KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
So lange solltest du an einem Stehtisch arbeiten
07. Feb. 2022
462 views

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wie lange du pro Tag sitzt? Spätestens wahrscheinlich, nachdem dein Rücken angefangen hat weh zu tun und deine Beine müde geworden sind. Dass viele Menschen diese Symptome haben, ist kein Wunder:

 

Die meisten Menschen sitzen etwa acht Stunden bei der Arbeit und dann noch einmal zwei Stunden zuhause, beispielsweise vor dem Fernseher - insgesamt also durchschnittlich zehn Stunden oder umgerechnet 42% deines Tages. Wenn man dann noch einmal die acht Stunden Schlaf abzieht, die man auch als Erwachsener durchschnittlich bekommen sollte, sind das sogar 62,5% des Tages, die du nur mit Sitzen verbringst.


Dabei birgt sich hinter dem langen Sitzen noch viel mehr als einfach nur Rückenschmerzen. Teilweise wird sogar vom Sitzen als “das neue Rauchen” gesprochen. So haben einige Studien aus Australien und den USA gezeigt, dass man eine bis zu fünf Jahre höhere Lebenserwartung hat, wenn man nicht den ganzen Tag nur sitzt, sondern sich mehr bewegt.

 

Das liegt vor allem daran, dass der Energieverbrauch im Sitzen geringer ist und dass somit Übergewicht und Diabetes gefördert wird. Auch das Immunsystem wird geschwächt - Grund sind Botenstoffe, die auf Grund des Bauchfetts entstehen und Entzündungen im Körper hervorrufen können.


Sind Stehtische eine Alternative?

Wenn die Zahlen dich ein bisschen unwohl fühlen lassen, dann bist du nicht alleine. Immer mehr Personen sind an dem Konzept von Stehtischen interessiert, denn Stehen verbraucht doppelt so viel Energie wie sitzen. Ebenfalls haben die meisten Menschen beim Stehen eine gesündere Haltung als beim Sitzen. 

 

Allerdings ist den ganzen Tag stehen ungefähr genauso ungesund wie den ganzen Tag zu sitzen. Beim Stehen muss der Körper sehr viel mehr gegen die Schwerkraft ankämpfen. Die Bandscheiben werden dabei zusammengedrückt und das Herz muss viel stärker pumpen, um das Blut bis ganz nach oben zu pumpen. Auch im unteren Rücken kann es schnell zu Rückenschmerzen kommen.

 

Also was tun, wenn weder lange sitzen noch lange stehen gut für die Gesundheit ist? Liegen entlastet zwar beispielsweise die Wirbelsäule, aber man kann wohl kaum im Liegen arbeiten, vor allem nicht in einer gesunden Position.


Höhenverstellbare Bürotische am gesündesten

Wenn man weder lange sitzen, noch lange stehen sollte, ist die einfachste Lösung, beides immer nur für eine kurze Zeit zu machen. Die Zeitaufteilung zwischen Stehen und Sitzen soll dabei in etwa gleich sein. Idealerweise soll man nach spätestens 30 Minuten zwischen den Positionen wechseln. Das hilft zu verhindern, dass die Beinmuskeln nach zu langem Sitzen in eine Art Ruhezustand gehen und dass der Stoffwechsel sich verlangsamt.


Es kann gut sein, dass es dir in den ersten Tagen etwas schwer fällt, mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch von FlexiSpot zu arbeiten, weil du das lange Stehen nicht gewöhnt bist. Auch leichte Rückenschmerzen oder Konzentrationsprobleme können auftauchen. Das ist allerdings völlig normal und kommt von der Umstellung, an die du dich erst gewöhnen musst. Es mag sich auch komisch anfühlen, ganz normale Büroaufgaben auf einmal im Stehen zu erledigen, nachdem man jahrelang alles nur im Sitzen gemacht hat. Du wirst allerdings auch schnell merken, dass du mehr Energie haben wirst, da im Stehen dein Stoffwechsel aktiver ist. Außerdem werden deine Rückenschmerzen schnell nachlassen und an das produktive Arbeiten im Stehen gewöhnt man sich auch innerhalb von wenigen Tagen. Teilweise ist man dann sogar produktiver als vorher, was zum einen der höheren Energie zu verdanken ist, zum anderen aber auch der Abwechslung zwischen Sitzen und Stehen.


Tipps zum Anfang

Für den leichteren Einstieg musst du dich nicht direkt strikt an die Zeitlimits zu Sitzen und Stehen halten. Du kannst beispielsweise auch anfangen, erstmal nur bei bestimmten Tätigkeiten aufzustehen. Das können Telefonate und Präsentationen in der Videokonferenz sein, aber auch dein Mittagessen kannst du einfach im Stehen einnehmen. 

 

Außerdem kannst du bei Meetings in Personen anfragen, ob daraus auch ein Geh-Meeting, beispielsweise im nahe gelegenen Park gemacht werden kann. Das hängt jedoch natürlich immer ein bisschen von der Gruppengröße ab. Während das zu zweit oder zu dritt noch ganz gut geht, wird ein Meeting mit mehr Personen eher schwieriger. Wenn das Wetter mal schlecht ist, kann man auch im Büro ein Geh-Meeting veranstalten.


So findest du den richtigen höhenverstellbaren Bürotisch

Man sollte meinen, nachdem man Stehtische und Tische, an denen man sitzt ausgeschlossen hat, wird die Entscheidung einfacher. Allerdings gibt es hier auch viele verschiedene Varianten an verstellbaren Tischen.


  • Manuell oder elektrisch?

Es gibt höhenverstellbare Bürotische, die man per Knopfdruck hoch und runter fahren kann. Dafür ist allerdings eine freie Steckdose in der Nähe nötig. Wenn du eher umweltbewusst unterwegs bist oder alle Steckdosen in deiner Nähe schon belegt sind, dann musst du aber auch nicht komplett auf einen Tisch verzichten, den man verstellen kann. Das Verstellen von Bürotischen ist auch manuell möglich, das funktioniert dann mit einer Kurbel, die vorne am Tisch angebracht ist.

 

Dadurch, dass alle Verstellmechanismen offen direkt an der Vorderseite des Schreibtisches angebracht sind, dauert das Wechseln zwischen Stehen und Sitzen nicht lange und man kann die Tischhöhe wechseln ohne viel Arbeitszeit zu verschwenden und den Fluss der Produktivität zu unterbrechen.


  • Neu oder als Ergänzung zum alten Tisch?

Nur weil du auch im Stehen arbeiten willst, heißt das nicht, dass du deinen alten Schreibtisch direkt wegschmeißen musst. Das ist besonders hilfreich, wenn du Erinnerungen mit dem Tisch verbinden, die ihn zu einem sentimentalen Gegenstand machen. Oder wenn du ganz einfach Geld sparen willst. Stattdessen kannst du auch mit einem Schreibtischaufsatz, den du ebenfalls in der Höhe verstellen kannst, deinen alten Tisch zu einem Stehtisch machen. Wenn du dann sitzen willst, kannst du den Aufsatz auch einfach herunterfahren oder von deinem Tisch nehmen.

Diese könnte Dich auch interessieren