Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht
Zurück

Tools, mit denen man Objekte und Personen aus Bildern ausschneiden kann

21. Okt. 2022
848 views

Wie kann man Objekte oder Personen aus einem Bild ausschneiden?


Der Trend zur Natürlichkeit in der Fotografie ist immer aktuell.  Lifestyle-Fotos sind sehr beliebt, und es scheint, als ob sie jeder problemlos machen kann. Wenn es jedoch soweit ist, entsprechende Aufnahmen zu machen, stellt sich häufig heraus, dass dies nicht so einfach ist. Störende Motive wie Müll, Vögel und Passanten komplizieren das Aufnehmen von perfekten, natürlichen Aufnahmen. Vergessen Sie nicht, dass Fotografen viele Stunden mit dem Erstellen und Bearbeiten dieser Fotos verbringen. Glücklicherweise können Sie leicht Zeit sparen und die störenden Details mithilfe einfacher Editoren entfernen. In diesem Artikel lernen Sie einige davon kennen. Außerdem finden Sie am Ende einige Tipps zur Bildbearbeitung.

Welche Tools können Sie verwenden, um eine Person oder ein Objekt online freizustellen?


Online-Tools bieten verschiedene Optionen zum Entfernen des Hintergrunds. Sie können ihn beispielsweise vollständig entfernen. Dies ist auch möglich, wenn Sie keine speziellen Fähigkeiten in der Bildbearbeitung haben. Nach dem Entfernen vieler Elemente kann es schwierig sein, den Hintergrund wiederherzustellen. In diesem Fall ist es besser,  den Hintergrund vollständig zu entfernen und ihn durch einen ähnlichen zu ersetzen, und zwar ohne zufällige Passanten oder unnötige Details.

Dies kann nützlich sein, wenn Sie ein Foto in der Nähe einer beliebten Attraktion gemacht haben. Zum Beispiel gibt es in der Nähe des Trevi-Brunnens in Rom immer viele Touristen, die sicher in Ihr Bild geraten werden. Wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen möchten, alle zufälligen Menschen aus Fotos auszuschneiden, lohnt es sich, den Hintergrund vollständig zu entfernen.


Wenn es nicht so viele störende Details im Bild gibt, dann können Sie sie gezielt entfernen. Dies kann auch in Webanwendungen erfolgen, die spezielle Tools bieten. Dazu verwendet man normalerweise die Hintergrundfarbe, auf der sich das unnötige Objekt befindet.

Um es aus dem Bild auszuschneiden, müssen Sie es sorgfältig mit einer Hintergrundfarbe abdecken. Es ist ratsam, das Bild zu vergrößern, damit die Bearbeitung so genau wie möglich ist. Auf diese Weise können Sie störende Details beseitigen und Ihr Bild realistisch halten.

Im nächsten Abschnitt finden Sie zwei Werkzeuge zum Freistellen eines Objekts oder einer Person aus einem Foto. Das erste Tool entfernt den gesamten Hintergrund, das zweite ermöglicht es Ihnen, ein zusätzliches Detail gezielt zu entfernen.

Der Hintergrund-Radierer von Depositphotos

Dieser Dienst ist sehr einfach zu bedienen. Sie laden ein Foto hoch und das Tool erledigt den Rest. Die neuronalen Netze des Dienstes erkennen das Hauptmotiv und isolieren es vom Hintergrund. Jeder registrierte Nutzer der Depositphotos-Website kann das fertige Bild in Standardqualität herunterladen. Außerdem kann ein Bild pro Monat in hoher Auflösung heruntergeladen werden.

Gehen Sie wie folgt vor, um den Hintergrund des Fotos online freizustellen:


1. Besuchen Sie die Website de.depositphotos.com/bgremover.html und laden Sie Ihr Bild hoch. Stellen Sie zuvor sicher, dass es in einem JPG- oder PNG-Format vorliegt. Andernfalls kann dieses Tool Ihr Foto nicht verarbeiten.

2. Warten Sie eine Weile, bevor der Hintergrund des Bildes entfernt wird.

3. Dieses Werkzeug trennt das Hauptobjekt exakt vom Hintergrund. Wenn Sie das Ergebnis korrigieren möchten, klicken Sie auf den Button „Bearbeiten“ und verwenden Sie die Pinsel „Wiederherstellen“ und „Ausradieren“.

4. Speichern Sie das fertige Bild mit einem transparenten Hintergrund.

Pixlr E: Ein Online-Dienst mit vielen Optionen zur Fotobearbeitung

Pixlr E ist ein vollständiger Fotoeditor. Hier können Sie die Parameter von Fotos anpassen, Filter und Effekte anwenden und sogar ein eigenes Design erstellen. Somit ist dieses Tool zwar komplexer, bietet aber viele Möglichkeiten für Kreativität und Gestaltung. Einige Funktionen sind nur in der Premium-Version der Web-App verfügbar. Viele Werkzeuge, einschließlich der manuellen Entfernung eines Objekts, sind kostenlos erhältlich.


Öffnen Sie diese Anwendung in Ihrem Browser und befolgen Sie diese Schritte, um ein Objekt oder eine Person aus dem Foto auszuschneiden:

1. Klicken Sie auf „Bild öffnen“ und wählen Sie ein Foto von Ihrem Gerät aus. Oder fügen Sie über die Schaltfläche „URL laden“ einen Link zum Bild ein.

2. Wählen Sie das Werkzeug „Klonen“ aus der Werkzeugleiste.

3. Geben Sie im Quelle-Modus die Farbe an, die Sie verwenden, um das Objekt manuell zu entfernen.

4. Wählen Sie im Malen-Modus eine Pinselgröße und beginnen Sie mit der Auswahl des Objekts.

5. Wenn Sie mit der Bearbeitung des Bildes fertig sind, klicken Sie auf „Datei“, dann auf „Speichern“. Oder verwenden Sie die Tastenkombination „Strg + S“.

