KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Schritte für das Kabelmanagement auf dem Schreibtisch
20. Jun. 2022
148 views

Viele Leute denken nicht daran, dass sie sich mit all den Kabeln ihrer Geräte beschäftigen müssen, wenn sie ihr perfektes Computer-Setup aufbauen. Diese herumliegenden Kabel können unschön aussehen und zu Unfällen führen, wenn du nicht vorsichtig genug bist. Deshalb ist es wichtig, dass du sie beim Aufbau deiner Einrichtung richtig organisierst. 

Das nennt man Kabelmanagement, und es ist der beste Weg, um deine Einrichtung so schön aussehen zu lassen, wie du es dir immer erträumt hast. Wir wissen jedoch, dass nicht jeder viel über Kabelmanagement weiß, deshalb haben wir diesen praktischen Leitfaden zum Kabelmanagement auf dem Schreibtisch erstellt. Darin erfährst du alles, was du wissen musst, bevor du einen Computer aufstellst. 

Was ist Kabelmanagement?

Beim Kabelmanagement geht es darum, die Kabel, die an die Geräte angeschlossen sind, so zu organisieren, dass sie kein unnötiges Durcheinander verursachen. Zu den Kabeln, die geordnet werden können, gehören Strom-, Netzwerk- und Audiokabel. Aber auch jedes andere Kabel kann auf die gleiche Weise geordnet werden, wenn es keinen Platz mehr einnehmen soll. Diese Praxis ist der Schlüssel dazu, dein Büro so sauber und aufgeräumt wie möglich zu halten. 

Die Wahrheit ist, dass die meisten Geräte, die du benutzt, mehrere Kabel brauchen, um richtig zu funktionieren. Wenn wir mehrere Elektrogeräte kaufen, kann es passieren, dass wir am Ende einen Haufen gefährlicher Kabel haben, die uns zu Fall bringen und etwas kaputt machen könnten.

Manchmal musst du nur ein paar Kabel zusammenbinden, um sie an ihrem Platz zu halten. In diesem Fall: Herzlichen Glückwunsch! Du hast dir gerade erspart, kompliziertere Wege für das Kabelmanagement deines Computers zu finden. Das ist aber nicht immer der Fall, also musst du andere Hilfsmittel finden, um deine Kabel aus den Augen und aus dem Sinn zu halten. 

Das kann der Fall sein, wenn du ein Techniker bist, der mit Hunderten von Netzwerkkabeln gleichzeitig arbeitet, denn diese Kabel erfordern ein gutes Organisationstalent und handliche Werkzeuge. Nichtsdestotrotz muss jeder lernen, wie man einen PC verkabelt und welches Zubehör am besten geeignet ist, um alles an seinem Platz zu halten. 

In diesem Leitfaden erfährst du, wie du Kabel auf deinem Schreibtisch verstecken kannst.


Vorteile des Kabelmanagements

Ein gutes Kabelmanagement am Stehpult hat mehrere Vorteile, die du bei der Einrichtung deines Home-Office berücksichtigen solltest. Einige der wichtigsten sind die folgenden. 

1. Es ist sicherer

Wenn Kabel in deinem Zimmer herumliegen, besteht die Gefahr, dass du über sie stolperst, dir einen Stromschlag holst oder sogar Dinge in Brand setzt. Das wird noch gefährlicher, wenn du nicht die einzige Person bist, die den Raum benutzt. Mit einem guten Kabelmanagement kannst du diese Gefahren vermeiden und verhindern, dass du deine wertvolle Büroausstattung beschädigst. 

2. Vergeudete Zeit und Frustration reduzieren

Kabelsalat ist eine schreckliche Angelegenheit. Stell dir vor, du hast es eilig und versuchst, ein Kabel in einem riesigen Wirrwarr von Kabeln zu finden. Das ist eine höchst frustrierende Situation, aber zu deinem Glück lässt sie sich dank des CMP502 vermeiden. 

Alles, was du tun musst, ist, jedes Kabel mit einem Kabelmarker oder einem Etikett zu kategorisieren, denn so verschwendest du viel weniger Zeit damit, dich durch einen Haufen ähnlicher Kabel zu wühlen. 

