KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Welcher Bürostuhl ist am besten für dich?
02. Aug. 2022
36 views

Bei der Arbeit im Büro verbringt man üblicherweise viel Zeit im Sitzen auf einem Bürostuhl – eine Position, die die Strukturen der Wirbelsäule zusätzlich belastet. Um Rückenprobleme zu vermeiden oder sich zu verschlimmern, ist es daher wichtig, einen ergonomischen Bürostuhl zu haben, der den unteren Rücken stützt und eine gute Körperhaltung förder

Welcher ergonomische Bürostuhl ist der beste?

Es gibt viele Arten von ergonomischen Stühlen für den Einsatz im Büro. Kein Bürostuhltyp ist unbedingt der beste, aber es gibt einige Dinge, die bei einem guten ergonomischen Bürostuhl sehr wichtig sind. Diese Dinge ermöglichen es dem einzelnen Benutzer, den Stuhl für seine spezifischen Bedürfnisse gut funktionieren zu lassen.

Welche Eigenschaften sollte ein guter ergonomischer Bürostuhl besitzen?

Betrachtet man zunächst den „konventionellen“ Stil eines Bürostuhls, so sollte ein ergonomischer Stuhl eine Reihe von Dingen aufweisen, darunter:

1.Verstellbare Sitzhöhe

Die Sitzhöhe eines Bürostuhls sollte leicht einstellbar sein. Am einfachsten geht das mit einem pneumatischen Stellhebel. Dies ermöglicht es dem Benutzer, seine Füße flach auf dem Boden zu haben, mit horizontalen Oberschenkeln und Armen, die mit der Höhe des Schreibtisches übereinstimmen.

2.Sitzbreite und -tiefe

Der Sitz sollte genug Breite und Tiefe haben, um jeden Benutzer bequem zu unterstützen. Die Tiefe (von vorne nach hinten des Sitzes) muss ausreichend sein, damit der Benutzer mit dem Rücken gegen die Rückenlehne des ergonomischen Bürostuhls sitzen kann, während zwischen Kniekehlen und Sitz genügend Raum bleibt. Die Vorwärts- oder Rückwärtsneigung des Sitzes sollte einstellbar sein.

3.Lendenwirbelstütze

Die Unterstützung des unteren Rückens in einem ergonomischen Stuhl ist sehr wichtig. Die Lendenwirbelsäule hat eine Krümmung nach innen, und langes Sitzen ohne Unterstützung der natürlichen Form der Wirbelsäule führt tendenziell zu einem Zusammensacken und belastet die Strukturen in der unteren Wirbelsäule. Ein ergonomischer Stuhl sollte über eine Lendenwirbelverstellung (sowohl in Höhe als auch in Tiefe) verfügen, damit jeder Benutzer die richtige Passform erhält, um die Einwärtskrümmung des unteren Rückens zu unterstützen.

4.Verstellbare Rückenlehne

Die Rückenlehne eines ergonomischen Bürostuhls sollte breit genug sein, um den Körper komfortabel zu halten. Wenn die Rückenlehne vom Sitz getrennt ist, sollte sie in Höhe und Neigung verstellbar sein. Sie sollte in der Lage sein, die natürliche Krümmung der Wirbelsäule zu unterstützen, wobei wiederum besonderes Augenmerk auf die richtige Unterstützung der Lendengegend gelegt wird. Wenn der Sitz und die Rückenlehne des Bürostuhls aus einem Stück bestehen, sollte die Rückenlehne in der Vorwärts- und Rückwärtsneigung einstellbar sein, mit einem Verriegelungsmechanismus, um zu verhindern, dass sie zu weit nach hinten geht, sobald der Benutzer den geeigneten Winkel bestimmt hat.

5.Polsterung

Das Material der Sitzfläche und Rückenlehne des Bürostuhls sollte ausreichend gepolstert sein, um auch über längere Zeit bequem darauf sitzen zu können. Ein atmungsaktiver Stoff ist einer härteren Oberfläche vorzuziehen.

6.Verstellbare Armlehnen

Die Armlehnen von Bürostühlen sollten verstellbar sein. Sie sollten es ermöglichen, dass die Arme des Benutzers bequem ruhen und die Schultern entspannt sind. Ellbogen und Unterarme sollten leicht aufliegen und der Unterarm beim Tippen nicht auf der Armlehne liegen.

