KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Psychische Gesundheit im Home Office
27. May. 2022
208 views

Auch wenn die Covid-19 Pandemie jetzt überstanden scheint und es keine Home Office Pflicht mehr gibt, so entscheiden sich doch immer mehr Menschen und Unternehmen für Home Office. Zu vielfältig sind die Vorteile, wie z.B. eine bessere Life-Work-Balance, zufriedenere Mitarbeiter und gesenkte Kosten.  

Gleichzeitig stellen Arbeitnehmer und Selbständige aber auch immer häufiger fest, dass das Arbeiten von Zuhause auch seine ganz eigenen Herausforderungen hat. Genau deshalb haben unsere Gesundheitsexperten für dich diesen Ratgeber zum Thema mentale Gesundheit im Büro zusammengestellt. Wir erklären dir, worauf du im Home Office besonders achten solltest und wie es dir gelingt, dort glücklich, effektiv und erfolgreich zu arbeiten. Viel Spaß beim Entdecken! 

Home Office: Nicht so einfach wie gedacht 

Als auf Grund von Covid-19 auch in Deutschland das Home Office reihenweise eingeführt wurde, klang das für viele Arbeitnehmer nach einem echten Traum. Denn schließlich kann man jetzt endlich in einer Umgebung arbeiten, in der man sich richtig wohl fühlt. Außerdem muss man neben der reinen Arbeitszeit nicht auch noch viel Geld und Zeit auf den Arbeitsweg verwenden. Was auch bedeutet, dass man endlich mehr Zeit für die eigene Familie hat.  

Schnell stellte sich aber heraus, dass auch das Home Office belastend und anstrengend sein kann. Und zwar auf eine ganz andere und manchmal sogar schwerwiegendere Art als das Büro. Das häufigste Problem dabei ist, dass sich Arbeitnehmer im Home Office häufig dazu gedrängt fühlen, immer erreichbar zu sein und so im Endeffekt noch deutlich mehr arbeiten als im Büro. 

Außerdem fällt es vielen Arbeitnehmern schwer, den eigenen Tag richtig einzuplanen und sich auch um die eigenen Bedürfnisse zu kümmern. So kann das Home Office schnell ziemlich belastend werden. In den folgenden Abschnitten findest du daher die besten Tipps, um genau dieses Problem zu vermeiden. 

Klare Strukturen

Ein großer Vorteile der Heimarbeit ist, dass du dort deutlich flexibler arbeiten kannst als im Büro. Du kannst dir deine Arbeitszeiten freier einteilen und außerdem selbst bestimmen, wann du Pause machst und bis wann du arbeitest. Das ist gleichzeitig aber auch einer der größten Nachteile der Arbeit von zu Hause aus. Denn vielen Arbeitnehmern fällt es dadurch schwer, konzentriert und effektiv zu arbeiten.  

Man macht den ganzen Tag immer wieder etwas und schafft so nicht nur deutlich weniger als sonst, sondern hat im Endeffekt auch noch weniger Freizeit, als wenn man im Büro arbeiten würden. Auch für die Arbeit von zu Hause solltest du dir daher einen festen Tagesplan festlegen, der auch genau regelt, wann du Pause machst und, noch wichtiger, wann Feierabend ist. Diese Zeiten können natürlich trotzdem von den „klassischen“ Arbeitszeiten abweichen. Wichtig ist eben nur, dass du dir einen festen Plan machst und diesen dann auch einhältst. 

Grenzen festsetzen

Grenzen festsetzen – das ist vermutlich unser wichtigster Tipp für mentale Gesundheit im Büro. Denn nur, wenn es dir gelingt, auch von der Arbeit abzuschalten, kannst du auf Dauer effizient, erfolgreich und glücklich sein. Das geht aber nur, wenn du nicht 24 Stunden am Tag erreichbar bist. Denn so kannst du dich mental niemals wirklich entspannen, was schnell zu Dauerstress führt.  

