KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
So verwandeln Sie Ihre Leidenschaft in ein Geschäft
29. Sep. 2021
1382 views

Selbst wenn Sie in Ihrem Job glücklich sind, haben Sie sicherlich ein Hobby oder eine Art von Leidenschaft außerhalb Ihres Berufs. Wenn Sie viel Zeit mit diesen Projekten verbringen, können Sie ein Gefühl von Sinn und Zufriedenheit gewinnen, was Sie bei der Arbeit nicht unbedingt finden. Aber was ist, wenn Sie Ihre Leidenschaft schon immer in etwas mehr verwandeln wollten und es nie geschafft haben, den Sprung zu wagen?

Laut dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales gab es im Jahr 2018 vier Millionen Selbstständige in Deutschland, wovon etwa die Hälfte für sich selbst ohne Angestellte tätig waren. Diese sind am häufigsten im Bereich freiberufliche wissenschaftliche und technische Dienstleistungen, im Baugewerbe, im Handel sowie im Gesundheits- und Sozialwesen anzutreffen. Dabei ist der Anteil von Männern und Frauen, die den Sprung in die Selbstständigkeit wagen, relativ ausgeglichen. 


Doch sich einfach von heute auf morgen von einem sicheren Job zu trennen und in die unsichere Unabhängigkeit zu gehen, kann schnell im Fiasko enden. Um dies zu vermeiden, können Sie einige Vorkehrungen treffen, damit es mit dem Traum des eigenen Geschäfts auch klappt. 


1. Recherchieren Sie


Es gibt bei der Gründung eines neuen Unternehmens sehr viel zu berücksichtigen, was schnell überwältigend erscheinen kann. Aus diesem Grund ist es hilfreich, sich zu informieren und nach Möglichkeiten zu suchen, von anderen zu lernen. Sei es durch Kurse, die Sie besuchen, während Sie noch Ihrem aktuellen Beruf nachgehen. Oder Sie arbeiten in einem Unternehmen, welches Ihnen die Praxis für das, was Sie für Ihr eigenes Geschäft benötigen. 


Je mehr Informationen Sie sammeln können, umso besser. Diese können Sie dann in Ihren Businessplan einfließen lassen, mit dem Sie sich auf das Unternehmen vorbereiten.  


2. Bauen Sie Ihre Online-Präsenz auf


Heutzutage ist eine eigene Website für jede Art von Geschäft unerlässlich. Es hilft Ihnen nicht nur dabei zu teilen, wer Sie sind und was Sie anbieten, sondern es kann auch dazu beitragen, Vertrauen in Ihre Marke aufzubauen. 


Informieren Sie sich über die heutigen Möglichkeiten, die das Online-Marketing mit sich bringt. Dabei sollten Sie sich bewusst sein, dass es einige Zeit benötigt, bis Ihre Onlinepräsenz in Suchmaschinen gefunden wird. Auch wenn es nicht Ihre Domäne ist, sollten Sie genau wissen, was notwendig ist, um online gefunden zu werden. 


Heute genügt lediglich eine schöne Webseite nicht mehr, um die Aufmerksamkeit zu erregen. Bei 1,83 Milliarden Homepages weltweit müssen Sie sicherstellen, gefunden zu werden. Dies setzt eine professionelle Suchmaschinenoptimierung voraus, eventuell benötigen Sie einen Firmenblog und Sie sollten auch die Möglichkeit eines Online-Shops der Tools wie Online-Terminbuchung nicht übersehen. Auch die Präsenz auf den gängigen sozialen Medien sollten Sie bereits so früh wie möglich aufbauen, um schnell Interesse zu wecken.


3. Fangen Sie zum Test klein an


Was auch immer Ihre Leidenschaft ist, es ist am besten, klein anzufangen, um zu sehen, welches Interesse Sie von Kunden bekommen. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass Ihre Freunde und Familie höchstwahrscheinlich jedoch keine große Hilfe sein werden. Viele verlassen sich auf deren Unterstützung, doch meist ist die Realität, dass diese es entweder zu gut meinen und kein konstruktives Feedback liefern oder Ihre Idee nicht ernst genug nehmen.


Schmeißen Sie nicht sofort Ihren gut bezahlten und sicheren Job hin, sondern lassen Sie Ihren Beruf und Ihre Leidenschaft, die Sie dazu machen möchten, erst einmal für eine Weile parallel laufen. Sie werden sehen, dass Sie das sichere Einkommen enorm entlasten wird und Sie sich somit auf die wichtigen Dinge konzentrieren können. 


4. Erstellen Sie einen Plan


Egal, ob es sich um eine Checkliste oder einen formellen Businessplan handelt, Sie brauchen etwas, das Ihnen dabei hilft, organisiert zu bleiben und sich auf die wichtigsten Aufgaben zu konzentrieren. Versuchen Sie so detailliert wie möglich Ihre Einnahmen und Ausgaben zu kalkulieren, nicht dass Sie letztlich mit Schulden überhäuft werden, obwohl Sie Vollzeit arbeiten. 


Es genügt nicht, einen Preis für Ihre Produkte oder Services festzulegen, sondern Sie müssen damit auch Ihre Ausgaben decken und Geld verdienen können. Dies stellen Sie nur fest, indem Sie all die Kosten kennen und eine genaue Rechnung aufsetzen. 


Wichtig ist zudem ein Zeitplan, in dem Sie Ihre Ziele festhalten. Somit können Sie Ihren Fortschritt sehen und motiviert bleiben. Zudem laufen Sie nicht Gefahr, zu lange mit gewissen Tätigkeiten und Vorbereitungen zu verbringen, sondern stets voranzukommen.



5. Denken Sie langfristig


Wenn Sie versuchen, Ihr neues Geschäft zum Laufen zu bringen, haben Sie jeden Tag viel zu tun. Vergessen Sie dabei nicht, einen Schritt zurückzutreten und das Gesamtbild zu betrachten. Sie sollte bereits beim Start und in der Vorbereitungsphase Schritte unternehmen, die Ihnen dabei helfen, in Zukunft erfolgreich und abgesichert zu sein.


Je längerfristig Sie planen und denken, desto wahrscheinlicher wird es sein, dass Sie auch Durststrecken überstehen werden. In diesen Gedanken können Sie Punkte wie Mitbewerber, Entwicklungen, Pandemien, Krankheiten usw. einbeziehen. Arbeiten Sie ein Worst-Case-Szenario in Ihren Plan mit ein, welcher Ihnen eine gewisse Sicherheit geben wird und Ihnen ermöglicht, ein paar Risiken einzugehen.  


6. Haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten


Ein Teil des Nervenkitzels bei der Gründung Ihres eigenen Unternehmens ist, dass es zu 100 % Ihnen gehört. Aber wenn Sie auf dem Weg zur Realisierung sind, wird es Zeiten geben, in denen Sie möglicherweise auf die Hilfe anderer zählen müssen.


Es ist alle andere als eine Schande, Hilfe anzunehmen. Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen oder in die Selbstständigkeit gehen, wird es ohne Kontakte kaum möglich sein. Sorgen Sie daher für ein gutes soziales und geschäftliches Netzwerk, welches Sie unterstützt. Auch Sie werden später die Möglichkeit haben, anderen in der gleichen Situation helfen zu können.


Haben Sie sich Vollzeit mit einem Blog selbstständig gemacht oder sind Influencer auf Facebook oder Instagram? Dann haben wir genau das richtige Programm für Sie. Erhalten Sie ein kostenloses Produkt von FlexiSpot! Mehr Informationen finden Sie auf unserem Youtube-Kanal oder auf Facebook.


Diese könnte Dich auch interessieren