KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Schlafen auf einer schiefen Ebene - Vorteile und mögliche Nebenwirkungen
27. Jun. 2022
224 views

Das Schlafen auf einer flachen Oberfläche mag die Norm sein, aber was wäre, wenn es etwas Besseres gäbe? Stell dir vor, dein Schlafplatz bietet dir nicht nur eine bessere Nachtruhe, sondern auch zusätzliche Vorteile, die dein Leben exponentiell gesünder machen könnten. Schräge Betten werden dank ihrer angeblichen gesundheitlichen Vorteile immer beliebter als Alternative zu herkömmlichen flachen Oberflächen.

Themen: 

  • Schlafen in einem Winkel
  • Vorteile des Schlafens auf einer schiefen Ebene
  • Nebenwirkungen der Schrägbett-Therapie
  • Häufig gestellte Fragen

In diesem Artikel wird das Hörensagen durchforstet, um fundierte Informationen über die Schrägbett-Therapie bereitzustellen. Dazu gehören auch die wichtigen Vorteile und Nebenwirkungen, die du beachten solltest, wenn du diese Schlafposition in Betracht ziehst. 

Schlafen in einem Winkel

Bei der Schrägbett-Therapie wird versucht, die Schwerkraft zu nutzen, um zusätzliche gesundheitliche Vorteile zu erzielen, während du dich ausruhst. Anstatt waagerecht zu schlafen, wie du es in einem flachen Bett tust, wird dein Oberkörper, z. B. mittels eines elektrisch höhenverstellbaren Lattenrostes (EB01), angehoben, um eine Neigung zu erzeugen.

Das Schlafen in einem Winkel hat sogar eine historische Bedeutung. Forscherinnen und Forscher haben in altägyptischen Gräbern erhöhte Kopfstützen entdeckt, von denen man annimmt, dass sie sowohl pragmatische als auch religiöse Zwecke erfüllten.

In der modernen Gesellschaft sind erhöhte Betten in Krankenhäusern für genesende Patienten üblich, und für diejenigen, die eine Pause von störenden gesundheitlichen Beschwerden suchen, könnten geneigte Betten die Antwort sein.


Vorteile des Schlafens auf einer schiefen Ebene


Das Schlafen auf einer schiefen Ebene wird als mögliche Behandlungsform für eine Reihe von Krankheiten angesehen, darunter Kreislaufschwäche, Schlafapnoe, Schnarchen, Sodbrennen, Multiple Sklerose, Wirbelsäulenverletzungen und Zerebralparese. Die einfachste und bequemste Art, diese Position zu erreichen, ist die Verwendung eines verstellbaren Bettes.

Die meisten Bettwarenhersteller haben die steigende Nachfrage nach verstellbaren Rahmen erkannt und produzieren diese Produkte jetzt zusätzlich zu ihren traditionellen flachen Rahmen. Für diejenigen, die die gesundheitlichen Vorteile des geneigten Schlafens nutzen wollen, gibt es viele hochwertige verstellbare Betten im Internet, ebenso wie hervorragende Matratzen, die mit verstellbaren Betten kompatibel sind.


Schlafapnoe und Schnarchen


Schlafapnoe ist eine Störung, bei der die Atmung während des Schlafs ständig aussetzt und wieder einsetzt. Die häufigste Ursache ist eine Verstopfung im hinteren Teil des Rachens, die unbehandelt zu Bluthochdruck, Herzproblemen, Diabetes und mehr führen kann.

Wenn du dich schräg hinlegst, kannst du deine Atemwege öffnen und so verhindern, dass sie verstopft werden. Auch das Schnarchen, das ein mögliches Symptom von Schlafapnoe ist, kann dadurch verringert werden.


Saurer Reflux


Die gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) tritt auf, wenn Magensäure in die Speiseröhre zurückfließt, was zu Reizungen und einem brennenden Gefühl führen kann, das dir nicht nur Schmerzen bereitet, sondern dich auch nachts wach hält.

Wenn du deinen Kopf und Oberkörper hochlegst, kann die Schwerkraft den Säurerückfluss eindämmen. Um GERD zu behandeln, empfehlen Mediziner, den Kopf 6 bis 8 Zentimeter höher zu lagern als die Füße.


Blutzirkulation


Nutze die Vorteile deiner verstellbaren Unterlage, indem du nicht nur deinen Oberkörper, sondern auch deine Beine und Füße hochlegst. Für Menschen mit schlechtem Kreislauf kann sich diese schwerkraftlose Schlafposition als sehr vorteilhaft erweisen, denn durch die Erhöhung wird das Blut leichter zum Herzen gepumpt.

Ein besserer Blutfluss sorgt dafür, dass deine Lunge, dein Herz und deine Muskeln gut funktionieren und kann dein Immunsystem stärken.