3. Geld sparen

Obwohl viele Menschen glauben, dass es sich nicht lohnt, Geld für ein Kabelmanagement auf dem Schreibtisch auszugeben, kannst du damit Geld sparen, denn es hilft dir, die Lebensdauer deiner Kabel zu verlängern und zu verhindern, dass sie brechen. 

So musst du keine neuen Kabel oder Geräte kaufen, um deine aktuellen zu ersetzen. 

4. Halte deinen Arbeitsbereich sauberer

Die Ästhetik deines Arbeitsplatzes wirkt sich direkt auf deine Motivation und Produktivität aus. Wenn du also einen riesigen Haufen Kabel herumliegen hast, könnte deine Leistung darunter leiden. 

Außerdem kannst du mit einem guten Kabelmanagement auf dem Schreibtisch all diese Kabel aus dem Blickfeld halten, was dazu beiträgt, dass du dich während deiner Arbeit viel wohler und zufriedener fühlst. 

5. Einen besseren Eindruck hinterlassen

Wenn du Unternehmer bist, solltest du auf jeden Fall ein gutes Kabelmanagement haben. Niemand geht gerne in ein unordentliches und chaotisches Geschäft, denn das macht einen schlechten ersten Eindruck und lässt es unorganisiert und unprofessionell wirken.  

Deshalb ist ein Kabelmanagement auf dem Schreibtisch ein Muss, um deine Kunden zu halten und bessere Geschäfte und Partnerschaften zu machen. 

Schritte für das Kabelmanagement

Jetzt, wo du weißt, warum du ein ordentliches Kabelmanagement auf deinem Schreibtisch haben solltest, fragst du dich wahrscheinlich, wie du es erreichen kannst. Keine Sorge, wir haben den folgenden Leitfaden mit fünf einfachen Schritten für das Kabelmanagement auf dem Schreibtisch und einigen Ideen für das Kabelmanagement erstellt.

1. Fang ganz von vorne an

Es spielt keine Rolle, ob du bereits eine Einrichtung hast oder nicht. Alle Teile müssen deinstalliert werden, damit du alles besser einrichten kannst. Deshalb musst du alle Geräte und Peripheriegeräte abschalten, bevor du mit dem nächsten Schritt fortfährst. 

2. Positioniere deinen Strom

Wenn du das gesamte Kabelmanagement auf dem Schreibtisch einfacher gestalten willst, muss deine Steckdosenleiste an der richtigen Stelle platziert werden, und manchmal ist diese Position nicht in der Nähe der Steckdose, wie viele Leute glauben. 

Einige der effizientesten Positionen sind die folgenden.

Unterseite des Schreibtisches

Für die meisten Menschen ist dies der bestmögliche Platz, da er von jeder Richtung leicht zu erreichen ist und leicht von deinem Schreibtisch verdeckt werden kann, sodass er die Ästhetik deines Schreibtisches nicht ruiniert. 

Alles, was du dafür tun musst, ist, ein starkes doppelseitiges Klebeband zu besorgen und die richtigen Maße zu nehmen, bevor du die Steckdosenleiste auf den Schreibtisch klebst. Die bessere Wahl ist jedoch die Klemmbare Steckdosenleiste PS9 von FlexiSpot.


Versteckt auf dem Boden

Wenn du deine Steckdosenleiste aus irgendeinem Grund nicht auf dem Schreibtisch anbringen kannst, kannst du sie auch auf dem Boden verstecken, damit sie nicht im Weg ist und deinen Arbeitsplatz nicht verstellt. Ein guter Platz dafür ist zwischen einem Schrank und der Wand oder hinter einem anderen Möbelstück. 

In einer Kiste

Manchmal hast du vielleicht nicht genug Möbel um dein Home-Office herum, um deine Steckdosenleiste zu verstecken. In diesem Fall bleibt dir nichts anderes übrig, als eine Kabelbox für den Schreibtisch zu finden und sie darin unterzubringen. 

Schaue später nochmal auf unserm Blog vorbei, um den zweiten Teil dieses Artikels zu lesen.

Diese könnte Dich auch interessieren