Kostenloser Versand in DE, AT, LU
8% Rabatt auf alle Produkte mit Rabattcode: SB24
60 Tage Rückgaberecht

Warum ist eine gesunde Büroumgebung so wichtig?

03 April. 2023

Arbeitsumgebungen gesünder und besser zu gestalten, ist in den letzten Jahren ein echter Trend geworden – vor allem in den Büros. Immer mehr Ressourcen werden in das Analysieren und Lösen von Problemen gesteckt, die die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter negativ beeinflussen können.

Aber warum ist das so? Ist eine gesunde Büroumgebung wirklich so wichtig? Auf welche Faktoren sollte man besonders achten – und welche kann man vernachlässigen? Und warum ist ein ergonomischer Bürotisch für den Unternehmenserfolg wichtig? Die Antworten auf all diese Fragen sowie alle Infos, die zum Thema jetzt noch wichtig sind, haben wir in folgendem Ratgeber für dich zusammengefasst.

Gesundes Büro, erfolgreiches Büro

Der Erfolg eines Unternehmens ist an eine Vielzahl unterschiedlicher Faktoren geknüpft. So zum Beispiel ein existierendes Bedürfnis auf dem Markt nach den angebotenen Produkten, ein freundliches Unternehmer-Klima, die richtige Marketingstrategie und die passenden legalen Rahmenbedingungen. Aber auch eine gesunde Büroumgebung ist für den Unternehmenserfolg entscheidend.

Aber warum genau ist das so? Ein gesünderes Büro hat gesündere Mitarbeiter zur Folge. Die häufigsten Ausfälle und Krankschreibungen in deutschen Büros sind nämlich tatsächlich selbst-verschuldet. Rückenschmerzen, Nervenschäden, Bandscheibenvorfälle und sogar psychische Erkrankungen wie chronischer Stress und Depressionen lassen sich fast immer auf eine ungesunde Büroumgebung zurückführen.

Eine gesunde Büroumgebung sorgt also für weniger Krankschreibungen und Ausfälle. Dasselbe gilt aber auch in die andere Richtung. Denn wenn man als Unternehmen nicht nur sicherstellt, dass die eigenen Mitarbeiter nicht krank werden, sondern darüber hinaus auch aktiv in das Wohlbefinden des eigenen Teams investiert, dann werden die eigenen Mitarbeiter gesünder und fitter und somit auch in ihrem Bürojob leistungsfähiger.

Das wiederum sorgt natürlich dafür, dass das eigene Team glücklicher ist. Eine gesunde Büroumgebung hat einen unglaublich großen Einfluss auf das Wohlbefinden des eigenen Teams. Und umso mehr in diesen Bereich investiert wird, umso glücklicher und zufriedener sind die eigenen Mitarbeiter mit der eigenen Arbeitsumgebung und auch dem Unternehmen im Allgemeinen.

Wenn du aktiv in eine gesunde Arbeitsumgebung investierst, und deine Mitarbeiter so mental und physisch gesünder, leistungsfähiger und rundherum glücklicher und zufriedener sind, dann wird dein Team das natürlich wahrnehmen.

Denn dadurch, dass du die Gesundheit und das Wohlbefinden deines Teams priorisierst, drückst du deine Wertschätzung für deine Teammitglieder aus. Das wiederum ist ein unglaublich effektiver Booster für die Mitarbeiterbindung deines Teams. Denn umso mehr sich dein Team wertgeschätzt fühlt, umso mehr Wertschätzung werden die Mitarbeiter auch dir bzw. deinem Unternehmen entgegenbringen.

Mitarbeiter-Gesundheit, Mitarbeiter-Zufriedenheit, Arbeitgeberbindung – all diese Dinge können durch gesunde Möbel erreicht bzw. optimiert werden. Und was haben all diese Punkte gemeinsam? Sie sind unerlässlich für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens.

Wenn du in eine gesunde Büroumgebung investierst, investierst du also aktiv in den unmittelbaren und langfristigen Erfolg deines Unternehmens. Darüber hinaus tust du damit auch das Richtige. Denn für ihren harten und täglichen Einsatz, der der Erfüllung deiner Unternehmensziele gilt, verdienen deine Teammitarbeiter eine gesunde und glückliche Zukunft – und genau das stellst du durch eine gesunde Büroumgebung sicher.

Wie erschaffe ich ein gesundes Büro?

