KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Wege zum Entspannen und Abschalten, wenn du von zu Hause aus arbeitest
17. Jun. 2022
147 views

Auch wenn viele von uns eine Pause vom stressigen Pendeln (ich vermisse den Verkehr nicht) oder von nervenaufreibenden Präsentationen (wenigstens können wir Pyjamahosen tragen, wenn wir bei Zoom präsentieren müssen!) machen können, bringt die Arbeit von zu Hause aus eine ganze Reihe neuer Stressfaktoren mit sich, die deine Stimmung, Konzentration und Produktivität beeinträchtigen können. Internetprobleme, das Gefühl der Einsamkeit und die Tatsache, dass man leicht die Zeit vergisst und bis spät in die Nacht hinein arbeitet - die Arbeit von zu Hause aus ist nicht so entspannend, wie unsere Heimarbeitsuniformen es vermuten lassen. In dieser beängstigenden Zeit ist es besonders wichtig, sich um sich selbst zu kümmern. Hier sind einige Möglichkeiten, wie du dich während deines Arbeitstages entspannen und abschalten kannst: 


1. Mache eine Trainingspause


Wenn du dich gestresst, festgefahren oder frustriert fühlst, solltest du eine Pause von der Arbeit einlegen und stattdessen deinen Körper trainieren. Wenn du deinen Körper in Bewegung bringst, hilft dir das nicht nur, dich zu entspannen, sondern gibt dir auch mehr Energie für den Rest des Tages. Ob ein schneller Yoga-Flow oder 45 Minuten HIIT - ein stimmungsaufhellendes Workout sollte an Tagen, an denen du dich ausgelaugt oder gestresst fühlst, dein Energielieferant sein (vergiss Kaffee). Eine gute Alternative bietet der V9. Hierbei handelt es sich um ein Fahrrad mit einem Schreibtisch, an dem du sowohl arbeiten, als auch Fahrrad fahren kannst und somit beides verbindest.


2. Setze dir eine Ausgehzeit (und halte dich dann daran)


Die größte Herausforderung bei der Arbeit von zu Hause aus? Es gibt keinen Feierabend im Büro und keinen 18-Uhr-Zug, den du erwischen musst. Vor allem, wenn du das Gefühl hast, dass es immer etwas zu tun gibt, ist es leicht, über die normale Arbeitszeit hinaus zu arbeiten und den Rest des Abends durchzuarbeiten. Das Problem dabei ist, dass du den ganzen Tag und die ganze Nacht arbeitest und somit keine Work-Life-Balance, keine Auszeit und keine Möglichkeit zum Entspannen hast. Egal, was du vorhast, lege einen "Feierabend" für deinen Arbeitstag fest (z. B. 17 Uhr) und sorge dafür, dass du zu diesem Zeitpunkt fertig bist und aufhörst zu arbeiten. 

3. Höre einen Podcast oder stimmungsaufhellende Musik


Um dein Stresslevel zu ändern, musst du die Stimmung in deiner Umgebung ändern. Der einfachste Weg, die Stimmung zu ändern? Lege stimmungsaufhellende Musik auf. Wenn du während der Arbeit Hintergrundmusik abspielst, kannst du die Zeit genießen, anstatt dich nur durch den Arbeitstag zu quälen. Wenn sie nicht deine Konzentration beeinträchtigt und dich ablenkt (was dich noch mehr stresst), kannst du auch einen Podcast hören, den du liebst, während du arbeitest, um die Zeit schneller vergehen zu lassen und dich davon abzulenken, dass du zu viel über Arbeitssituationen nachdenkst, die dich noch mehr stressen. Du kannst auch in deiner Mittagspause einen Podcast oder Musik hören, um dich abzulenken, anstatt gedankenlos in den Fernseher zu starren. 

4. Ruf deine Arbeitskollegin an, um dich mit ihr zu unterhalten


Soziale Kontakte sind wahrscheinlich eines der Dinge, die du am meisten vermisst. Es kann sich nicht nur einsam anfühlen, wenn du isoliert arbeitest, sondern du kannst dich auch ausgebrannt fühlen, wenn du nicht mit deinen Kollegen lachen oder in einer Gruppe Projekte brainstormen kannst. Um die dringend benötigte Geselligkeit und den Teamgeist so weit wie möglich aufrechtzuerhalten, rufe deine Arbeitskollegin an, um dich mit ihr auszutauschen, oder gründe einen Slack-Kanal mit den Kollegen, mit denen du dich im Büro zu treffen pflegst. Wenn du selbstständig arbeitest, rufe einen Kollegen oder eine Kollegin aus deiner Branche an, um zu sehen, wie sie diese Zeit meistern. Du wirst dich nicht nur weniger gestresst fühlen, sondern ein geselliges Beisammensein kann dir beim Brainstorming helfen, indem es dir alternative Perspektiven bietet. 

5. Geh nach draußen


Wenn du die Möglichkeit hast, draußen zu arbeiten, nutze sie. Die Arbeit im Freien bietet dir nicht nur einen (dringend benötigten!) Tapetenwechsel, sondern kann auch deine Kreativität fördern und dir mehr Energie geben. Nimm deinen Laptop mit auf den Balkon oder die Terrasse oder führe Telefonkonferenzen und Besprechungen durch, während du um den Block gehst. Auch wenn du nicht draußen arbeiten kannst, solltest du die Natur in deinen Tag einbeziehen, sei es beim Workout in einem nahe gelegenen Park oder beim Mittagessen im Freien (Sonnenschutz nicht vergessen!).



Du willst mehr darüber wissen, wie du vor, während, oder gar nach der Arbeit entspannen kannst? Schau später nochmal in unserem Blog vorbei und halte Ausschau nach dem zweiten Teil dieses Artikels. In diesem gehen wir auf einige Alternativen wie: Rituale, Arbeitsumfeld, Mahlzeiten und noch mehr ein.


Wir von FlexiSpot sind dir gerne jederzeit zur Verfügung, um dir bei jeder Angelegenheit rund um ergonomischen Stühle, Tische, etc. an der Seite beizustehen und jegliche Fragen, bezüglich unserer Produkte zu klären. Trete dafür einfach mit unserem Support-Team in Verbindung und zögere nicht. Wir sind gerne für dich da!

Diese könnte Dich auch interessieren