Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht
Zurück

Stell Dir diese Fragen, wenn Du einen neuen Schreibtisch kaufst

18. Sep. 2023
220 views

Ein neuer Schreibtisch ist ein wahrer Gamechanger bei der Arbeit. Um eine fundierte Entscheidung zu treffen, solltest Du Dir einige Fragen stellen.

Du solltest Deinen neuen Schreibtisch als Investition in Deine Gesundheit, in Deine Karriere und in Deinen Komfort sehen. Wenn Du also schon Geld in die Hand nimmst, um einen neuen Schreibtisch zu kaufen, solltest Du auf Nummer sicher gehen, dass es das perfekte Modell für Dich ist. Am einfachsten geht das, wenn Du Dir vor dem Kauf einige grundlegende Fragen stellst.

Welche Fragen das sind, verraten wir Dir in diesem Beitrag.

Zu welchem Zweck und für welche Funktionen brauchst Du den Schreibtisch?

Wenn Du einen neuen Schreibtisch ins Auge fasst, möchtest Du natürlich, dass er nicht nur gut aussieht, sondern auch seinen Zweck erfüllt. Der Zweck und die Funktion sind das Herzstück jeder Kaufentscheidung, insbesondere bei Möbeln, die so zentral für unsere tägliche Arbeit und Kreativität sind wie Schreibtische.

Du weißt selbst am besten, wie Du arbeitest und was Du benötigst. Bist Du jemand, der ständig zwischen Laptop, Notizbuch und Skizzenblock wechselt? Oder brauchst Du einen minimalistischen Raum, um Dich zu konzentrieren, ohne Ablenkungen? Diese individuellen Arbeitsgewohnheiten bestimmen maßgeblich die Art von Schreibtisch, die am besten zu Dir passt.

Nehmen wir zum Beispiel einen Grafikdesigner. Du benötigst Platz für einen großen Monitor, eine Zeichentablette und vielleicht sogar zusätzlichen Raum, um Zeichnungen oder Entwürfe auszubreiten. Für Dich wäre ein breiter Schreibtisch mit einem elektrisch verstellbaren Tischgestell E7 Pro mit C-Fuß, der genug Fläche bietet, ideal. Wenn Du dagegen hauptsächlich mit Papieren arbeitest und ständig Dokumente sortierst, könnten integrierte Ablagen oder Schubladen ein Segen für Deine Organisation sein.

Der Punkt ist: Was Du tust – Dein „Zweck“ – sollte die „Funktion“ Deines Schreibtisches bestimmen. Bevor Du Dich von einem trendigen Design oder einem Sonderangebot verführen lässt, denke immer daran, was Du wirklich brauchst. Deine Arbeit, Deine Projekte und letztlich Dein Wohlbefinden werden es Dir danken!

Wie groß soll Dein neuer Schreibtisch sein?

Der Schreibtisch ist schließlich nicht nur ein Möbelstück, sondern Dein Arbeitsplatz. Hier verbringst Du vielleicht Stunden – ob für die Arbeit, zum Studieren oder für Deine kreativen Projekte. Er sollte genug Platz bieten, um all Deine Aufgaben komfortabel erledigen zu können. Das bedeutet nicht nur Platz für Deinen Computer oder Dein Notizbuch. Denke an all die kleinen Dinge, die Du täglich benutzt: von der Kaffeetasse bis zum Notizblock, vom Stifthalter bis zur Lampe. All diese Dinge sollten ihren Platz finden, ohne dass es überladen oder chaotisch wirkt.

Aber hier kommt der Knackpunkt: Während ein riesiger Schreibtisch verlockend klingt, muss er auch in Deinen Raum passen. Ein zu großer Schreibtisch in einem kleinen Zimmer? Das könnte schnell erdrückend wirken und die Harmonie des Raumes stören. Andererseits könnte ein zu kleiner Schreibtisch in einem weiträumigen Büro verloren erscheinen und Dir vielleicht nicht den Arbeitsplatz bieten, den Du eigentlich brauchst.

