KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Welche Fähigkeiten Sie zur Führung eines Teams benötigen
26. Aug. 2021
732 views

Um Ihr Team in Schwung zu bringen und gemeinsam erfolgreich zu sein, benötigen Sie als Manager wichtige Tools. Diese sollten eine Mischung aus praktischen, aber auch menschlichen Fähigkeiten sein. Gute Manager sind Meister dieses Spagats und jeder kann lernen, diese wichtigen Aspekte bei der Führung eines Teams zu integrieren.

Dieser Leitfaden bietet einen Überblick über die wichtigsten Managementfähigkeiten, die Sie für den Erfolg Ihres Teams benötigen. 


Schlüsselkompetenzen für moderne Führungskräfte


Moderne Managementkompetenzen sind die Fertigkeiten oder Attribute, die Sie brauchen, um Ihre Pflichten als Teamleiter zu erfüllen. Einerseits benötigen Sie bestimmte technische Fähigkeiten, um die Grundlagen Ihres Jobs zu erledigen. Aber die Kompetenz auf der menschlichen Seite des Managements wird tatsächlich den Unterschied ausmachen, wenn es darum geht, leistungsstarke Teams zu führen.


Dazu brauchen Sie diese Fähigkeiten:


  • Budgetierung 

  • Beziehungen fördern und aufbauen

  • Festlegen von Teamerwartungen 

  • Effektive Kommunikation

  • Datenanalyse 

  • Vertrauen aufbauen

  • Interpersonelle Fähigkeiten

  • Individuelle Ziele setzen 

  • Motivation

  • Zeitmanagement

  • Nonverbale Kommunikation

  • Priorisierung 

  • Empathie



Praktische Managementfähigkeiten und wie man sie beherrscht


Wie bei jedem Job bringt das Management eine Reihe von praktischen Befähigungen mit, die für einen reibungslosen Betrieb erforderlich sind. Die Anwendung dieser Fähigkeiten trägt dazu bei, das Fundament Ihres Teams solide zu halten, damit Sie sich darauf konzentrieren können, was als Nächstes kommt: Kreativität, Innovation und Entwicklung.


  1. Setzen Sie klare Erwartungen

Ohne klare Erwartungen ist Ihr Team wie eine Fahne im Wind. Es flattert bei jeder Bewegung, wechselt ständig die Richtung und es geht ihm schnell die Puste aus. Ihre Verantwortung besteht darin, Ihrem Team mitzuteilen, was Sie von der Leistung bis hin zu den Verhaltenswerten erwarten. Geben Sie ihnen die notwendigen Werkzeuge und Anleitungen, um diese Ziele zu erreichen.


Zu den Kategorien von Teamerwartungen gehören:


  • Erwartungen an die Teamleistung

  • Verhaltenserwartungen in Bezug auf Teamprinzipien

  • Erwartungen an Arbeitsqualität, Prozesse und Methodik

  • Erwartungen bezüglich Arbeitszeit, Freizeit, Meetings und Tools


Arbeiten Sie zusammen, damit sich Ihr Team auf eine Reihe von Verhaltenswerten einigen kann, nach denen es sich gut richten kann. Dies stärkt den Teamzusammenhalt und gibt den Ton für eine positive Verhaltenskultur an.


  1. Professionelles Projektmanagement zur Vermeidung von Mikromanagement

Diese Fähigkeiten ermöglichen es Ihnen, ein Projekt von Anfang bis Ende erfolgreich durch Ihr Team zu führen. Sie sind dafür verantwortlich, zu berichten, was erreicht werden muss, helfen dabei, Aufgaben zuzuweisen und kommunizieren mit einzelnen Teammitgliedern, um sicherzustellen, dass sie ihren Teil des Projekts einhalten.


Zu den wichtigsten Fähigkeiten im Projektmanagement gehören:

  • Klarheit

  • Terminplanung

  • Kostenmanagement

  • Kritisches Denken

  • Qualitätsmanagement


Denken Sie daran, nicht zu sehr ins Detail zu gehen. Ihre Aufgabe ist es, sicherzustellen, dass Sie Ihre Mitarbeiter informieren und anweisen, ohne ihnen zu sagen, wie sie es auszuführen haben.


  1. Setzen Sie klare Ziele

Das Setzen von Zielen mit Ihren Teammitgliedern ist ein wichtiger Bestandteil, um Ergebnisse zu erzielen und die Teamleistung zu steigern. Es hilft, die individuellen Stärken jedes Einzelnen für Ihre gemeinsamen Ziele zu nutzen, das Engagement zu erhöhen und die Mitarbeiterbindung zu fördern.


So setzen Sie effektive individuelle Ziele:


  • Gemeinsame Zielermittlung und -setzung

  • Achten Sie auf individuelle Stärken

  • Balance zwischen Herausforderung und Erreichbarkeit

  • Bereitstellung von Ressourcen


Bieten Sie kontinuierliches Coaching und Feedback an. Halten Sie alle ein oder zwei Wochen ein Teammeeting, um zu sehen, wie es läuft und liefern Sie zwischendurch Input, wenn gewünscht oder es Probleme gibt.


  1. Haben Sie Zeit für Ihr Team

Zeitmanagement bedeutet zu wissen, wie und was Sie in Ihrem Wochenplan priorisieren müssen. Ob strategische Planung, Verträge und Budgets, Durchführung von Einzelgesprächen, Führung von Teammitgliedern, Entwicklung eigener Fähigkeiten oder Teilnahme an Meetings usw.


