du noch nie zuvor warst. Koch ein Gericht, das du noch nie gegessen hast, vielleicht aus einem Land, wo du noch nie warst. Die Möglichkeiten sind endlos, und sie werden alle ein Lächeln auf dein Gesicht zaubern und deine Stimmung verbessern.

9. Trage Kleidung, die du liebst

Unabhängig davon, wohin du gehst, wen du triffst und was du tun wirst, kleide dich so wie es dir am besten gefällt. Wann immer du dich im Fenster oder im Spiegel siehst, wirst du dich wohlfühlen, was deine Stimmung sofort heben wird. Mach dich hübsch, wenn dir danach ist oder du dich nicht so wohl fühlst.

10. Verwöhn dich selbst

Nimm ein schönes Bad mit ätherischen Ölen, leg eine Gesichtsmaske auf, trage einen schönen Nagellack auf und verwöhne deinen Körper so richtig. Hör dabei gute Musik, gönn dir ein Glas Wein und ein bisschen Schokolade – das ist immer mal erlaubt.

11. Nimm Abstand vom Internet und Nachrichten

Nicht nur, dass wir plötzlich für Stunden im Internet scrollen und damit unsere Schlafenszeit verkürzen, auch diese unzähligen negativen Schlagzeilen und Geschichten lassen unsere Laune in den Keller fallen. Besonders jetzt, da eine Horrormeldung die andere jagt, nimm Abstand vom Internet und den Nachrichten im Fernsehen und Radio. Lies lieber ein Buch, von dem du etwas lernen kannst, das dich aufheitert und entspannt.

12. Lerne jeden Tag etwas Neues

So wie dein Körper gesunde Nahrung braucht, um mit Energie versorgt zu werden, braucht dein Gehirn ständige Herausforderungen, um sich weiterzuentwickeln. Fordere dein Gehirn täglich und stell sicher, dass du jeden Tag etwas Neues lernst. Fang an, eine neue Sprache zu lernen, sieh dir inspirierende TED-Gespräche an, löse ein Rätsel. Setz dein Gehirn jeden Tag und so viel wie möglich bewusst ein. Das kontinuierliche Wachsen wird deine Stimmung erheblich verbessern.

Diese könnte Dich auch interessieren