KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Top 8 Pflanzen fürs Büro
28. Jan. 2022
423 views

Pflanzen sind nicht nur für die Wohnung geeignet, sondern auch für Büros, wo sie nicht nur als dekorative Elemente dienen, sondern auch die Umgebung angenehmer machen. Du solltest jedoch wissen, dass nicht alle Pflanzenarten, die es gibt, für Arbeitsumgebungen geeignet sind, denn alles hängt von der Lichtmenge im Büro, der Wassermenge, die die Pflanze braucht, usw. ab.


Wenn du kein Pflanzenexperte bist, mach dir keine Sorgen. Wir von FlexiSpot schlagen dir 8 Pflanzen für Büros vor, die den Blick auf den Ort erhellen, eine natürliche Note bieten und den Raum differenzieren. Wählen einfach deinen Favoriten!


Kakteen für das Büro

Kakteen gehören zu den idealen Büropflanzen, weil sie winterhart sind und wenig Pflege brauchen. Da du dich nicht ständig um das Gießen kümmern müssen, kannst du eine der folgenden Kaktusarten wählen:


  • Kaktus haworthia: Diese Kaktusart verträgt Schatten und niedrige Temperaturen von bis zu zehn Grad, was ideal für kalte oder ungeheizte Büros im Winter ist.

  • Echinocactus grusonii: Dieser Kaktus braucht nur einen Platz in der Nähe eines sonnigen Fensters. Nur im Sommer, wenn sie am meisten unter der Hitze leidet, musst du dich um regelmäßiges Gießen kümmern. Im Winter hingegen braucht sie nur wenig Wasser, um zu überleben.

  • Euphorbia milii: Dieser Kaktus sollte alle zehn Tage gegossen werden, und es ist ratsam, ihn an einem halbschattigen Ort zu platzieren, damit er gedeihen kann. Aufgrund ihrer Herkunft können sie sowohl niedrigen als auch hohen Temperaturen standhalten und sogar bei Temperaturen von bis zu 40 °C überleben.



Aspidistra

Die Pflanze zeichnet sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit aus und passt sich an fast jedes Klima und jeden Standort gut an. Am besten ist es, die Pflanze nicht der direkten Sonne auszusetzen, damit die Blätter nicht vergilben und austrocknen.

 

Was die Bewässerung betrifft, so ist sie auch nicht sehr anspruchsvoll, weshalb sie eine der besten Pflanzen für die Dekoration von Büroräumen ist; tatsächlich kann die Aspidistra lange Zeit ohne Bewässerung auskommen, obwohl es notwendig ist, von Zeit zu Zeit Wasser zu geben, vor allem, wenn man sieht, dass der Boden an der Oberfläche trocken ist.


Aglaonema

Dies ist eine weitere Pflanze, die nicht viel Licht benötigt; Aglaonema kann sogar in schwach beleuchteten Räumen gut leben und diese aushalten. Diese Stärke steht jedoch im Gegensatz zu ihrer Empfindlichkeit gegenüber kalter Zugluft, die für sie besonders schädlich ist. Damit diese Pflanze in Ihrem Büro immer geschützt ist, solltest du sie nicht an sehr kühlen Orten stehen lassen.

 

Diese Pflanze kann auch lange Zeit ohne Wasser auskommen, sodass du dich nicht darum kümmern musst. Am besten gießt du sie, wenn du deutlich sehen kannst, dass der Boden trocken ist.


Drachenbaum

Der Drachenbaum ist eine der vielseitigsten Büropflanzen, die es gibt, denn sie kann in fast jeder Umgebung in Bezug auf die Lichtverhältnisse leben, was Nichtgärtner immer zu schätzen wissen. Du kannst ihn in sonnigen Bereichen, in der Nähe eines hellen Fensters oder in weniger hellen Ecken aufstellen, die etwas Farbe und natürliche Vitalität brauchen.

 

Außerdem ist sie eine weitere Pflanze, die nicht viel Wasser braucht; auch hier solltest du sie von Zeit zu Zeit gießen, wenn du siehst, dass der Boden trocken ist.


Sansevieria

Die Sansevieria ist eine der widerstandsfähigsten Pflanzen für das Büro, und sie hat noch eine weitere Besonderheit: Sie ist eine der beliebtesten Pflanzen für das Badezimmer im Büro.

 

Sie stellt keine hohen Ansprüche an Licht und Wasser, d.h., sie ist eine Pflanze, die sich praktisch von selbst erhält. Wenn du sie jedoch düngen willst, solltest du vorsichtig sein und einen speziellen Dünger für sie wählen, da nicht jeder Dünger geeignet ist und die Verwendung eines falschen Düngers sie schädigen könnte.


Bänder

Bänder, auch bekannt als schlechte Mutterpflanze, sind ebenfalls eine der schönsten Pflanzen für die Dekoration von Büroräumen, auch wenn diese Art von Pflanze mehr Pflege und Aufmerksamkeit erfordert als die anderen Pflanzen, die wir erwähnt haben. Es ist zum Beispiel gut, sie natürlichem Licht auszusetzen, aber niemals direktem Sonnenlicht, um zu verhindern, dass die Blätter verbrennen.

 

Die Bewässerung sollte häufiger erfolgen als bei anderen Pflanzen. Im Winter muss beispielsweise einmal pro Woche gegossen werden, in den Sommermonaten erhöht sich diese Häufigkeit auf zwei bis drei Mal alle sieben Tage.


Kentiapalme

Kentia sollte immer an einem hellen Ort im Büro stehen, aber nie in der prallen Sonne, denn sie braucht Licht, um zu wachsen und sich richtig zu entwickeln, aber ein Übermaß an Sonnenlicht könnte sie schädigen. Am besten ist es auch, einen festen Standort für sie zu finden, da diese Pflanze sehr empfindlich auf Veränderungen reagiert.

 

Und was passiert mit der Bewässerung? Die Kentia verträgt gut die Trockenheit und das überschüssiges Wasser kann sogar ernsthafte Probleme für ihre Blätter haben. Daher sollte das Gießen in Maßen erfolgen, wobei die Häufigkeit im Sommer auf jeden Fall erhöht werden sollte.


Philodendron oder Adams Rippe

Der Philodendron, auch bekannt als Adams Rippe, ist eine weitere Pflanze für die Dekoration des Büros, die perfekt in einem Büro aussehen kann. Du solltest jedoch bedenken, dass sie zu den Zimmerpflanzen gehört, die wenig Licht benötigen und kein direktes Sonnenlicht vertragen. Daher sollte sie immer an einem Ort stehen, an dem sie durch Vorhänge oder Jalousien Licht erhält.

 

Die Pflanze sollte auch sorgfältig gegossen werden, vor allem im Sommer, da der Boden immer feucht sein sollte. Gleichzeitig ist es ratsam, ihr eine feuchte Umgebung zu bieten. Vergesse also nicht, ihre Blätter regelmäßig mit warmem Wasser zu besprühen.


Nun heißt es ab auf die Straße und alles besorgen, was dein Herz begehrt! Suche einfach die, die am besten zu dir passt und fange an zu dekorieren.



Diese könnte Dich auch interessieren