Alternative Bürostühle

Als Alternative zu den traditionelleren Bürostühlen wurden neue Arten von ergonomischen Stühlen entwickelt, um zu versuchen, guten Halt, Komfort und eine gute Körperhaltung zu fördern. Diese Stühle können etwas gewöhnungsbedürftig sein, werden aber mit der Zeit in der Regel sehr bequem. Die Verwendung dieser Arten von ergonomischen Stühlen kann für manche Menschen mit Schmerzen oder Beschwerden im unteren Rückenbereich sehr vorteilhaft sein.

1.Ergonomischer Kniestuhl

Der Kniestuhl ist ein Bürostuhl, der keine Lehne hat und den Benutzer in eine modifizierte Knieposition versetzt. Das Design fördert eine gute Haltung, indem es die Hüften nach vorne schiebt und Rücken, Schultern und Nacken ausrichtet.

Die primäre Unterstützung kommt vom Sitz des Stuhls, zusätzliche Unterstützung kommt von den Schienbeinen. Diese Art von ergonomischem Stuhl verteilt das Gewicht zwischen dem Becken und den Knien, was die Kompression der Wirbelsäule reduziert und somit die Belastung und Anspannung in den unteren Rücken- und Beinmuskeln reduziert.

Dieser ergonomische Stuhl hat einen nach vorne geneigten Sitz, der zu einer natürlicheren Position der Wirbelsäule führt. Das Ergebnis ist ein Bürostuhl, mit dem sich das Sitzen in der richtigen Position bequem und mühelos anfühlt.

2.Ergonomischer Sattelstuhl

Der Sattelstuhl ist ein weiterer ergonomischer Stuhl, der als Schreibtischstuhl oder Computerstuhl genutzt werden kann. Diese Art von Bürostuhl hat die Form eines Pferdesattels und versetzt den Benutzer in eine Position zwischen Sitzen und Stehen, ähnlich wie beim Reiten. Dadurch können die Beine auf natürliche Weise gesenkt und gespreizt werden, wodurch eine gesunde und stabile Position entsteht.

Diese Position ist oft nützlich für Patienten mit Problemen im unteren Rückenbereich. Bei längerer Anwendung kann es sogar die Rückenmuskulatur stärken. Diese ergonomischen Stühle haben eine einstellbare Höhe, um für verschiedene Benutzer geeignet zu sein. Das Design soll einige der typischen Probleme beseitigen, die bei einem herkömmlichen Bürostuhl auftreten, wie Probleme mit dem Kreislaufsystem und nach vorne gebeugt.

3.Gymnastikball

Der Gymnastikballstuhl ist eine weitere völlig andere Art von ergonomischem Stuhl. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Kugel, die groß genug ist, um den Benutzer bei jeder dauerhaften Sitznutzung zu unterstützen, und sich gut als Schreibtischstuhl oder Computerstuhl eignet.

Der große Vorteil dieses Stuhltyps ist, dass er die Bewegung und das aktive Sitzen fördert. Es gibt ein leichtes Wippen, das die Beine in Bewegung hält, was die Durchblutung anregt und die Muskeln beschäftigt, wodurch Stress und Müdigkeit reduziert werden. Das Sitzen auf dem Ball macht es schwierig, sich zu beugen, und die Position, die erforderlich ist, um auf dem Ball zu bleiben, verbessert automatisch die Körperhaltung.

4.Aktivstuhl

Ein Aktivstuhl verfügt über eine Basis, welche nicht eben auf dem Boden steht und um 360 Grad schwenkbar ist. Dadurch muss der Benutzer durch minimale Muskelbewegungen ständig die Balance halten, was den Muskelaufbau, insbesondere im Rumpf fördert.

Der Wobble Hocker von FlexiSpot oder der verstellbare Arbeitshocker sorgen für mehr Aktivität beim Sitzen, was vor allem dem Rücken zugute kommt.

Unabhängig davon, welche Art von ergonomischem Stuhl oder normalem Bürostuhl verwendet wird, sollten über den Tag verteilt kurze Pausen eingelegt werden, um die Durchblutung anzuregen.

Von Zeit zu Zeit vom Stuhl aufzustehen, fördert eine stärkere Körperhaltung, entlastet die Augen und reduziert Ermüdung.

Wir von FlexiSpot sind dir gerne jederzeit zur Verfügung, um dir bei jeder Angelegenheit rund um ergonomische Fitnessstühle, Stühle, höhenverstellbare Schreibtische, elektrische Lattenroste usw. an der Seite beizustehen und jegliche Fragen, bezüglich unserer Produkte zu klären. Trete dafür einfach mit unserem Support-Team in Verbindung und zögere nicht. Wir sind gerne für dich da!

Diese könnte Dich auch interessieren