So schaffen Sie mehr Zeit in Ihrem Terminkalender für Ihr Team:

  • Beseitigen Sie Unordnung

  • Planen Sie Fokuszeit

  • Delegieren Sie

  • Halten Sie Meetings strukturiert und effizient


Haben Sie keine Zeit für Ihr Team, wenn es „brennt“ oder es fehlt zwischendurch an notwendigem Input, kann sich dies negativ auf die Motivation und Qualität der Arbeit auswirken.



Die sozialen Fähigkeiten, die zur Entwicklung Ihres Teams erforderlich sind


Das wichtigste Element der Arbeit sind die Menschen, die dahinter stehen und das bedeutet, dass Personalmanagement-Fähigkeiten ganz oben stehen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Team in seine Arbeit investiert, müssen Sie in die Mitarbeiter investieren.


Das erfordert Interesse, Sorgfalt, Offenheit, Zuhören, Einfühlungsvermögen, Selbstreflexion und Geduld. Ohne diese Fähigkeiten können Sie die für die Teamarbeit erforderlichen Beziehungen nicht erfolgreich aufbauen und fördern. 


Während praktische Fertigkeiten dazu beitragen, die Räder in Bewegung zu halten, sind es die menschlichen Managementfähigkeiten, die Ihr Team letztendlich auf die nächste Stufe bringen. Diese Fähigkeiten drehen sich um innere Qualitäten, die es Ihnen ermöglichen, andere zu verstehen, herauszufinden, wie Sie am besten mit ihnen umgehen und die notwendige Motivation liefern. Das brauchen Sie dazu:


  1. Beziehungsaufbau

Um Ihr Team zusammenzubringen und erfolgreich zu sein, müssen Sie Verbindungen und die Teamdynamik priorisieren. Die Mitarbeiter, die Sie führen, werden mit mehr Schwung arbeiten, wenn sie wissen, dass sie eine starke, vertrauensvolle und respektvolle Beziehung zu Ihnen als Vorgesetzten und Kollegen haben, mit denen sie zusammenarbeiten.


Wenn Ihr Team auf starken Arbeitsbeziehungen aufgebaut ist, können sie gemeinsam Ideen entwickeln, auf kollektive Projektziele hinarbeiten und sich gegenseitig helfen, Konflikte zu bewältigen.


  1. Kommunikation

Wenn die Kommunikation nicht klappt, stehen Beziehungen still. Fördern Sie eine immer offene Kommunikationslinie zwischen Ihnen und Ihren Teammitgliedern. Seien Sie neugierig auf ihre Ideen und teilen Sie Informationen ebenso prompt mit Ihrem Team.


  1. Anerkennung zeigen

Zeigen Sie Wertschätzung für harte Arbeit, abgeschlossene Projekte und eine gut gemachte Arbeit. Unterschätzen Sie nicht die Macht, den Leuten zu sagen, dass ihre Bemühungen gesehen werden.


  1. Betonen Sie die Teamdynamik

Nehmen Sie sich bewusst Zeit, um sich als Team zu verbinden. Besonders wenn das Team virtuell zusammenarbeitet, liegt es an Ihnen, die Zusammengehörigkeit und den Spirit eines Teams zu fördern. Schaffen Sie Zeit und Möglichkeiten für die Teambindung, damit es sich über Projekte und Ziele hinaus verbinden kann.


  1. Seien Sie neugierig

Erfahren Sie, was Ihren Teammitgliedern am Arbeitsplatz am wichtigsten ist, und helfen Sie ihnen, Wege zu finden, diese Anforderungen zu erfüllen. Nehmen Sie sich einfach die Zeit, während der 1-zu-1-Meetings zu fragen. Die können Wünsche bezüglich der Karriere der Einzelnen sein oder aber auch ein besserer, ergonomischer Arbeitsplatz. Wir von FlexiSpot können Ihnen hier helfen!


  1. Kein Mikromanagement

Lassen Sie Raum für Autonomie, da dies Vertrauen und Zuversicht schafft. Die Teammitglieder werden sich nicht anerkannt fühlen oder kreativ sein, wenn Sie jeden ihrer Bewegungen überwachen. Es ist durchaus okay, dass Fehler passieren! Hier setzt das Wachstum an.


  1. Förderung der Zusammenarbeit

Helfen Sie Ihrem Team zu lernen, zum Nutzen eines gemeinsamen Ziels zusammenzuarbeiten. Dies wird zu besserer Problemlösung, Wissensaustausch und verbesserter Kommunikation führen. Menschen, die zusammenarbeiten, spüren auch eine höhere Motivation.


  1. Motivation des Teams

Motivierte Teammitglieder geben sich maximale Mühe, um die Projektziele zu erreichen. Motivation verbessert die Arbeitsleistung, indem sie die Lücke zwischen der Fähigkeit, eine Aufgabe ausführen zu können, und dem tatsächlichen Wunsch, diese zu erledigen, schließt.


  1. Zeigen sie Empathie

Empathie ist die Grundlage moderner Führung. Es ist etwas, das Führungskräfte lange als zu „weich“ darstellte. Doch in Wahrheit ist Empathie der Schlüssel zum Erfolg. Denn wenn Sie Mitgefühl mit den Menschen in Ihrem Team zeigen, fühlen sich diese wahrgenommen und sie werden alles tun, um ihre Ziele zu erreichen.


Diese könnte Dich auch interessieren