Kostenloser Versand in DE, AT, LU
8% Rabatt auf alle Produkte mit Rabattcode: SB24
60 Tage Rückgaberecht

Unser Kaufguide für ergonomische Bürostühle

31 März. 2023

Die verschiedenen Ergonomiestudien, die in den letzten Jahren durchgeführt wurden, haben es möglich gemacht, den Komfort zu verbessern und die Gesundheit bei der Arbeit zu erhalten, indem zahlreiche ergonomische Stuhllösungen vorgeschlagen wurden. In diesem Bereich wurden vor allem zwei Stuhlfamilien entwickelt: der ergonomische Stuhl mit Sitz-/Stehposition (BS13) und der ergonomische Stuhl mit Sitz-/Kniestellung.

Je nach Verwendungszweck können zwei verschiedene Ansätze in Betracht gezogen werden

Beim ergonomischen Stuhl mit Sitz-/Stehposition geht es darum, eine Zwischenposition zwischen dem stehenden und dem sitzenden Arbeitsplatz einzunehmen. Das ist eine etwas überraschende Formel, die aber von den Nutzern einstimmig angenommen wird.

Das Geheimnis dieser neuen Stuhlgeneration: eine höhere Sitzfläche, die für eine natürlichere Haltung des Rückens sorgt, eine korrekte Krümmung der Wirbelsäule begünstigt und eine bessere Verteilung der Anstrengung bei der Handhabung von Gegenständen ermöglicht.

Eine weitere Lösung, die aus den nordischen Ländern stammt, ist der ergonomische Stuhl mit Sitz-/Knieposition: ein Stuhl, bei dem der Körper leicht nach vorne geneigt ist, um die erzwungene Krümmung, die ein normaler Stuhl verursacht, zu verringern. Bei dieser Lösung wird die Stütze des Körpers gleichmäßig zwischen Sitz, Oberschenkeln und Knien verteilt, was dem Körper noch mehr Freiheit gibt.

Warum auf einen ergonomischen Stuhl umsteigen?

Bist du auf der Suche nach Möglichkeiten, deine Arbeitseffizienz und dein Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu verbessern? Vielleicht solltest du in Betracht ziehen, auf einen ergonomischen Stuhl (BS11Pro) umzusteigen.

Ergonomische Stühle sind speziell entworfen, um den Körper in einer natürlichen und bequemen Position zu halten, was zu einer Reduzierung von Belastungen auf die Wirbelsäule und die Muskulatur führt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Stühlen, die oft eine starre Sitzposition erfordern, ermöglichen ergonomische Stühle eine größere Bewegungsfreiheit, indem sie sich an die Bewegungen des Körpers anpassen. Dies kann dazu beitragen, dass der Körper weniger steif und angespannt wird, was das Wohlbefinden am Arbeitsplatz erhöht.

Ein weiterer Vorteil von ergonomischen Stühlen ist, dass sie in der Regel mehr Auflagepunkte für den Körper bieten. Dies kann dazu beitragen, den Druck auf bestimmte Körperbereiche zu reduzieren und so Schmerzen und Beschwerden zu lindern. Insbesondere der untere Rücken, der bei vielen Menschen Probleme verursacht, kann durch die Verwendung eines ergonomischen Stuhls entlastet werden.

Wenn du den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt, kann die Verwendung eines ergonomischen Stuhls dazu beitragen, dass du dich weniger steif und unwohl fühlst, was sich wiederum positiv auf deine Produktivität auswirkt. Indem du deinem Körper eine bequeme und unterstützende Sitzposition bietest, kannst du dich besser auf deine Arbeit konzentrieren und ungestört arbeiten.

Wenn du über die Anschaffung eines ergonomischen Stuhls nachdenkst, solltest du darauf achten, dass er deinen individuellen Bedürfnissen entspricht (BS11). Verschiedene Modelle bieten unterschiedliche Funktionen, wie beispielsweise verstellbare Rückenlehnen, Sitzhöhen und Armlehnen. Eine sorgfältige Auswahl kann dazu beitragen, dass du den für dich perfekten Stuhl findest, der zu deinem Körper und deiner Arbeitsumgebung passt.

