Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht

Normale Bürostühle aus industrieller Fertigung schaden der Gesundheit

20 Juni. 2023

Wenn Du Deine Arbeit im Sitzen verrichtest, weißt Du bestimmt, wie wichtig gute Bürostühle sind. Leider sitzen viele Leute nach wie vor auf industriell gefertigten Bürostühlen, die der Gesundheit keinen Dienst leisten.

In diesem Beitrag erfährst Du, weshalb herkömmliche Bürostühle Deiner Gesundheit schaden. Zudem zeigen wir Dir, welche Alternativen Du am besten nutzen solltest.


Weshalb ist eine gesunde Sitzhaltung wichtig?

Wenn Du für lange Zeit auf billigen, industriell gefertigten Bürostühlen sitzt, schadest Du Deiner Gesundheit. Doch weshalb ist eine gesunde Sitzhaltung so wichtig?

In erster Linie hilft eine gute Sitzhaltung, Rückenprobleme zu vermeiden. Wenn Du stundenlang in einer schlechten Haltung sitzt, kann das zu Verspannungen, Schmerzen und sogar langfristigen Schäden an Deiner Wirbelsäule führen. Eine aufrechte Haltung hingegen entlastet Deinen Rücken und unterstützt die natürliche Krümmung der Wirbelsäule.

Darüber hinaus fördert eine gesunde Sitzhaltung Deine Durchblutung. Wenn Du mit gekreuzten Beinen oder auf einem Stuhl mit schlechter Unterstützung sitzt, können Durchblutungsstörungen die Folge sein. Eine gute Haltung hilft, dass das Blut ungehindert fließen und Deinen Körper mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen kann. Auch Deine Atmung funktioniert freier und Du kannst Dich besser auf Deine Aufgaben konzentrieren.


Herkömmliche Bürostühle können schädlich sein

Bei industriell gefertigten Bürostühlen liegt der Fokus der meisten Hersteller auf einer möglichst günstigen Produktion. Gesundheitliche Aspekte stehen dabei eher im Hintergrund.

Die konkreten Gründe, weshalb herkömmliche Bürostühle schaden, findest Du in den folgenden Abschnitten.

1. Einschränkung der Bewegungsfreiheit

Ein Grund, weshalb billige Bürostühle Deiner Gesundheit schaden können, liegt in der eingeschränkten Bewegungsfreiheit. Die mangelnde Verstellbarkeit des Stuhls kann dazu führen, dass Du in einer falschen Position sitzt, die zu Verspannungen und Muskelbelastungen führt.

Der hochwertige Bürostuhl (BS8 Pro) ermöglicht nicht nur eine 360-Grad-Drehung des Sitzes, sondern auch eine 360-Grad-Drehung der Lift-Armlehne. Zudem lässt sich die Rückenlehne flexibel im Bereich von 105 bis 135 Grad einstellen.Damit geben sie Dir die Freiheit, Dich während der Arbeit frei zu bewegen, ohne auf eine gesunde Sitzhaltung verzichten zu müssen.

2. Mangelnde Unterstützung der Wirbelsäule

Neben der eingeschränkten Bewegungsfreiheit ist die mangelnde Unterstützung der Wirbelsäule ist ein weiterer Gesundheitsnachteil billiger Bürostühle. Industriell gefertigte Sitzmöbel entlasten die Wirbelsäule oftmals ungenügend. Wenn die Wirbelsäule nicht ausreichend unterstützt wird, können sich Rückenschmerzen entwickeln und Haltungsprobleme entstehen.

Die meisten billigen Bürostühle bieten keine angemessene Lendenwirbelstütze. Dies führt zu einer Überdehnung der Wirbelsäule und einer schlechten Ausrichtung der Wirbel. Schmerzen im unteren Rückenbereich, die sich auf den gesamten Rücken und sogar auf den Nacken ausbreiten können, sind eine weitverbreitete Folge davon.

3. Schlechte Blutzirkulation

Ein von vielen Leuten unterschätzte Gesundheitsrisiko, das von industriell gefertigten Bürostühlen ausgeht, ist die Störung der natürlichen Blutzirkulation.

Wenn Du in einem Bürostuhl sitzt, der nicht über ausreichende Polsterung oder eine angemessene Sitzfläche verfügt, kann dies den Druck auf bestimmte Körperbereiche erhöhen. Insbesondere der Druck auf die Oberschenkel beeinträchtigt die Durchblutung.

