KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Warum Sie eine ergonomische Tastatur für Linkshänder brauchen
16. Jul. 2021
1529 views

Linkshänder haben es nicht immer leicht, Arbeitsgeräte zu finden, die speziell darauf ausgerichtet sind, dass sie primär mit der linken Hand benutzt werden. Die meisten haben zudem noch gar nicht daran gedacht, dass es auch spezielle Tastaturen für Sie gibt. Doch es gibt auch für Rechtshänder einige Gründe, warum sie eine Tastatur für Linkshänder verwenden sollten.

Vorteile einer Tastatur für Linkshänder– auch für Rechtshänder!


Menschen mit einer dominanten linken Hand können von einer Linkshänder-Tastatur ganz besonders profitieren. Im Gegensatz zur Standardtastatur befindet sich der Ziffernblock auf der linken Seite, wodurch er für die linke Hand besser zugänglich ist.


Linkshänder-Tastaturen können allerdings auch für Rechtshänder geeignet sein, die Schmerzen in der rechten Schulter oder im Arm haben. Durch das Verschieben der Zifferntasten auf die linke Seite der Tastatur ist die Maus auf der rechten näher an der Schulterbreite, wodurch Ihr Arm bei der Bedienung gerade bleibt.


Und natürlich eignen sich Tastaturen für Linkshänder für Personen, die eine verletzte rechte Hand haben, aber viele Daten eingeben müssen. Es ist sicherlich anfangs sehr ungewohnt, doch erstens vermeiden Sie, dass Sie die Verletzung noch verstärken und zudem trainieren Sie die andere Gehirnhälfte. 


Mit der Verwendung einer Linkshänder-Tastatur haben Sie die Möglichkeit, die Maus in einem optimalen Winkel zu benutzen und beugen so einem Maus- oder Tennisarm vor. 


Was Sie beim Kauf einer Tastatur für Linkshänder beachten sollten


Genau wie bei „normalen“ Tastaturen gibt es einige ergonomische Merkmale, die Sie beim Kauf berücksichtigen sollten, um eine Überlastung der Handgelenke und Sehnen zu vermeiden. Auch der Komfort ist wichtig.


Tasten mit geringem Widerstand

Achten Sie darauf, dass die Tasten der Linkshänder-Tastatur nur wenig Widerstand beim Tippen bieten. Besonders wenn Sie das 10-Finger-System beherrschen, kann es sehr anstrengend sein, wenn Sie stark auf die Tasten drücken müssen. Die Fehlerquote erhöht sich durch einen hohen Widerstand der Tastatur. 


Standard-Tastaturen haben einen Widerstand von 50 bis 60 g, während ein Keyboard mit weniger lediglich 35 bis 45 g braucht. Es kann sich zudem negativ auf Ihre Sehnen im Handgelenk auswirken, wenn Sie den ganzen Tag regelrecht auf die Tastatur einhämmern müssen. 


Neigung der Tastatur für Linkshänder

Es gibt leider noch immer Tastaturen, die Füße am hinteren Ende haben, durch die man sie höher machen kann. Dadurch soll das Erreichen der Tasten erleichtert werden, welche sich weiter weg von Ihnen befinden. 


Ist das Keyboard hinten höher, befinden sich Ihre Handgelenke nicht mehr in einer geraden Position. Damit riskieren Sie eine Überlastung der Sehnen und somit ein Karpaltunnelsyndrom. Idealerweise kaufen Sie eine sehr flache Tastatur, die hinten nicht angehoben wird.


„A“-förmiges Layout

Diese Funktion positioniert die Tasten in einem „A“-Layout, welches dem natürlichen Unterarmwinkel beim Tippen entspricht, um die Überbeanspruchung der Sehnen zu verhindern. Besonders für Menschen, die bereits unter einem Karpaltunnelsyndrom gelitten haben oder kurz davor stehen, ist diese Anordnung sehr wichtig. 


Mechanische Tasten

Die meisten Tastaturen verwenden heutzutage Gummimembranen, die wenig Feedback bieten. Dies bedeutet, dass es schwieriger ist abzuschätzen, wie viel Kraft Sie aufwenden müssen, damit die Buchstaben erscheinen. 


Mechanische Tasten bieten ein direktes „Feedback“, sei es durch das Geräusch oder den Widerstand. Abgesehen davon, dass sie robuster sind, ermüden Sie auch weniger, da Sie nicht ganz nach unten drücken müssen, um die Buchstaben zu wählen. 