6. Wählen Sie das Bildformat, die Qualität, Breite und Höhe des Bildes. Klicken Sie auf „Speichern als“, um das Foto auf Ihrem Gerät zu speichern.

Welche mobile Anwendung kann Objekte oder Menschen aus Fotos ausschneiden?


Haben Sie ein Foto mit der Kamera Ihres Smartphones aufgenommen und möchten es sofort veröffentlichen? Dann macht es Sinn, es in einer mobilen App zu bearbeiten. Außerdem funktionieren einige Anwendungen auch ohne Internetverbindung. Damit können Sie ein Objekt oder eine Person überall löschen.

Snapseed: Eine kostenlose App zur Bildbearbeitung

Dies ist eine Anwendung von Google, die viele Aufgaben der Fotobearbeitung lösen kann. Diese Anwendung ist ideal für aktive Nutzer sozialer Medien. Hier finden Sie einfache Funktionen wie das Zuschneiden von Fotos bis hin zu verschiedenen Filtern. Die App ermöglicht es Ihnen unter anderem, mit einem speziellen Werkzeug Personen oder Objekte aus einem Bild zu entfernen. Sie benötigen keine Internetverbindung, um dieses Tool zu verwenden. Es kann kostenlos bei Google Play und im App Store heruntergeladen werden.

Um ein Objekt oder eine Person aus dem Bild auszuschneiden, installieren Sie Snapseed und befolgen Sie diese Schritte:

1. Öffnen Sie die App. Laden Sie ein Foto hoch, indem Sie auf das Plus-Symbol tippen.

2. Tippen Sie auf „Tools“ und wählen Sie die Funktion „Reparieren“.

3. Vergrößern Sie das Bild und malen Sie mit dem Finger über das störende Objekt. Es wird durch die Textur des es umgebenden Hintergrunds ersetzt. Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, tippen Sie auf das Abbrechen-Symbol und versuchen Sie es erneut.

4. Sie können dies mehrmals wiederholen, bis Sie den gewünschten Effekt erzielen. Klicken Sie auf das Häkchen, um das Resultat zu speichern.

5. Laden Sie das Bild in die Galerie Ihres Mobilgeräts hoch oder exportieren Sie es in soziale Netzwerke.

Wie Sie sehen, können Sie in Snapseed ein unnötiges Objekt ganz einfach löschen. Das Ergebnis hängt jedoch stark von Ihren Bemühungen ab. Entfernen Sie das Objekt so sorgfältig wie möglich, um die Hintergrundtextur zu speichern. Dies kann schwierig sein, wenn Sie ein großes Objekt entfernen müssen.

Wie kann man unnötige Details in jedem Tool effektiv entfernen?

Jetzt wissen Sie, wie Sie eine Person oder ein Objekt in verschiedenen Apps entfernen können. Unabhängig davon, für welche Sie sich entscheiden, gibt es einige allgemeine Richtlinien, die eine effektive Bearbeitung ermöglichen.

Befolgen Sie diese einfachen Empfehlungen, um ausgezeichnete Ergebnisse bei der Fotobearbeitung zu erzielen:

Erstellen Sie qualitativ hochwertige Bilder. Selbst Editoren, die die ursprüngliche Qualität des Fotos beibehalten, können die Auflösung Ihres Fotos nach der Bearbeitung reduzieren.

Verwenden Sie verschiedene Geräte, um die Ergebnisse der Bearbeitung objektiv zu bewerten. Es ist kein Geheimnis, dass das Bild auf verschiedenen Monitoren unterschiedlich aussieht. Und wenn Sie ein Foto auf einem Smartphone bearbeiten, ist es sinnvoll zu erfahren, wie das fertige Foto auf dem Computerbildschirm aussieht. Vielleicht finden Sie Mängel, die Sie auf dem kleinen Bildschirm eines Mobilgeräts nicht bemerkt haben.

Übertreiben Sie es nicht mit der Bearbeitung. Es ist wichtig, nicht nur unnötige Dinge aus einem Bild freizustellen, sondern auch seine Natürlichkeit zu bewahren. Die meisten Tools bieten neben dem Entfernen des Hintergrunds zusätzliche Funktionen wie die Anwendung von Filtern. Sie müssen jedoch nicht alle Möglichkeiten der Tools nutzen. Vielleicht sieht Ihr Bild nach dem Entfernen des Hintergrunds bereits gut aus.

Machen Sie eine Pause bei der Bearbeitung Ihrer Fotos. Wenn Sie sich lange Zeit mit monotoner Arbeit beschäftigen, können Sie einige Details übersehen. Es ist besonders wichtig, dieser Empfehlung zu folgen, wenn Sie Fotos bearbeiten, die für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

Fazit

Ein ideales Foto beim ersten Versuch zu machen, ist selbst für einen professionellen Fotografen schwierig. Dies erklärt die Beliebtheit von Software für die Fotobearbeitung. Solche Tools werden jedoch nicht nur von Profis benötigt, sondern von allen, die ihre Bilder perfekt aussehen lassen möchten. Heutzutage finden Sie Online-Dienste und mobile Anwendungen für jeden Geschmack. Jede Lösung hat ihre eigenen Eigenschaften. Wenn Sie keine App auf Ihrem Gerät installieren möchten, sind Online-Dienste die richtige Option. Wenn Sie Fotos auf einem Smartphone machen und es für Sie bequem ist, sie dort zu verarbeiten, dann laden Sie eine mobile App herunter. Wählen Sie die Option, die für Sie am besten geeignet ist - dann können Sie Ihre Bilder mühelos verbessern.

Diese könnte Dich auch interessieren