Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht

Tischfahrrad - Was soll das sein?

30 März. 2023

Im Zeitalter des Multitaskings, also des Wunsches, tausend Dinge gleichzeitig zu tun und das Beste aus den Stunden des Tages, den Arbeitstagen und vor allem aus der Freizeit zu machen, wurde uns die Technologie zu Diensten gestellt, um alles einfacher zu machen: mit der Entwicklung von Schreibtischfahrrädern. Unter unseren Produkten findest du zum Beispiel die Schreibtischfahrräder FC211 und V9U.

Wir schauen Serien, während wir im Zug zur Arbeit pendeln. Wir hören Podcasts, während wir im Fitnessstudio laufen. Und seit wir den Heimtrainer entdeckt haben, treten wir in die Pedale, während wir an einem virtuellen Meeting teilnehmen oder telearbeiten.

Radfahren ist eine großartige körperliche Aktivität. Es ist ein leichtes Kardiotraining, das deine Herz-Kreislauf-Gesundheit verbessert, deine Muskeln trainiert, deinen Stresspegel senkt und deinen Stoffwechsel ankurbelt.

Wenn deine Ausrede dafür, dass du keinen Sport treibst, lautet, dass du keine Zeit hast, ist die Lösung, Aufgaben zu kombinieren. Mit dem Tischfahrrad, das du gegen deinen normalen Stuhl eintauschen kannst, ist diese Aufgabe ganz einfach. Das FC211 Tischfahrrad passt zu deinem Schreibtisch und ermöglicht es dir, Kalorien zu verbrennen, während du vor deiner Tastatur, deinem Bildschirm oder deinem Lieblingsbuch sitzt. Da dieses Modell nicht mit einem Schreibtisch geliefert wird, kannst du dich entweder für das Modell FC211 (mit Rückenlehne) oder das V9U (ohne Rückenlehne) entscheiden.

Ein großer Vorteil dieser Fahrräder ist, dass sie ein gelenkschonendes Training ermöglichen, denn wenn du deine Füße immer auf den Pedalen lässt, schont die Bewegung deine Gelenke und deinen Rücken. Somit gehören stationäre Fahrräder zu den wenigen Sportarten, die so gut wie keine Nachteile haben.

Denk daran, dass das Fahrrad zu den Cardiogeräten gehört, mit denen du mehrere Muskeln gleichzeitig trainieren kannst. Es steigert die Kraft und die muskuläre Ausdauer in den Quadrizeps, Kniesehnen, Gesäßmuskeln und Waden. Je mehr Muskeln du trainierst, desto mehr Kalorien verbrennst du, weshalb Radfahren zum Abnehmen ideal ist.

Beginne mit dem Training

Wenn du richtig trainierst, kannst du den größten Nutzen daraus ziehen. Es ist wichtig, dass du mit einer korrekten Körperhaltung beginnst, indem du deinen Kopf über den Schultern und deine Schultern vor den Hüften hältst. Um den Unterkörper zu trainieren, solltest du aktiv in die Pedale treten, und zwar nicht nur in einer konstanten mechanischen Bewegung, sondern auf eine anspruchsvolle Art und Weise.

Es ist wichtig, die Geschwindigkeit zu überprüfen. Zu schnelles Radfahren kann kontraproduktiv sein und deine Muskeln nicht wirklich beanspruchen - es geht nicht um Geschwindigkeit, sondern darum, ein gleichmäßiges, konstantes Tempo zu finden, das es dir ermöglicht, über einen längeren Zeitraum zu trainieren, ohne dich körperlich zu erschöpfen.

Mit anderen Worten: Zu viel Tempo und Steigungen schaden deinen Beinen und mindern den Nutzen für die Kräftigung und Kalorienverbrennung. Die Bewegung der Füße sollte aus eigener Kraft erfolgen und nicht über die Pedale.

Es gibt viele Gründe, sich für ein Schreibtischfahrrad zu entscheiden. Wir heben jedoch hervor, dass es Angstzustände und Schlaflosigkeit reduziert und die Gesäßmuskeln, Quads, Kniesehnen und Waden im Unterkörper trainiert. Es hilft, den Mineralienverlust in den gewichtstragenden Knochen zu reduzieren. Es ist ein ruhiges und bequemes Training; in Kombination mit einer gesunden Ernährung und Krafttraining wirst du beträchtlich an Gewicht verlieren. Regelmäßiges Cardio-Training reduziert außerdem Stress, verbessert die Stimmung, stärkt das Immunsystem und reduziert das Risiko, fettleibigkeitsbedingte Krankheiten zu entwickeln.

Mit dem Tischfahrrad kannst du auch im Sitzen trainieren, was das Gleichgewicht fördert und ideal für Menschen mit Gelenk- oder Rückenschmerzen ist. Es ist ein großartiges Training für den Unterkörper, das die Gesäßmuskulatur und die Quads trainiert.

Letztendlich helfen dir Tischfährräder aber dabei, eine Routine aufzubauen, die du mit zunehmender Zeit intensivieren kannst, um die Ergebnisse zu erzielen, die du dir mit deinem Trainingsprogramm und deiner Ernährung vorgenommen hast.

Bewegung unabhängig vom Wetter

Mit den Schreibtischfahrrädern, die für alle Altersgruppen geeignet sind, von Teenagern bis hin zu älteren Menschen, versuchen wir, dir einen gesunden Raum zu bieten, der es dir ermöglicht, dein tägliches Training bequem von zu Hause aus und zu allen Jahreszeiten durchzuführen.

Der Winter oder die regnerischen Jahreszeiten sollten uns nicht davon abhalten, ein Bewegungsprogramm zu absolvieren, das uns in Form hält und uns vor allem von einer bewegten Lebensweise abhält. Eine sitzende Lebensweise ist nämlich so schädlich für unsere Gesundheit, dass sie in den letzten Jahren immer öfters mit dem Rauchen verglichen wurde.

Wir wissen jedoch, dass das Training zu Hause ein bisschen schwierig sein kann, weil man es leicht auf einen anderen Tag verschieben und sich mit anderen Hausarbeiten beschäftigen kann. Das Schlimme daran ist, dass diese Einstellung zu einem sich wiederholenden Kreislauf führt, und wenn du merkst, dass du schon zwei oder drei Wochen nicht trainiert hast, entscheidest du dich, es für immer aufzugeben.

Ich bin mir sicher, dass das jedem von uns schon einmal passiert ist, aber mit dem Schreibtischfahrrad gibt es keine Ausreden mehr, denn wir können weiter fernsehen, Musik hören, ein Buch lesen oder arbeiten, während wir trainieren.

Wir sind der Meinung, dass man die guten Gewohnheiten oder die tägliche Bewegungsroutine, die man sich in den vergangenen Monaten angeeignet hat, nicht aufgeben sollte, auch nicht den Wunsch, in Jahreszeiten wie dem Winter oder der Regenzeit mit dem Training zu beginnen.

Es ist nicht nötig, die Fortschritte, die wir gemacht haben, zunichtezumachen oder den Drang nach Bewegung zu verlieren. Warte nicht länger und hol dir dein Schreibtischfahrrad. Sobald du es hast, empfehlen wir dir, mindestens eine Trainingseinheit in deine wöchentliche Abnehmroutine einzubauen, oder sogar mehrmals in der Woche.