Probleme mit dem Nervensystem


Das Nervensystem überträgt Signale vom Gehirn an den Rest des Körpers und beeinflusst so deine Fähigkeit, dich zu bewegen, zu denken, zu atmen und vieles mehr. Die wichtigsten Komponenten sind das Gehirn, die Wirbelsäule und das verlängerte Nervensystem der Wirbelsäule. Rückenmarksverletzungen, Multiple Sklerose und Zerebralparese sind alles Beispiele für Probleme mit dem Nervensystem.

Es ist möglich, dass das Ruhen auf einer schiefen Ebene, bei der sowohl der Ober- als auch der Unterkörper erhöht ist, die mit diesen Krankheiten verbundenen Symptome lindern kann. Das liegt daran, dass der Druck auf deine Wirbelsäule und die umliegenden Nerven verringert wird.

Entgiftung des Gehirns

Eine Studie aus dem Jahr 2013 legt nahe, dass sich das Gehirn im Schlaf selbst entgiftet, indem es schädliche Moleküle ausspült, die mit der Neurodegeneration in Verbindung stehen. Dieses so genannte "Klempnersystem" ist als glymphatisches System bekannt, das den Fluss der Liquorflüssigkeit (CSF), der klaren Flüssigkeit, die das Gehirn und die Wirbelsäule umgibt, kontrolliert.

Obwohl die Forschung einen Zusammenhang zwischen gutem Schlaf und einem gesunden Gehirn belegt, gibt es keine Hinweise darauf, dass geneigter Schlaf diesen Entgiftungsprozess direkt verbessert. Vielmehr könnte der geneigte Schlaf deine Entgiftung unterstützen, indem er dir einfach einen besseren Schlaf ermöglicht.


Andere Atemprobleme


Wie bereits erwähnt, kann eine schräge Lagerung Schlafapnoe und Schnarchen verbessern und auch bei anderen Atemstörungen helfen.

Hypoventilation und nächtliche Hypoxämie sind Beispiele für schlafbezogene Atemprobleme, die den Sauerstoffgehalt im Körper beeinträchtigen können, und Stöhnen im Schlaf kann auftreten, wenn die Atmung abnormal langsam ist - das laute Geräusch kann für deinen Partner störend sein.

Für diejenigen, die unter einer dieser Störungen leiden, kann eine verbesserte Atmung durch das Ruhen in erhöhter Position die Symptome lindern und verhindern, dass sich diese Beschwerden verschlimmern.


Nebenwirkungen der Schrägbetttherapie


Während Schrägbetten für Erwachsene mit bestimmten medizinischen und gesundheitlichen Beschwerden verlockend klingen, sollten frischgebackene Eltern sie für Babys nicht in Betracht ziehen. Laut der American Academy of Pediatrics (AAP) können geneigte Babybetten das Risiko erhöhen, dass die Atemwege des Kindes zusammengedrückt werden, was zum Ersticken führen kann. Für Babys ist es am besten, auf dem Rücken auf einer festen, flachen Unterlage zu schlafen.

Erwachsene, die ein erhöhtes Risiko für Blutgerinnsel haben, sollten vor der Anwendung der Schrägbetttherapie ihren Arzt konsultieren. Das liegt daran, dass die erhöhte Position dem Schlafen im Sitzen ähnelt, was bekanntermaßen das Risiko einer tiefen Venenthrombose erhöht.



FAQs

Ist es gut, die Beine beim Schlafen hochzulegen?


Krampfadern können sich bilden, wenn die Venenklappen schwach oder beschädigt werden. Zu den Komplikationen von Krampfadern können Blutungen, Blutgerinnsel und Geschwüre gehören. Experten empfehlen, die Beine hochzulagern, um die Entstehung von Krampfadern zu verhindern.

Es ist auch bekannt, dass das Hochlegen der Beine die Blutzirkulation verbessert. Bei schwangeren Frauen sollte eine bessere Durchblutung das Risiko von geschwollenen Beinen und Füßen aufgrund von Ödemen verringern. Wie bereits erwähnt, sorgt eine gute Durchblutung dafür, dass dein Körper richtig und effizient funktioniert.

Außerdem kannst du feststellen, dass das Schlafen mit hochgelagerten Beinen die Schmerzen im unteren Rücken lindert, da der Druck auf die Wirbelsäule verringert wird.


Womit kann ich das Kopfende meines Bettes erhöhen?


Am besten investierst du in ein hochwertiges verstellbares Bett und eine passende Matratze, mit der du diese Position leicht einnehmen kannst. Allerdings hat nicht jeder das Budget, um sofort ein komplett neues Bett zu kaufen. Ein gutes Kissen ist jedoch eine alternative, günstigere Option, die zudem sehr vielseitig ist.

Je nachdem, in welcher Position du sie einsetzt, können Kissen dich in einer aufrechten Position oder mit einer sanften, moderaten Neigung stützen. Sie können auch unter den Knien platziert werden, wenn du stattdessen deine Beine hochlegen möchtest.

Diese könnte Dich auch interessieren