Kostenloser Versand in DE, ATBis zu 10 Jahre Garantie60 Tage Rückgaberecht
Zurück
Was isst man morgens vor dem Training?
14. Jun. 2022
759 views

Die Suche nach dem perfekten Pre-Workout-Frühstück kann mühsam sein, da man mehrere Anforderungen erfüllen muss. Frühmahlzeiten versorgen dich mit Energie und sind einfach zuzubereiten. Deshalb solltest du sie nach dem Training zu dir nehmen, um deine Leistung zu maximieren. Was sollte man morgens vor dem Training essen? Diese Frage kann sich an dieser Stelle stellen. Um sie zu beantworten, lass uns in den Artikel eintauchen.


Du solltest auch bedenken, dass du nach deinem Training vielleicht keinen großen Appetit hast. Die Mahlzeiten am frühen Morgen können für manche Menschen unangenehm sein.


Glücklicherweise ist es in der Regel in Ordnung, vorher nichts zu essen, wenn du das möchtest. Die Forschung darüber, wie sich das Fasten auf die Leistung auswirkt, ist widersprüchlich, aber einige Menschen berichten, dass sie sich nach dem Training ohne Essen besser fühlen. Wenn du am Morgen hungrig bist, gibt es viele Möglichkeiten für dich.


Welche Risiken birgt das Training ohne Essen?

Auch wenn einige Untersuchungen darauf hindeuten, dass Training auf leeren Magen vorteilhaft ist, bedeutet das nicht unbedingt, dass es ideal ist. Auf leeren Magen zu trainieren kann dazu führen, dass du wertvolle Energiequellen verbrennst und deine Ausdauer sinkt.


Schwindel, Übelkeit und ein zittriges Gefühl sind ebenfalls häufige Symptome eines niedrigen Blutzuckerspiegels. Außerdem kann es sein, dass dein Körper anfängt, mehr Fett einzulagern, weil er ständig Fettreserven zur Energiegewinnung verbrennt.


Wann solltest du essen?

Es ist eine wichtige Frage, wann man essen sollte: morgens vor oder nach dem Training durch Sit2Go Fitness-Stuhl. Ob du vor dem Training etwas essen musst, hängt von deinem Aktivitätstyp und der Art der Übung ab. Vor Übungen mit geringer Belastung wie Spazierengehen, Golfen oder sanftem Yoga brauchst du vielleicht keinen Brennstoff.

Übungen, die Kraft, Energie und Ausdauer erfordern, profitieren von einer Mahlzeit vor dem Training. Läufer, Schwimmer und Tennisspieler gehören zu dieser Kategorie. Wenn du vorhast, länger als eine Stunde zu trainieren, solltest du unbedingt etwas zu dir nehmen.


Wenn du über einen längeren Zeitraum Sport treibst, z. B. bei einem Marathonlauf, möchtest du vielleicht etwas essen. Deshalb ist es wichtig, dass der Blutzuckerspiegel hoch bleibt, damit der Körper sich weiter bewegen kann. Außerdem wird so verhindert, dass du gespeicherte Energie in deinen Muskeln vergeudest, was den Muskelaufbau unterstützen kann.


Sprich mit deinem Arzt, wenn deine Ernährung oder dein Training deine Gesundheit beeinträchtigt.


Achte darauf, dass du deinen Blutzuckerspiegel vor, während und nach dem Training kontrollierst. Wenn du Schilddrüsen- oder Blutdruckprobleme oder sogar Bluthochdruck hast, solltest du darauf achten, dass du deine Ernährung und dein Trainingsprogramm aufeinander abstimmst.


Was sollte man morgens vor dem Sport essen?

Was sollte man vor dem morgendlichen Training essen? Wenn du trainierst, können deine Muskeln auf Glukose (den Treibstoff deines Körpers) zurückgreifen, die du in Kohlenhydraten finden kannst. Dein Glykogenspeicher wird durch den Verzehr von Kohlenhydraten aufgefüllt. Normalerweise gehören Obst oder Getreide zu dieser Formel.


Außerdem ist es ratsam, geringe Mengen an Eiweiß zu sich zu nehmen (z. B. in Form von Milch, Joghurt oder Wurstscheiben), wenn du beim Krafttraining viele Kalorien verbrennst. Alternativ müssen die meisten Menschen eine moderate Menge an Eiweiß und Ballaststoffen und eine angemessene Menge an Fett zu sich nehmen (alle Nährstoffe verlangsamen die Verdauung), um einen leichten Zugang zu Energie zu erhalten und mögliche Übelkeit oder Magenverstimmungen zu vermeiden.


Danach hängt die Wahl der Lebensmittel (und wann du sie isst) von deinem Appetit und deinem Zeitplan ab. Je nachdem, was Experten empfehlen, kannst du zwischen 30 Minuten und drei Stunden zwischen Essen und Sport wählen.


