Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht

Tipps und Tricks für eine ergonomische Arbeitsweise, die dich verblüffen werden!

20 Juni. 2023

Du sitzt an deinem Schreibtisch, deine Hände fliegen über die Tastatur, und du konzentrierst dich auf die Aufgaben des Tages. Doch plötzlich merkst du es - ein leichtes Unbehagen in deinem Rücken. Mit der Zeit entwickelt sich dieses Unbehagen zu einem dumpfen Schmerz, der sich durch deinen gesamten Körper zieht. Und nicht nur das - du fühlst dich auch müde und energielos. Aber es gibt eine Lösung für dieses Problem, einen Schlüssel, der dich von Rückenschmerzen und Müdigkeit befreien kann: einen ergonomischen Bürostuhl.

Der perfekte Stuhl

Stell dir vor, du könntest den perfekten Bürostuhl finden, der deine Körperhaltung verbessert und dir einen schmerzfreien Arbeitstag ermöglicht. Was für ein Gefühl wäre das? Mit diesen Tipps wirst du genau das erreichen - du wirst die Sitzposition einnehmen, die dich sprichwörtlich aus den Socken haut!

Ein ergonomischer Bürostuhl, wie der BS12Pro ist mehr als nur ein bequemer Sitzplatz. Er wurde speziell entwickelt, um deine Körperhaltung zu unterstützen und die Belastung deiner Wirbelsäule zu reduzieren. Beim Kauf eines Bürostuhls gibt es einige wichtige Punkte zu beachten, um sicherzustellen, dass du den richtigen Stuhl für dich findest.

Zuerst einmal ist es wichtig, dass der Bürostuhl über eine verstellbare Rückenlehne verfügt. Diese ermöglicht es dir, die Position der Lehne an deine individuellen Bedürfnisse anzupassen. Eine gut gestützte Wirbelsäule ist der Schlüssel zu einem schmerzfreien Rücken. Achte darauf, dass die Rückenlehne ausreichend gepolstert ist und dir genügend Halt gibt.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Sitzhöhe. Der ideale Bürostuhl ermöglicht es dir, deine Füße flach auf dem Boden zu platzieren und deine Knie im rechten Winkel zu beugen. Eine falsche Sitzhöhe kann zu einer ungesunden Körperhaltung führen und langfristig zu Rückenschmerzen führen. Achte also darauf, dass der Stuhl eine höhenverstellbare Funktion hat, um eine optimale Sitzposition zu gewährleisten.

Neben der Sitzhöhe ist auch die Sitztiefe ein wichtiger Faktor. Die richtige Sitztiefe ermöglicht es dir, deinen Rücken an der Rückenlehne anzulehnen, ohne dass Druck auf deine Kniekehlen ausgeübt wird. Einige Bürostühle bieten sogar eine verstellbare Sitztiefe, sodass du sie an deine individuellen Bedürfnisse anpassen kannst.

Nicht zu vergessen ist auch die Unterstützung deiner Arme und Schultern. Ein ergonomischer Bürostuhl mit höhenverstellbaren Armlehnen (BS8Pro) ermöglicht es dir, deine Arme bequem abzulegen und die Schultern zu entlasten. Dadurch wird die Spannung in deinem oberen Rücken und Nackenbereich reduziert.

Ein weiterer Tipp, den du beim Kauf eines Bürostuhls beachten solltest, ist die Atmungsaktivität des Materials. Du wirst es zu schätzen wissen, wenn der Stuhl (BS2) über einen atmungsaktiven Bezug verfügt. Dies sorgt dafür, dass du auch während langer Arbeitsstunden nicht ins Schwitzen gerätst und ein angenehmes Sitzklima bewahrst. Ein hochwertiges Material wie Mesh oder ein luftdurchlässiger Stoff ermöglicht eine gute Luftzirkulation und verhindert das Anstauen von Hitze und Feuchtigkeit.

Ein weiteres wichtiges Merkmal eines ergonomischen Bürostuhls ist die Möglichkeit, ihn individuell an deine Bedürfnisse anzupassen. Stühle mit verstellbarer Sitzneigung und -wippfunktion ermöglichen es dir, während des Arbeitens regelmäßig die Position zu wechseln und Bewegung in deinen Alltag zu integrieren. Dadurch kannst du Verspannungen und Steifheit vorbeugen und deine Muskeln aktiv halten.

Um sicherzustellen, dass dein Bürostuhl optimal auf deine Körperhaltung abgestimmt ist, solltest du auch die Möglichkeit haben, die Lendenstütze anzupassen. Eine einstellbare Lordosenstütze unterstützt den natürlichen S-Kurven-Verlauf deiner Wirbelsäule und verhindert das Einsinken deines Rückens. Dies fördert eine aufrechte und gesunde Körperhaltung.

