KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
So stattest du dein Home-Office modern aus
19. Apr. 2022
275 views

Die Arbeit im Büro ist spätestens seit der flächendeckenden Einführung des Home-Office für viele Menschen zur Vergangenheit geworden. Auch nach dem Ende der Coronamaßnahmen bevorzugen es viele Arbeitnehmer, weiterhin von zu Hause aus zu arbeiten. Die zusätzliche Flexibilität ist dabei nur einer der Vorteile, die sich Menschen vom Arbeiten in den eigenen vier Wänden versprechen.

 

Umso wichtiger ist es, für die passenden Rahmenbedingungen zu sorgen. Eine moderne Ausstattung ist im Home-Office Pflicht, um die Produktivität zu steigern und für Ergonomie zu sorgen. Daher möchten wir dir mit diesem Artikel zeigen, wie wichtig eine gute Ausstattung für das Home-Office ist. Darüber hinaus geben wir dir noch ein paar Tipps, mit denen du deine Arbeit daheim noch effektiver gestalten kannst.

 

Warum ist eine moderne Ausstattung wichtig?

 

Durch die Coronapandemie mussten viele Menschen mit dem Home-Office vorlieb nehmen. In vielen Fällen führten die temporären Schließungen von Schulen und Kitas sogar dazu, dass Heimunterricht als Ersatz für den Unterricht herhalten musste. Das bedeutete eine zusätzliche Belastung für Eltern, die nun die Balance zwischen Arbeit und Unterricht finden mussten.

 

Mit der Zeit hat sich das Bild allerdings klar verschoben: Während anfangs viele Menschen skeptisch gegenüber der Idee von Home-Office und Heimunterricht waren, sieht die Lage heute anders aus. Viele Arbeitnehmer und Schüler können sich nach wie vor vorstellen, Arbeit und Schule von zu Hause aus zu “besuchen”.

 

Vor allem Arbeitnehmer sehen die Vorteile von der Arbeit daheim als Argument, weiterhin von zu Hause aus zu arbeiten. Die zusätzliche Flexibilität, die das Arbeiten in den eigenen vier Wänden mit sich bringt, hat viele Menschen vom Home-Office überzeugt. Dennoch gibt es viele Fragezeichen, die dabei aufkommen: Wie muss mein Heim ausgerüstet sein, um dauerhaft als Büro oder als Ort zum Lernen zu dienen?

 

Diese Frage stellen sich nun viele Schüler, Studenten und Arbeitnehmer. Umso mehr rückt die Ausstattung des eigenen Arbeitszimmers in den Fokus. Schließlich wird das Büro oder Lernzimmer schnell ein Ort, an dem wir einen Großteil unseres Tages verbringen. Darum sind Faktoren wie Ergonomie und Komfort ein wichtiger Faktor, wenn es um die Einrichtung des Arbeitszimmers geht.

 

Denn neben der richtigen Einstellung, die es im Home-Office braucht, ist auch ein geeigneter Arbeitsbereich Voraussetzung, um erfolgreich und produktiv arbeiten zu können. Der Computer muss nicht das letzte Modell sein, er muss aber den aktuellen Standards für ein professionelles Arbeiten entsprechen. Wie diese Standards aussehen, hängt aber auch von der Branche ab.

 

Während einfache Bürotätigkeiten (wie etwa die Arbeit mit Word oder Excel) keine besonders leistungsfähige Maschine voraussetzt, kann das bei Grafikdesignern schon ganz anders aussehen. Daher richtet sich der geeignete Computer auch nach deinem Beruf. Vermutlich weißt du aber auch selber, welche Anforderungen du an einen PC für deine berufliche Tätigkeit stellen musst.

 

Auch als Schüler und Student ist der Laptop oftmals ein treuer Begleiter durch den Alltag. Notizen, Zugang zu Videokursen oder einfach eine Ressource zum Nachschlagen: Computer haben unser Leben deutlich vereinfacht. Damit bei der Recherche für den nächsten Aufsatz aber kein Frust aufkommt, muss der PC bestimmten Standards entsprechen. 

 

Wie wichtig sind die geeigneten Möbel?