Die besten ergonomischen Tastaturen für Linkshänder

Vor einigen Jahren suchte man hierzulande vergeblich nach Tastaturen für Linkshänder. Heute gibt es zum Glück einige Modelle zur Auswahl, auch wenn sie leider noch immer eingeschränkt ist. Wir haben für Sie die zwei besten Tastaturen für Linkshänder getestet. 


Ergonomische Tastatur von Microsoft Sculpt

Die MS Sculpt verfügt über ein halbrundes Layout und eine separate Zifferntastatur. So können sowohl Links- als auch Rechtshänder selbst entscheiden, wo sie die Tastatur für optimalen Komfort und Produktivität auf dem Schreibtisch platzieren möchten.


Das gewölbte Split-Keyset-Design bringt Ihre Handgelenke automatisch in die optimale Position, sodass Sie damit nie wieder an Schmerzen im Gelenk oder durch eine Überlastung der Sehnen leiden. Besonders für Personen, die sehr viel tippen und bereits ein Karpaltunnelsyndrom, eine Sehnenscheidenentzündung oder einen Tennisarm haben, ist die Sculpt ein Muss. 


Das separate Tastenfeld ermöglicht es nicht nur Linkshändern, es auf die linke Seite zu verschieben, sondern auch Rechtshändern, die Schmerzen durch einen Mausarm haben oder am rechten Arm verletzt sind. Sie können so die Maus viel näher an die Tastatur heranziehen, was eine gerade Position des Unterarms und des Handgelenkes ermöglicht. 


Im Lieferumfang ist eine Neigeleiste enthalten, die dafür sorgt, dass sie beim Tippen immer gerade bleiben. Die Tastatur erzeugt einen leichten Neigungswinkel nach unten, sodass die Handgelenke nicht überansprucht werden. Die gepolsterte Handballenauflage bietet eine weitere Unterstützung für die Hände. 


Die Sculpt ist mit Macs kompatibel, da Sie die Windows-Taste manuell einstellen können, sodass sie sich wie die Optionstaste verhält. Sie können in den Tastatureinstellungen viele weitere Tasten so umprogrammieren, dass die Sculpt wie eine Mac-Tastatur funktioniert. 


Zu erwähnen ist noch, dass beide Teile, die Tastatur und auch das Ziffernfeld drahtlos mit dem Computer zu verbinden sind. 

 

Linkshänder Gaming Tastatur von Logitech

Besonders Gamer, deren dominante Hand die Linke ist, tun sich mit einer Standard-Tastatur für Rechtshänder sehr schwer. Doch inzwischen gibt es auch Gaming Tastaturen für Linkshänder, was das Spielen erheblich erleichtert. 


Die Gaming Tastatur G910 Orion Spectrum für Linkshänder von Logitech lässt sich mit einem USB-Kabel mit dem Computer verbinden, was beim Gaming durchaus Sinn macht. Sollten die Batterien plötzlich unter dem Spiel schlapp machen, kann dies eine Tragödie sein. 


Sie verfügt über neun programmierbare G-Tasten und ist sowohl mit Mac als auch mit Windows kompatibel. Diese Speichertasten lassen sich ganz einfach mit sämtlichen Funktionen belegen, die ein Gamer zum Zocken braucht. Zu den festen Tasten gehören eine Taste zum Aufzeichnen der Spiele, das An- oder Ausschalten des Mikrofons und die Möglichkeit, vorgefertigte Chatnachrichten an Spieler zu versenden, indem Sie nur eine Taste drücken. 


Der Widerstand der Tastatur ist äußerst gering, was die Logitech sehr schnell und komfortabel macht. Die Hintergrundbeleuchtung des Keyboards kann sowohl in verschiedenen Farben als auch in der Helligkeit eingestellt werden. 


Auch wir von FlexiSpot haben die Linkshänder nicht vergessen. So sind alle unsere Ecktische mit einem linken oder rechten Eck verfügbar (wenn Sie mit der dominanten Hand nach, was neben Ihnen greifen möchten) und die Bedienelemente der elektrisch höhenverstellbaren Schreibtische lassen sich entweder auf der linken oder der rechten Unterseite der Tischplatte montieren. 


Diese könnte Dich auch interessieren