Wenn du deinen festen Tagesplan also erst einmal erstellt hast, dann ist es wichtig, dass du dich auch genau an deine Pausen- und Arbeitszeiten hältst. Sobald du dein tägliches Pensum erreicht hast, solltest du dein Arbeitshandy oder zumindest alle Arbeitsbenachrichtigungen abschalten – egal wie dringend dein Chef noch etwas erledigt braucht! 

Das Gleiche gilt aber auch andersherum: Wenn du arbeitest, dann ist das tatsächlich Arbeitszeit. Das bedeutet, dass auch deine Familie während dieser Stunden Rücksicht auf deine Verpflichtungen nehmen muss. Denn nur so wird es dir gelingen, konzentriert und effizient zu arbeiten und dadurch auch wirklich dein Tagesziel zu erreichen. Anschließend hast du dann mehr Zeit für deine Lieben. Du wirst feststellen, dass du auch eine deutlich schönere Zeit mit deiner Familie verbringen kannst, wenn du nicht mehr an die Arbeit denken musst. 

Ausgleich und Hobbies 

Wenn du im Home Office arbeitest, dann ist es extrem wichtig, dass du dabei klare Grenzen zwischen Beruf und Freizeitleben setzt – und zwar nicht nur organisatorisch, sondern auch praktisch. Damit du einen mentalen Ausgleich zu deiner Arbeitsbelastung findest und dein Zuhause auch weiterhin dein Zuhause bleibt und sich nicht in ein Büro verwandelt, ist es wichtig, dass du auch im Home Office deinen Hobbies nachgehst.  

Sport ist dabei nicht nur ideal, um Stress abzubauen und einen Ausgleich zu finden. Nein, du trainierst dabei auch noch ganz nebenbei deinen Körper und legst so den Grundstein für ein gesundes und erfolgreiches Leben. Besonders praktisch für das Training zu Hause ist dabei ein Gerät wie der Sit2Go-Fitnessstuhl, den du in wenigen Sekunden vom ergonomischen Arbeitsplatz in ein Fitness-Gerät verwandeln kannst. 

Guter Schlaf

Nicht nur, aber besonders bei der Arbeit im Home Office ist guter Schlaf extrem wichtig für deine mentale Gesundheit. Denn nur wenn du ausreichend und gut genug schläfst, kann sich auch deine Seele ausreichend von den Belastungen des Alltags erholen. Dafür ist es erstens wichtig, dass dich dein Handy während deiner Schlafenszeit nicht aufweckt, weil du eine neue Mail bekommst oder dein Chef anrufst.  

Außerdem ist es aber auch wichtig, dass du wirklich tief und erholsam schläfst. Und das geht nur, wenn dein Bett komfortabel ist. Dafür ist vor allem ein verstellbarer Lattenrost wichtig, der es dir ermöglicht, immer eine bequeme und gesunde Schlafposition einzunehmen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass deine Bettwäsche aus einem komfortablen Material ist, dein Zimmer die richtige Temperatur hat und darüber hinaus auch dunkel genug ist. 

Mental gesund im Home Office

Das Home Office hat sicherlich unglaublich viele Vorteile. Schließlich arbeitest du dort nicht nur in einer Umgebung, in der du dich richtig wohl fühlst, sondern kannst mit dem Arbeiten zu Hause darüber hinaus auch viel Geld sparen und mehr Zeit mit den Menschen verbringen, die dir wirklich wichtig sind.  

Gleichzeitig kommt die Büroarbeit im Home Office aber auch mit ganz eigenen Herausforderungen. Wenn du zu Hause arbeiten und weiterhin glücklich und mental widerstandsfähig bleiben willst, dann solltest du daher Dinge wie deine eigenen Hobbies, eine klare Tagesstruktur und guten Schlaf priorisieren. Dann kann das Home Office wirklich der perfekte Arbeitsplatz sein, den du dir immer gewünscht hast. 

Diese könnte Dich auch interessieren