KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Top 9 Ergonomie-Arbeitsplatz Produkte
01. Sep. 2021
933 views

Wir alle wissen, dass Komfort die Mitarbeiter glücklich macht - und ein glücklicherer Mitarbeiter ist ein produktiverer Mitarbeiter. Daher ist es wirtschaftlich sinnvoll, in ergonomische Produkte zu investieren, die den Komfort Ihrer Mitarbeiter und Kollegen erhöhen und so zu einem höheren Produktivitätsniveau beitragen.

Ergonomische Produkte im Büro zu haben, wurde früher als Luxus oder sogar als Vergünstigung angesehen. Der clevere Arbeitgeber von heute hat erkannt, dass ergonomische Produkte für jedes moderne Unternehmen unerlässlich sind.

Sie kennen sicher ergonomische Stühle, die die Lendenwirbelsäule stützen und eine gute Körperhaltung fördern, und ergonomische Schreibtische, die Rücken- und Schulterschmerzen lindern, indem sie die Geräte in der richtigen Position halten. Aber es gibt noch viele andere speziell entwickelte Produkte, die die Effizienz und Sicherheit Ihrer Mitarbeiter erhöhen können. Hier sind neun ergonomische Produkte, die Sie auf Ihrem Radar haben sollten und die Ihre Mitarbeiter bei ihrer Arbeit unterstützen können.

 

Tastatur

Wie viele Stunden am Tag liegen Ihre Hände auf der Tastatur?

Eine ergonomische Tastatur sorgt für einen zentrierten Arbeitsplatz, was sich positiv auf Ihre Körperhaltung auswirkt. Das dünne Design, die flachen Tasten und (in der Regel) das Fehlen eines zusätzlichen Ziffernsatzes auf der rechten Seite der Tastatur begünstigen eine kompakte, gesunde Körperhaltung. Da die Tastatur so dünn ist, müssen Sie Ihre Hände nicht so stark beugen wie bei dickeren herkömmlichen Tastaturen. Auch die Maus kann näher an der Tastatur platziert werden, was zur Entspannung von Armen und Schultern beiträgt.

Ergonomische Tastaturen sind so konzipiert, dass sie die Muskelbelastung von Händen und Unterarmen minimieren, die bei sich wiederholenden Aufgaben zu Verletzungen führen können. Sie sind oft in einer geteilten V-Form gestaltet, die der natürlichen Form und Platzierung der rechten und linken Hand entgegenkommt. Eine ergonomische Tastatur verringert nicht nur das Verletzungsrisiko, sondern hilft den Mitarbeitern auch, schneller zu tippen.

 

Maus

Eine herkömmliche, nicht ergonomische Maus belastet den Unterarm unnötig, da der Mitarbeiter seine Hand zur Bedienung verdrehen muss. Eine ergonomische Maus ist so konzipiert, dass sie sich der natürlichen Handhaltung anpasst und so die Muskelbelastung reduziert, die zu Verletzungen wie Karpaltunnelsyndrom, Arthritis und Tendinitis führen kann.

Das Design einer herkömmlichen Maus ist rein auf die kurzfristige Funktionalität ausgerichtet. Eine ergonomische Maus (wie jedes wirklich ergonomische Produkt) berücksichtigt dagegen auch die Benutzerfreundlichkeit, das Benutzerverhalten, die Vermeidung wiederholter falscher Arm- und Handhaltungen, die eher zu Verletzungen führen, usw.

Mit einer ergonomischen Maus nehmen Ihre Hände, Handgelenke und Arme eine natürlichere Haltung ein. Sie vermeiden unnatürliche Spannungen in den Armen und verringern so die Gefahr von Schmerzen in Hand, Handgelenk, Arm, Schulter oder Nacken; weniger Druck auf das Handgelenk und bessere Unterstützung der Hand.

 

Maus-Pad

Zusätzlich zu einer ergonomischen Maus trägt ein ergonomisches Mauspad dazu bei, die Belastung und das Einklemmen der Hand- und Armmuskulatur zu verringern, indem es den Mitarbeiter bei der Verwendung der Maus unterstützt. Eine Handgelenkstütze auf dem Mauspad hilft, die Hand und das Handgelenk in der richtigen Position für eine effiziente Muskelbewegung zu halten.

 

Monitor-Ständer

Sind Sie schon einmal mit einem steifen Nacken von der Arbeit gegangen? Mit einem ergonomischen Monitorständer können die Mitarbeiter die Höhe des Monitors an ihre Sichtlinie und ihren bevorzugten Sichtbereich anpassen. Der Ständer verringert die Belastung des Kopfes und der Nackenhaltung des Mitarbeiters; ein zu niedriger oder zu hoher Monitor kann Nackenschmerzen verursachen.