Ein häufiges Problem ist die Entstehung von Krampfadern. Wenn die Blutzirkulation in den Beinen eingeschränkt ist, erweitern sich die Venen und werden sichtbar. Dies verursacht nicht nur ästhetische Probleme, sondern auch Beschwerden wie Schmerzen, Schwellungen und Krämpfe.

Darüber hinaus schränkt die schlechte Durchblutung auch die Versorgung der Muskeln mit Sauerstoff und Nährstoffen ein. Muskelschwäche, Müdigkeit und ein allgemeines Gefühl von Unwohlsein sind die Folge.

4. Fehlende Atmungsaktivität

Bürostühle, die nicht atmungsaktiv sind, können ebenfalls Deiner Gesundheit schaden. Den Begriff der Atmungsaktivität kennst Du möglicherweise aus dem Bereich der Sportbekleidung. Gute Turnschuhe und Fitnessbekleidung sind beispielsweise oft atmungsaktiv. Doch weshalb sollten Bürostühle atmungsaktiv sein?

Im Gegensatz zu einem weitverbreiteten Irrglauben stößt die Haut nicht nur Feuchtigkeit ab, wenn man sich körperlich betätigt oder sich in der Hitze befindet. Dein Körper stößt den ganzen Tag natürliche Ausdünstungen aus, die im Normalfall auf Deiner Haut oder Deiner Kleidung an der Luft verdunsten.

Wenn Dein Bürostuhl nicht atmungsaktiv ist, kann die Feuchtigkeit jedoch nicht entweichen. Hitze und Feuchtigkeit werden in der Sitzfläche und Rückenlehne eingeschlossen, was ein ideales Umfeld für Bakterien und Pilze schafft. Dies kann zu unangenehmen Gerüchen, Hautirritationen, Hautausschlägen und sogar Infektionen führen.


Ergonomische Bürostühle als Alternative

Wenn Du Deine Gesundheit im Home-Office nicht aufs Spiel setzen möchtest, lohnt es sich, in einen ergonomischen Bürostuhl zu investieren. Im Gegensatz zu billigen und unergonomischen Stühlen bieten ergonomische Modelle eine Vielzahl von Vorteilen für Deinen Körper, Deine Bewegungsfreiheit und Deine Konzentrationsfähigkeit.

Ergonomische Bürostühle sind speziell darauf ausgelegt, Deine Körperhaltung zu unterstützen und Belastungen zu reduzieren. Sie bieten eine individuell anpassbare Höhe, Rückenlehne und Armlehnen, um sicherzustellen, dass Du in einer bequemen und natürlichen Position sitzt. Dadurch wird Dein Rücken entlastet und das Risiko von Rücken- und Nackenschmerzen sinkt merklich.

Diese Stühle verfügen oft über eine Lendenwirbelstütze, die den unteren Rückenbereich unterstützt und eine gesunde Wirbelsäulenhaltung fördert. Die Sitzfläche ist gepolstert und bietet ausreichend Platz, um Druckstellen und Unbehagen zu vermeiden.

Modelle wie der BackSupport Bürostuhl BS13 helfen Dir dabei, Dein Home-Office bequemer, gesünder und produktiver zu gestalten.


Bürostühle aus industrieller Fertigung schaden der Gesundheit: Fazit

Sitzend zu arbeiten, bringt einige gesundheitliche Risiken mit sich, vor allem dann, wenn Du die falschen Sitzmöbel verwendest. Besonders auf billige Weise industriell gefertigte Bürostühle bieten Deinem Körper oft nicht die Unterstützung, die er benötigt. Solche Stühle fördern eine falsche Sitzhaltung, saugen feuchte Ausdünstungen von Deinem Körper auf wie ein Schwamm, schränken Deine Bewegungsfreiheit ein und stören Deine Blutzirkulation.

Eine bequeme und gesunde Alternative bilden ergonomische Bürostühle. Sie sind speziell auf die Bedürfnisse Deines Körpers zugeschnitten. Damit werden lange Stunden am Schreibtische erträglicher für Dich und Deinen Körper.

Besuche den Online-Store von FlexiSpot, um hochwertige, ergonomische Möbel zu entdecken.