KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Wie du nach dem Urlaub nicht in die Stressfalle gerätst
15. Aug. 2022
32 views

Die Sommer-Urlaubszeit ist voll im Gange, doch danach heißt es wieder, den Alltag und den Beruf zu stemmen. Wenn du zu den Glücklichen gehörst, die im Sommer einige Wochen frei hatten und in den Urlaub gefahren sind, wird es dir sicherlich nicht so leichtfallen, dich wieder auf die Arbeit zu konzentrieren.


Du kommst zurück, es wartet hunderte von E-Mails auf dich, der Tisch ist voll mit Anfragen und schnell bist du wieder so gestresst und energielos wie vor den Ferien. Doch damit die Erholung länger anhält und du nicht mehr in die Stressfalle tappst, haben wir einige hilfreiche Tipps für dich, was du nach der Arbeit tun kannst, um dich zu entspannen.



1. Nimm ein heißes Bad


Ein schönes, heißes Bad wird nicht nur deine Muskeln entspannen, die das Sitzen den ganzen Tag nicht mehr gewohnt sind, sondern es wird ebenso deiner Seele guttun. Zelebriere dieses Bad und die Zeit für dich alleine und koste es so richtig aus.


Leg deine Lieblingsmusik auf, zünde ein paar wohlduftende Kerzen an, verwende ein pflegendes und wohlriechendes Badeöl oder Badesalz und nasch ein bisschen Schokolade oder genieß ein Glas Wein. Mach auf keinen Fall den Fehler, dass du nebenbei auf dem Handy deine E-Mails liest oder andere Dinge machst, die mit der Arbeit zu tun haben. Am besten verwendest du es ausschließlich für die Musik. Oder lies ein schönes Buch.


2. Sieh dir einen schönen Film an


Während Fernsehen manchmal mehr schaden als nützen kann, besonders wenn du die Nachrichten einschaltest, kann das Anschauen einer lustigen Serie oder eines Comedy-Films deine Energie wiederbeleben. Oder du siehst dir eine ruhige und schöne Naturdokumentation an, wobei du dich so richtig entspannen kannst.


Genieße dabei ruhig etwas Süßes oder ein paar Popcorn, damit das Wohlgefühl sich so richtig einstellt. Aber übertreibe es nicht, denn eine ungesunde Ernährung ist nicht gut für dich. Eine kleine Ausnahme ist allerdings immer erlaubt.


3. Denk an etwas Schönes


Bist du gerne am Strand? Oder erinnerst du dich gerne an die gute alte Zeit, als du alle zwei Wochen mit Freunden ausgegangen bist? An eine Erinnerung oder einen Wunsch zu denken, der dich zum Lächeln bringt, ist hervorragend, um die Erschöpfung eines anstrengenden Arbeitstages zu vertreiben.


So kindisch es auch erscheinen mag, mental an seinen glücklichen Ort zu gehen, ist effektiv, da es dir ermöglicht, über die Zukunft zu fantasieren oder die Vergangenheit noch einmal zu erleben. In beiden Fällen bleibt das Endergebnis dasselbe: du entfliehst für eine kurze Zeit der lästigen Realität. Doch das Wohlgefühl wird für eine Weile anhalten und du wirst dadurch eine bessere Laune haben.


Es ist zudem wichtig, einen Moment für sich alleine zu haben und diese Zeit auch zu genießen. Träum dich an deinen Lieblingsort mit einem geliebten Menschen, wenn du schlafen gehst und so oft du kannst in Pausen. Du wirst sehen, dass es den Stress regelrecht wegbläst.


4. Gönn dir ein schönes Essen


Ein richtig gutes Essen ist eines der wunderbarsten Dinge. Es kommt mit Nährstoffen, die bewirken, dass die Wohlfühlchemikalien in unser Gehirn freigesetzt werden. Infolgedessen fühlen wir uns nach dem Verzehr einer herzhaften Mahlzeit, welche wir lieben, glücklich und zufrieden.


Leider haben manche Menschen aufgrund von Bedenken hinsichtlich ihres Körperbildes keine gesunde Beziehung zum Essen. Aus diesem Grund kann das Essen oder die Vorstellung davon für sie äußerst beunruhigend sein. In diesem Fall kann die Nahrungsaufnahme für jemanden keine Quelle des Trostes sein.


Wenn du jedoch hoffentlich nicht von den schmerzhaft beunruhigenden Gedanken in Bezug auf Essen geplagt wirst, dann solltest du es auskosten. Bestell das, was du richtig gerne magst und lass es dir nach Hause liefern oder geh am besten ins Restaurant. Zu lange haben wir alle darauf verzichten müssen!


Und hast du Bedenken wegen deines Gewichtes, weil du vielleicht im Urlaub zugenommen hast, dann gönn dir einen leckeren Smoothie, einen schönen bunten Salat oder finde etwas anderes, was nicht so vollgestopft mit Fett und Kalorien ist, das dir aber richtig gut schmeckt.


5. Verbringe Zeit mit deinem Lieblingsmenschen


Wer ist dein Lieblingsmensch auf der Welt? Ist es dein Partner oder dein bester Freund? Es könnte auch ein Verwandter sein. Auf jeden Fall, wer auch immer diese Person ist, lade sie auf ein Glas Wein ein oder macht ein „Date“ aus und redet über alles, was euch glücklich macht.


Genießt ruhig ein paar Gläser Wein, sprich über die schönen Zeiten während deines Urlaubs und hör dir Erfreuliches von deinem Lieblingsmenschen an. Haltet es auf jeden Fall positiv, es wird dir und der anderen Person so viel Energie geben!


6. Beweg dich


Nach dem Urlaub wieder den ganzen Tag in seinem Stuhl eingepfercht zu sein, ist das, was den meisten am schwersten fällt. Du kannst dies bereits in der Arbeit umgehen, indem du öfter im Stehen arbeitest. Beweg dich dabei ruhig, tanze ein wenig, um das Gefühl zu haben, freier zu sein. Mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch wie den Bambustisch Q8, das elektrisch höhenverstellbare Tischgestell E7 oder E8 von FlexiSpot kannst du abwechselnd im Stehen und Sitzen arbeiten, was dir mehr Energie verleiht und Stress abbaut.


Geh nach der Arbeit entweder deinem Lieblingssport nach oder mach einen schönen Spaziergang an der frischen Luft. Körperliche Bewegung setzt Wohlfühlhormone frei, was dafür sorgt, dass du Stress abbauen und neue Energie tanken kannst.


7. Koch eine schöne Mahlzeit


Dir hat etwas im Urlaub besonders gut geschmeckt oder du freust dich nach der Zeit weit weg von zu Hause auf die lokalen Spezialitäten? Dann versuche es doch mal selbst. Geh alle Zutaten einkaufen, such nach dem besten Rezept, leg deine Lieblingsmusik auf und koch dir etwas richtig Gutes.


Nicht nur, dass es Spaß macht, alles von Grund auf selbst zu kochen und dann genießen zu können, es ist zudem auch gesünder als prozessiertes Essen. Und indem du versuchst, die Urlaubsspeise aus dem Land, in dem du warst, nachzukochen, wirst du automatisch an etwas Schönes denken.


Diese könnte Dich auch interessieren