Jetzt, da du weißt, warum eine gesunde Büroumgebung so wichtig ist, geht es darum, ein solches Umfeld auch tatsächlich zu erschaffen. Die Antwort der meisten Unternehmen auf diese Herausforderung ist die Anschaffung ergonomischer Bürostühle. Und auch wenn das richtig und wichtig ist, braucht es für ein wirklich gesundes Büro mehr als nur die richtigen Stühle. Was dafür alles wichtig ist, haben wir in den folgenden Absätzen für dich zusammengefasst.

Ausreichendes Licht

Der erste Faktor, der für ein gesundes Büro extrem wichtig ist, ist ausreichendes Licht. Denn zu wenig oder falsches Licht führt nicht nur zur Ermüdung und einem Abfall der Leistungsfähigkeit, sondern kann darüber hinaus auch zu Erkrankungen der Augen und Haltungsschäden führen. Wenn es um Licht im Büro geht, solltest du immer darauf achten, dass alle Teammitglieder genügend Licht haben, um alle Arbeiten ohne Einschränkungen der Sicht durchführen zu können.

Das bedeutet, dass ein Zeichner deutlich mehr und besseres Licht braucht als eine Person, die hauptsächlich administrative Aufgaben durchführt. Unser Profi Tipp: Natürliches Licht ist künstlichem Licht immer vorzuziehen. Denn natürliches Licht sorgt nicht nur für eine bessere Sicht, sondern hat darüber hinaus auch einen extrem positiven Einfluss auf unseren Rhythmus, was wiederum für unsere Gesundheit sehr wichtig ist.

Gutes Raumklima

Das Raumklima setzt sich aus drei verschiedenen Faktoren zusammen: Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Luftqualität. Alle drei Faktoren sind extrem wichtig, wenn es darum geht, ein gesundes Büroumfeld zu erschaffen. Regelmäßiges Lüften der Büroräume, die richtige Raumtemperatur im Sommer und Winter sowie Methoden für eine bessere Luftqualität sind daher extrem wichtig.

Dabei haben sich vor allem Pflanzen als echter Booster für das Raumklima bewiesen. Diese sind gleichzeitig auch extrem förderlich für das Wohlbefinden der eigenen Mitarbeiter – eine echte Win-Win Situation also.

Die richtigen Möbel

Der mit Abstand wichtigste Faktor für eine gesunde Büroumgebung sind die richtigen Möbel: Das beginnt bei ergonomischen Stühlen. Aber auch ein elektrisch höhenverstellbares Tischgestell ist extrem wichtig für eine ergonomische Sitzposition. Denn nur wenn sich der gesamte Arbeitsplatz individuell und präzise an die eigenen Bedürfnisse und die eigene Körpergröße anpassen lässt, ist gesundes Arbeiten wirklich möglich.

Ein solcher elektrisch höhenverstellbarer Tisch hat darüber hinaus noch einen weiteren Vorteil. Denn damit ist ein regelmäßiger Wechsel zwischen einer stehenden und sitzenden Arbeitsposition möglich. Studien haben gezeigt, dass das die mit Abstand beste Methode für einen gesunden Rücken ist. Gleichzeitig sorgt der Wechsel aber auch für einen echten Energie Booster und verbrennt überschüssige Kalorien.

Unser Fazit

Ausreichendes Licht, ein gutes Raumklima und die richtigen Büromöbel: Eine gesunde Büroumgebung kann man tatsächlich deutlich einfacher erschaffen als oft angenommen. Dennoch erfordert das Umsetzen der oben vorgestellten Tipps und Ratschläge natürlich einiges an Ressourcen und Zeit. Trotzdem sollte eine gesunde Arbeitsumgebung und ein ergonomisches Büro für dich allerhöchste Priorität haben.

Denn ein ergonomisches Büroumfeld sorgt dafür, dass deine Mitarbeiter gesünder, leistungsfähiger und glücklicher sind. Dadurch können deine Team Mitglieder nicht nur effektiver performen, sondern du steigerst darüber hinaus auch Mitarbeiter-Zufriedenheit und Bindung an das Unternehmen. Alles Faktoren, die für den langfristigen Erfolg deiner Firma extrem wichtig sind. Auch wenn der Umstieg auf ein gesundes Büroumfeld also zunächst anspruchsvoller sein kann, so zahlt sich eine Investition in der Zukunft doch vielfach aus – das ist garantiert.