Neben den bereits erwähnten Aspekten ist es auch ratsam, auf die Qualität der Polsterung zu achten. Eine ausreichende Polsterung in Sitzfläche und Rückenlehne sorgt für Komfort und beugt Druckstellen vor. Eine gute Polsterung verteilt das Körpergewicht gleichmäßig und entlastet somit deinen Rücken und deine Gesäßmuskulatur.

Bei der Suche nach dem perfekten Bürostuhl ist es empfehlenswert, auch auf zusätzliche Funktionen zu achten, die deinen Komfort weiter verbessern können. Dazu gehören beispielsweise integrierte Lordosenstützen, Nackenkissen oder Fußstützen. Diese zusätzlichen Features können dazu beitragen, dass du den Stuhl optimal an deine individuellen Bedürfnisse anpassen und eine ergonomischere Sitzposition einnehmen kannst.

Nun, da du weißt, worauf du beim Kauf eines ergonomischen Bürostuhls achten solltest, ist es an der Zeit, ihn optimal einzustellen. Hier sind einige wichtige Schritte, um sicherzustellen, dass du das Beste aus deinem Stuhl herausholst:

Beginne mit der Sitzhöhe: Stelle sicher, dass deine Füße flach auf dem Boden stehen und deine Knie im rechten Winkel gebeugt sind. Dies fördert eine gute Durchblutung und entlastet deine Beine.

Passe die Rückenlehne an: Stelle sicher, dass die Rückenlehne deinen Rücken gut unterstützt und sich in einer aufrechten Position befindet. Die Lendenstütze sollte sich in Höhe deiner Taille befinden, um eine gesunde Haltung zu fördern.

Stelle die Armlehnen ein: Deine Arme sollten bequem auf den Armlehnen ruhen, ohne dass deine Schultern hochgezogen werden. Stelle sicher, dass die Armlehnen die richtige Höhe haben, um eine entspannte Armposition zu ermöglichen.

Ein Schreibtisch, der dich zum Staunen bringt!

Dein Schreibtisch ist mehr als nur ein Ort, an dem du deine Aufgaben erledigst. Er ist dein Kommandozentrum, dein persönlicher Raum, der dich bei deiner täglichen Arbeit unterstützt. Doch hast du dir jemals Gedanken darüber gemacht, wie du deinen Schreibtisch ergonomisch gestalten kannst, um Rückenschmerzen und Müdigkeit zu vermeiden?

Der erste Schritt ist die richtige Höheneinstellung deines Schreibtischs. Die meisten Menschen neigen dazu, ihren Schreibtisch zu hoch oder zu niedrig einzustellen, was zu Rücken- und Nackenschmerzen führen kann. Aber mit einem ergonomischen Schreibtisch kannst du die Höhe individuell anpassen. Stell dir vor, wie du den Hebel betätigst und dein Schreibtisch sich sanft und nahezu mühelos auf die perfekte Höhe einstellt. Du kannst deine Arme bequem auf der Tischplatte ablegen, während deine Füße fest auf dem Boden stehen. Kein Ziehen im Rücken, keine verspannten Schultern - einfach nur Komfort und Unterstützung.

Ein weiterer beeindruckender Aspekt eines ergonomischen Schreibtischs ist die Möglichkeit, deinen Monitor optimal zu positionieren. Du wirst überrascht sein, wie viel Einfluss die richtige Positionierung auf deine Körperhaltung und deine Augenbelastung hat. Mit einem Schreibtisch, der über eine höhenverstellbare Monitorhalterung verfügt, kannst du den Bildschirm auf Augenhöhe bringen. Stell dir vor, wie du deinen Monitor sanft nach oben oder unten bewegst, bis er genau auf deine Augenhöhe ausgerichtet ist. Kein mühsames Strecken des Nackens oder Zusammenkneifen der Augen mehr. Deine Haltung verbessert sich automatisch, und du kannst stundenlang ohne Ermüdung arbeiten.

Doch das ist noch nicht alles. Ein ergonomischer Schreibtisch bietet auch zahlreiche Möglichkeiten, deinen Arbeitsbereich effizient zu organisieren. Stell dir vor, wie du deine wichtigsten Arbeitsutensilien in greifbarer Nähe hast, ohne dass sie den begrenzten Platz auf deinem Schreibtisch einnehmen. Mit cleveren Organizer-Systemen und Schubladen kannst du Stifte, Notizblöcke und andere wichtige Gegenstände ordentlich verstauen, sodass sie immer zur Hand sind, wenn du sie brauchst. Kein langes Suchen mehr nach dem Kugelschreiber oder dem Post-it - du kannst dich ganz auf deine Arbeit konzentrieren.