Mit einem verstellbaren Monitorständer können Sie Ihren Bildschirm auf Ihre ideale Höhe einstellen, so dass Sie auf natürliche Weise eine gesunde Haltung einnehmen: der Rücken ist gerade und nicht gerundet, die Schultern sind eher nach hinten gezogen und der Brustkorb ist gerade.

Ein Monitorständer gibt Ihnen auch viel mehr Flexibilität. So können Sie einem Kollegen, der neben Ihnen steht, schnell etwas zeigen. Oder Sie können den Bildschirm neu positionieren, um zum Beispiel ein Dokument auf Ihrem Bildschirm mit einer großen Blaupause auf Ihrem Schreibtisch zu vergleichen.

Zu den wichtigsten Vorteilen gehören eine bessere Körperhaltung, ein entspannter Rücken und Nacken, eine abwechslungsreiche Positionierung, die Schaffung vielfältigerer Sitzpositionen und somit ein ergonomischerer Arbeitsplatz.

 

Dokumentenständer

Genau wie bei Computerbildschirmen sind Dokumente leichter zu lesen, wenn sie auf Augenhöhe liegen. Sie müssen sich nicht nach vorne beugen, um sie zu lesen, oder ständig den Hals vom Bildschirm zum Dokument verdrehen, wie es der Fall ist, wenn das Dokument flach auf dem Schreibtisch liegt.

Hier ist ein einfacher Tipp. Anstatt die Dokumente flach auf die Schreibtischoberfläche zu legen und dabei den Nacken zu beugen, sollten Sie einen ergonomischen Dokumentenständer verwenden, um die Dokumente neben dem Monitor zu halten. Dadurch werden Nacken und Augen entlastet, insbesondere bei einer Tätigkeit, die die Eingabe von Daten anhand von Ausdrucken erfordert.

 

CPU-Halterungen

Auch bekannt als CPU-Halterungen ermöglichen es Ihnen, einen PC-Tower unter Ihrem Arbeitsplatz zu montieren. Sie sind nicht nur eine effektive, platzsparende Lösung, sondern haben auch noch andere Vorteile:

  • Vermeiden Sie die Stolperfallen (und potenzielle Schäden), die mit stehenden Computern auf dem Büroboden verbunden sind.
  • Ermöglicht die Verlegung von Kabeln und Drähten aus dem Weg
  • Menschen mit Mobilitätsproblemen dabei helfen, ihren PC immer in Reichweite zu haben
  • Ermöglichen den einfachen Zugang zu Anschlüssen und Ports auf der Rückseite von Computern

 

Stuhl-Kissen

Das Sitzen auf einem Bürostuhl belastet den Rücken, was zu Rückenschmerzen führen kann. Ein ergonomisches Sitzkissen verbessert die Körperhaltung und verringert die Belastung der Muskeln. Außerdem stützt es das Steißbein und beugt so häufigen Verletzungen vor. Außerdem sorgt es dafür, dass das Blut durch die Beine fließt, um eine schlechte Durchblutung zu verhindern.

 

Laptop-Ständer

Die Arbeit an einem Laptop ohne separaten Monitor kann Rücken, Nacken und Körperhaltung belasten. Mit einem Laptop-Ständer wird der Bildschirm jedoch in eine Position gebracht, die den Rücken des Benutzers gerade hält. Die geneigte Laptoptastatur ist auch weniger belastend für die Handgelenke, so dass die Mitarbeiter schneller und ohne Anstrengung tippen können.

 

Kabelmanagement

Obwohl in den Büros immer mehr drahtlose Geräte eingesetzt werden, ist es praktisch unmöglich, ganz auf Kabel zu verzichten, da sie für die Strom- und Datenverbindungen am Arbeitsplatz notwendig sind.

Kabel und Drähte, die über Böden und Wände verlaufen, nehmen nicht nur Platz weg, sondern können auch die Sicherheit der Mitarbeiter gefährden (sie sind wahrscheinlich die größte Stolperfalle in den meisten Büros und vielen anderen Geschäftsräumen). Die Verwendung von einfachem Kabelmanagement-Zubehör kann den Unterschied zwischen einem schlecht organisierten Büro und einem sicheren, sauberen und ergonomisch optimierten Büro ausmachen.

 

Fazit

Letztendlich ist der Bau ergonomischer Arbeitsplätze ein praktischer Weg, sich um seinen Körper zu kümmern. Die in diesem Artikel erwähnten ergonomischen Produkte sind ein Muss, wenn Sie sich um Ihren Körper kümmern wollen. Sie wissen nicht, wo Sie sie bekommen können? Bei FlexiSpot finden Sie die besten dieser Produkte und mehr.

Diese könnte Dich auch interessieren