Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht
Zurück

Wertvolles Schreibtischzubehör

17. Okt. 2022
183 views

Für eine bequeme und effektive Einrichtung deines Heimbüros brauchst du eine Reihe von Dingen, die du für deine Arbeit brauchst. Von ergonomischen Stühlen bis hin zu winzigen Büroklammern - alles, was du in deinem Heimbüro brauchst, sollte einen bestimmten Zweck erfüllen.


In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf unverzichtbare Dinge für deinen Schreibtisch.


Von geistiger Gesundheit über Ergonomie bis hin zu Zeitmanagement und Organisation (DDB) - es gibt viele tolle Produkte auf dem Markt, die deinen Schreibtisch auf die nächste Stufe heben.

1. Höhenverstellbarer Schreibtisch


Das Herzstück eines effizienten und maßgeschneiderten Home Office ist dein Schreibtisch.


Er ist nicht nur die vertrauenswürdige Ebene, auf der du all deine wichtigen Büroutensilien aufbewahrst, sondern auch ein starker Standplatz, an dem du den ganzen Tag tippst, telefonierst und nachdenkst - die Wahl deines Schreibtisches ist also von entscheidender Bedeutung.


Es gibt viele Informationen, die auf die gesundheitlichen Risiken von zu langem Sitzen hinweisen und darauf, dass Stehen eine viel gesündere Alternative ist. Am arbeitsplatz zu stehen kann:


  • Das Risiko einer Gewichtszunahme und damit von Fettleibigkeit verringern
  • Den Blutzuckerspiegel senken
  • Dein Risiko für Herzkrankheiten und andere Krankheiten, die mit Inaktivität zusammenhängen, senken
  • Rückenschmerzen, die durch langes Sitzen verursacht werden, verringern

Das sind nur einige von vielen weiteren Vorteilen. Stehen hat zwar seine Vorteile, aber den ganzen Tag zu stehen, kann auch Probleme verursachen. Experten sagen, dass du dich idealerweise bewegen solltest.


Du solltest darauf achten, dass du deine Arbeitsposition im Laufe des Tages veränderst, sowohl im Sitzen als auch im Stehen. Mit einem verstellbaren Stehpult kannst du genau das tun.

2. Ergonomischer Stuhl


Wenn es um deine Gesundheit geht, ist dein Schreibtischstuhl wohl noch wichtiger als dein Schreibtisch. Viele Bürostühle bieten nicht die nötige Unterstützung, um dich stundenlang bequem und in der richtigen Position zu halten.


Ergonomische Stühle wurden mit Blick auf diese Probleme entwickelt. Sie mögen zwar größer und aufwändiger gestaltet sein als ein einfacher Bürostuhl, aber das hat einen guten Grund.


Ergonomische Stühle gehen gezielt auf bekannte Schwachstellen und Schmerzpunkte im menschlichen Körper ein und bieten mehr Halt und Komfort.


Bevor du einen Bürostuhl kaufst, solltest du dich auf jeden Fall selbst informieren. Jeder Mensch hat andere Schwachstellen, daher funktionieren alle Stühle für jeden Menschen anders.

3. Monitor

Wenn du einen Großteil deiner Zeit auf den Computerbildschirm schauen musst (z.B. als Softwareentwickler oder Steuerberater), solltest du dir vielleicht einen größeren oder gleich mehrere Monitore kaufen.


Monitore können deine Produktivität drastisch verbessern und dir im Arbeitsalltag Zeit sparen. Wenn wir mit mehreren Programmen und Bildschirmen gleichzeitig arbeiten müssen, kann das ständige Umschalten zwischen ihnen ermüdend und verwirrend sein und zu Fehlern führen.


Wenn du einen zweiten Bildschirm neben deinem Laptop hast, kannst du deine Tabs und Programme besser organisieren. Und wenn du Querverweise machen musst, ist die Zeitersparnis und die Frustration, die du mit zwei geöffneten Bildschirmen vermeiden kannst, die Investition mehr als wert. Ebenso ist es wert, eine Monitorhalterung (D1D) zu haben, die dir bei der Ergonomisierung deines Arbeitsplatzes hilft und deiner Gesundheit gutes tut.

4. Überspannungsschutzleiste mit USB


Du wirst überrascht sein, wie schnell deine Heimarbeit wächst. Je besser du dich einlebst und je mehr du an der Einrichtung bastelst, desto mehr neue Geräte kommen hinzu. Natürlich müssen viele dieser technischen Geräte irgendwoher mit Strom versorgt werden.


Steckdosenleisten, wie der PS9, sind ein absolutes Muss für dein Home-Office. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, solltest du eine mit Überspannungsschutz kaufen. So kannst du die Stromzufuhr auf einem sicheren Niveau halten, wenn du mehrere Geräte eingesteckt hast.


Mit einer Steckdosenleiste, die sowohl über eine Steckdose als auch über einen USB-Anschluss verfügt, gehört die Sorge, dass mehreren Geräten der Saft ausgeht, der Vergangenheit an.

5. Aktenschrank


Auch wenn du mit einem aufgeräumten Schreibtisch beginnst, häufen sich die Dokumente und Notizen sehr schnell an. Wenn du nicht den Überblick behältst, wirst du abgelenkt und frustriert sein und wertvolle Zeit verlieren, wenn du nach Dokumenten suchst.


Der CB2 bietet nicht nur Platz für all deine Dokumente, er bietet dank seines verschließbaren Abteils auch einen Fach, indem du deine Dokumente sicher aufbewahren kannst

6. Grünpflanzen

Pflanzen in deinem Heimbüro können weit mehr als nur hübsch aussehen. Pflanzen um dich herum können bei der Arbeit:


  • Die Luftqualität verbessern
  • Stress abbauen
  • Deine Büroumgebung angenehmer machen

Natürlich willst du dein Büro nicht in einen Dschungel verwandeln! Aber ein paar Pflanzen im Büro können viel bewirken, sowohl für deine körperliche als auch für deine geistige Gesundheit.

7. Papierschredder

Wenn du so viele vertrauliche Informationen in deinem Home Office hast, brauchst du natürlich eine Möglichkeit, sie zu gegebener Zeit richtig zu entsorgen.


Dokumente mit Informationen wie Kontonummern einfach in den Müll zu werfen, ist sehr gefährlich, denn diese Informationen können wiedergefunden werden. Du brauchst eine Möglichkeit, Dokumente so zu vernichten, dass sie nicht mehr repariert werden können.


Es gibt viele effektive Aktenvernichter für dein Home Office auf dem Markt, geh kein Risiko ein. Investiere in effektive Geräte, um deine Informationen zu schützen.

8. Büromaterial

Wenn du von zu Hause aus arbeitest, sind die Zeiten vorbei, in denen du einfach zum Büro- oder Lagerschrank gehen und aus Stapeln von Schreibwaren auswählen konntest.


Es ist eine gute Idee, sich einen Organizer oder Aufbewahrungsboxen zuzulegen und in eigene Schreibwaren zu investieren.


Schreibwaren kannst du oft in großen Mengen zu einem sehr niedrigen Preis kaufen. Es lohnt sich also, einen Vorrat anzulegen, damit du für Wochen, Monate oder sogar Jahre versorgt bist.


Checkliste für Schreibwaren im Home Office:


  • Druckerpapier
  • Stifte
  • Bleistifte
  • Textmarker
  • Notizbuch oder Schreibblock
  • Post-it-Zettel
  • Aktenordner
  • Mappen
  • Hefter
  • Heftklammern
  • Heftklammerentferner
  • Schere
  • Büroklammern
  • Dokumentensortierer/-halter

Diese könnte Dich auch interessieren