 

Die Arbeit daheim oder der Heimunterricht verlangen viel von dir ab: Konzentration, Motivation und auch die passende Ausrüstung. Denn neben einem guten Computer ist auch das eigene Mobiliar ein Faktor, der die Bedürfnisse einer erfolgreichen Arbeit im Home-Office erfüllt. Schließlich musst du oftmals mehrere Stunden im Arbeits- oder Lernzimmer verbringen.

 

Daher ist es wichtig, dass die eigenen Möbel für eine solche Situation gewappnet sind. Dein Stuhl sollte ergonomisch geformt sein, um deine Wirbelsäule zu stützen und so Erkrankungen vorbeugen zu können. Der Computermonitor sollte so ausgerichtet sein, dass deine Augen sich nicht zu weit nach oben oder unten bewegen müssen, um das Geschehen auf dem Bildschirm verfolgen zu können. Denn das resultiert oftmals in schmerzhaften Nackenverspannungen, die sich auf weitere Regionen deines Körpers übertragen können. 

 

Um ein möglichst beschwerdefreies Arbeiten und Lernen ermöglichen zu können, müssen die Möbel den Anforderungen gerecht werden. Schließlich kann das lange Sitzen, das mit dem Arbeiten einhergeht, zu Problemen und gar Erkrankungen führen. Aber auch bei der Arbeit im Stehen kann einiges falsch gemacht werden: Ein zu hoher Tisch führt dazu, dass der Körper gestreckt werden muss. Auch hier können infolgedessen Verspannungen der Muskulatur auftreten. 

 

An erster Stelle steht ein ergonomischer Schreibtisch – hier wird schließlich der Großteil der Zeit beim Lernen und Arbeiten verbracht. Ein höhenverstellbarer Schreibtisch bietet sich hier besonders gut an: Durch den einfachen Wechsel zwischen Sitz- und Stehposition kann einer einseitigen Belastung (etwa durch zu langes Sitzen) effektiv vorgebeugt werden. Bei vielen Modellen bedarf es nur eines einfachen Knopfdrucks, um den Tisch in die passende Höhe zu fahren. 

 

Da der Schreibtisch als Basis für das Home-Office oder den Heimunterricht dient, orientieren sich alle anderen Möbel am Tisch. Der passende Bürostuhl sollte von der Höhe her genau zum Schreibtisch passen. Für ein besonders angenehmes und ergonomisches Arbeiten muss beim Tippen auf der Tastatur ein 90-Grad Winkel zwischen Ober- und Unterarm möglich sein. Andernfalls werden die Muskeln und Sehnen im Arm falsch belastet und Erkrankungen, wie etwa das Karpaltunnelsyndrom, können auftreten. 

 

Mit dem Stuhl und dem Schreibtisch ist die Ergonomie aber noch nicht zu Ende. Auch der Monitor muss richtig eingestellt werden, um eine Überstreckung des Nackens und Probleme an den Augen zu vermeiden. Ein guter Monitorhalter kann mehr als sinnvoll sein, um die Position des Bildschirms optimal auf die individuellen Bedürfnisse einstellen zu können.

 

Zusammenfassung

 

Das Lernen und Arbeiten in den eigenen vier Wänden kann eine Herausforderung sein. Denn nicht nur das Mindset muss stimmen; auch die technische Ausrüstung muss passen, um ein angenehmes Arbeiten zu ermöglichen.

 

Zu dieser Ausrüstung gehört ohne Frage auch das Mobiliar. Denn nur so kann man auch nach langen Sitzungen, Meetings oder Videokursen immer noch bequem sitzen und konzentriert arbeiten. Neben einem angenehmen und ergonomischen Stuhl gehört auch ein guter Schreibtisch zur passenden Ausrüstung für das Büro daheim.

 

Die Produkte von FlexiSpot unterstützen dich, egal ob beim Arbeiten oder Lernen. Entdecke unsere Schreibtische, Bürostuhle und Accessoires für dein Home-Office. So kannst du dein Büro oder Lernzimmer perfekt einrichten. Verbinde Design mit Funktionalität und Langlebigkeit – FlexiSpot macht’s möglich!

Diese könnte Dich auch interessieren