Sitzen/Stehen oder Sitzen/Knien: Welche Option soll man wählen?

Obwohl die beiden Lösungen vergleichbare Vorteile bieten, sind sie nicht unbedingt für dieselben Einsatzzwecke gedacht.

Der ergonomische Sitz-/Stehstuhl eignet sich besonders für Menschen, deren Tätigkeit häufiges Aufstehen erfordert. Diese Lösung bietet eine große Bewegungsfreiheit auf Schulter- und Rückenhöhe. Er eignet sich daher besonders gut für die Ausstattung von Werkstätten oder zur Verbesserung des Komforts an einer Produktionslinie.

Der ergonomische Stuhl mit Sitz-/Knieposition ist aber ebenfalls geeignet, um einen klassischen Stuhl zu ersetzen, da er eine ideale Höhe für die Arbeit am Schreibtisch hat. Er bietet mehr Komfort, da er alle Muskeln des Rückens und der Beine mit einbezieht.

Welches Modell soll ich wählen?

Die Wahl des ergonomischen Stuhls hängt natürlich von unserem Budget ab ... und von der Art der Nutzung!

Es sollte beachtet werden, dass diese Stühle schon in den Basismodellen (unter 100 Euro) eine positive Wirkung auf die Körperhaltung und die Gesundheit deiner Teams während der Arbeit haben.

Dann sind es die Bezüge, Einstellmöglichkeiten und Optionen, die den Unterschied ausmachen. Einige ergonomische Sitz-/Kniestühle sind mit drehbaren Füßen ausgestattet, ähnlich wie die traditionellen Schaukelstühle. Diese Option hat keinen Erholungszweck: Durch die zusätzliche Bewegungsfreiheit kannst du deine Muskeln während der Arbeit einsetzen und deinen Körper für andere Aufgaben neigen, ohne deine Gelenke zu belasten.

Beim ergonomischen Sitz-/Stehstuhl liegen die Preisunterschiede zwischen den verschiedenen Modellen auch in den Verstellmöglichkeiten und der Art des verwendeten Materials für die Füße (Aluminium, Kunststoff, Stahl) und den Sitz (Polyurethan, Schaumstoff, Stoff).

Fazit

Es ist wichtig zu verstehen, dass viele herkömmliche Stühle nicht darauf ausgelegt sind, den Körper in einer bequemen und unterstützenden Position zu halten. Oft sind sie zu niedrig oder zu hoch, was zu einer unnatürlichen Haltung führt, die wiederum Schmerzen und Verspannungen im Rücken, Nacken und Schultern verursachen kann. Durch die Verwendung eines ergonomischen Stuhls kannst du jedoch sicherstellen, dass dein Körper in einer natürlichen Position bleibt und so Druck und Belastungen auf deine Muskulatur reduziert werden.

Durch die Reduzierung von Schmerzen und Beschwerden kann ein ergonomischer Stuhl auch deine Produktivität am Arbeitsplatz steigern. Wenn du dich weniger unwohl fühlen und dich besser auf deine Arbeit konzentrieren willst, wirst du effizienter arbeiten und deine Aufgaben schneller erledigen können. Dies kann auch zu einer besseren Stimmung und einem allgemein positiveren Arbeitsumfeld führen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nicht alle ergonomischen Stühle gleich sind. Bevor du einen ergonomischen Stuhl kaufst, solltest du sicherstellen, dass er zu deinem Körper und deiner Arbeitsumgebung passt.Es gibt viele verschiedene Modelle und Optionen zur Auswahl, von höhenverstellbaren Sitzen und Rückenlehnen bis hin zu speziellen Stoffen und Materialien, die Feuchtigkeit ableiten und atmungsaktiv sind.

Insgesamt kann der Wechsel zu einem ergonomischen Stuhl dazu beitragen, dass du dich am Arbeitsplatz wohler fühlst und deine Arbeitseffizienz verbesserst.