Dann ist da noch die Bewegungsfreiheit. Du solltest um Deinen Schreibtisch herumlaufen können, ohne ständig auf Hindernisse zu stoßen. Und wenn Du mal einen entspannten Stretching-Moment während der Arbeit brauchst oder einfach mal den Standort wechseln möchtest, sollte der Platz das erlauben. Zusätzlich sollte der neue Schreibtisch ein höhenverstellbares Tischgestell wie das elektrisch verstellbare Tischgestell ED5 aufweisen.

Schließlich formt der Schreibtisch maßgeblich Deine Arbeitsatmosphäre. Er beeinflusst, wie wohl Du Dich fühlst, wie produktiv Du bist und wie gerne Du an diesem Ort verweilst. Größe und Raum sind also keineswegs nebensächliche Kriterien – sie sind zentral für Dein tägliches Wohlbefinden und Deine Effizienz. Es lohnt sich, diesem Aspekt beim Schreibtischkauf besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Welches Budget hast Du für den Kauf zur Verfügung?

Beim Durchstöbern von Katalogen, Online-Shops oder Möbelhäusern wird Dir schnell auffallen, dass die Preisspanne bei Schreibtischen enorm ist. Man könnte meinen, ein Schreibtisch ist doch nur ein Schreibtisch, oder? Tatsächlich steckt jedoch viel mehr dahinter, und der Preis ist oft ein Schlüsselindikator dafür.

Erstens spiegelt der Preis häufig die Qualität des Schreibtisches wider. Hochwertige Materialien und eine robuste Verarbeitung haben ihren Preis. Wenn Du in einen teureren Schreibtisch investierst, zahlst Du nicht nur für ein schönes Aussehen, sondern auch für Langlebigkeit und Stabilität. Dies könnte sich auf lange Sicht lohnen, besonders wenn Du bedenkst, dass ein gut gebauter Schreibtisch jahrelang halten kann, ohne wackelig zu werden oder abzunutzen.

Aber natürlich muss es nicht immer das teuerste Modell sein. Vielleicht findest Du einen Schreibtisch, der Deine Bedürfnisse erfüllt und gleichzeitig erschwinglich ist. Hier ist es wichtig, einen Mittelweg zwischen Budget und Qualität zu finden. Manchmal bedeutet ein günstiger Preis nicht zwangsläufig eine schlechte Qualität. Mit Produkten wie dem elektrisch verstellbaren Tischgestell E7 beitet FlexiSpot hochwertige Möbel zu besonders fairen Preisen.

Was sind Deine Ansprüche in den Punkten Nachhaltigkeit und Ökologie?

Während Farbe und Design natürlich ins Auge fallen, gibt es noch einen anderen Faktor, der heutzutage für viele immer wichtiger wird: Nachhaltigkeit. Aber warum sollte gerade beim Kauf eines Schreibtisches auf Ökologie und Nachhaltigkeit geachtet werden?

Zunächst einmal betrifft die Frage nach der Nachhaltigkeit alles, was wir tun – und kaufen. Der Planet, den wir bewohnen, ist kein unerschöpflicher Vorratsraum. Die Bäume, die für unsere Möbel gefällt werden, die Ressourcen, die bei der Produktion verbraucht werden, und der Energieaufwand für den Transport – all das hinterlässt einen ökologischen Fußabdruck.

Wenn Du Wert auf Nachhaltigkeit legst, sendest Du ein Signal. Ein Signal an die Hersteller, dass Du als Konsument verantwortungsbewusst handelst und von ihnen dasselbe erwartest. Ein ökologisch hergestellter Schreibtisch ist oft aus recycelten oder nachhaltig gewonnenen Materialien gefertigt. Möbelstücke wie die von FlexiSpot unterstützen nicht nur verantwortungsbewusste Forstwirtschaft, sondern reduzieren auch den CO2-Ausstoß bei der Herstellung und den Abfall, der sonst bei der Produktion anfallen würde.

Diese könnte Dich auch interessieren