Wenn du früh aufstehst, um zu trainieren, hast du wahrscheinlich keine drei Stunden zur Verfügung. Du solltest dir nach dem Essen 90 Minuten Zeit nehmen, um deine Mahlzeit zu verdauen.


Du kannst einen Trainingsplan entwickeln, der für dich funktioniert, aber das ist von Person zu Person unterschiedlich. Experimentiere mit verschiedenen Zeiträumen und Essensmengen (und welcher Art!), um herauszufinden, was sich für dich eignet, um ins Schwitzen zu kommen.


Unsere Vorschläge für das Frühstück vor dem Training sind grob in Gruppen eingeteilt, von leicht bis schwer - so kannst du etwas finden, das zu deinem Appetit passt, egal ob du um 5 Uhr morgens oder um 10 Uhr morgens aufwachst.


Berücksichtige Folgendes:

Viele dieser Ideen eignen sich nicht als Frühstück. Ein protein- und kohlenhydratreicher Snack oder ein zweites Frühstück ist nach dem Training notwendig, damit du dich von deinem Training erholen und deinen Körper bis zum Mittagessen mit Energie versorgen kannst.


6 Empfohlene Pre-Workout-Frühstücke

Die Ernährung kann die Effizienz des Erholungsprozesses deines Körpers nach dem Training verbessern. Pre-Workout Ernährung erklärt alles, was du wissen musst. 


1. Fruchtsaft


Ein Fruchtsaft an sich ist zwar kein Frühstück, aber er kann eine gute Zuckerquelle für alle sein, die den Tag nicht mit einem Frühstück beginnen können, aber trotzdem einen kleinen Energieschub brauchen. Selbst eine winzige Menge Kohlenhydrate kann deinen Körper ausreichend mit Energie versorgen, um das Gefühl der Müdigkeit zu überwinden, das du vielleicht hast, wenn du das erste Mal aufstehst.


2. Kakao-Milch


Das Frühstück vor dem Training hat viele der gleichen Eigenschaften, die dieses Getränk zu einem tollen Snack nach dem Training machen. Wenn du dich nach etwas Essbarem sehnst, aber keine Lust auf feste Nahrung am frühen Morgen hast, ist Schokomilch eine ausgezeichnete Wahl für dich. Während deines Trainings liefert dir die Schokomilch Energie und Kohlenhydrate. Wenn du Laktose verträgst, solltest du auf laktosefreie Milch oder Sojamilch umsteigen.


3. Eine Banane


Bananen sind besonders magenfreundlich, also eine gute Idee für alle, die mit leichter Übelkeit aufwachen. Ein winziges Stückchen Erdnussbutter (oder eine andere Nuss- oder Samenbutter, wie Mandel- oder Sonnenblumenbutter) hält dich satt und liefert gleichzeitig ein wenig Eiweiß und Fett.


4. Toast mit Marmelade bestrichen


Die Zubereitung dieses Frühstücks ist einfach und leicht verdaulich, was es zu einer hervorragenden Mahlzeit vor dem Training macht. Alternativ kannst du auch Vollkorntoast verwenden (wenn du vor dem Training noch keine Magenprobleme mit Ballaststoffen hattest) oder deinen Toast mit Nussbutter belegen, um einen großen Appetit zu stillen. (glutenfreies Toastbrot geht auch).


5. Hausgemachte Muffins


Treibstoff ist der Schlüssel zum Durchhalten bei einem langen Training. Bereite Mandelbutter-Bananen-Hafer-Muffins als Snack mit einem frischen Stück Obst oder einem kleinen Smoothie zu, wenn du ein schnelles Frühstück möchtest. Du kannst die Muffins über Nacht in der Mikrowelle auftauen.


6. Die Haferflocken


Warme Haferflocken sind immer eine gute Wahl. Während des morgendlichen Workouts liefern Haferflocken langanhaltende Energie, da sie reich an Kohlenhydraten und Ballaststoffen sind. Es gibt eine große Auswahl an Zutaten wie Nüsse, Nussbutter, Trockenfrüchte, Joghurt und Proteinpulver. Es ist eine gute Idee, Overnight Oats vor dem Training zu essen. Mische Haferflocken, Milch und Beeren oder Bananenscheiben in einem verschlossenen Mason-Glas. Nimm am Morgen ein schnelles Frühstück aus dem Glas zu dir.


Du willst die anderen Gerichte, die du zum Frühstück essen solltest in Erfahrung bringen? Schaue später nochmal bei unserem Blog vorbei.

Wir von FlexiSpotsind dir gerne jederzeit zur Verfügung, um dir bei jeder Angelegenheit rund um ergonomische Fitnessstühle, Bürostühle, höhenverstellbare Schreibtische, elektrische Lattenroste usw. an der Seite beizustehen und jegliche Fragen, bezüglich unserer Produkte zu klären. Trete dafür einfach mit unserem Support-Team in Verbindung und zögere nicht. Wir sind gerne für dich da!

Diese könnte Dich auch interessieren