KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Monitor-Arme - Was du wissen solltest
13. Jun. 2022
138 views

Die Einrichtung des Schreibtisches hat einen großen Einfluss auf die Leistung einer Person, egal ob bei der Arbeit oder bei Freizeitaktivitäten wie Videospielen. Bei einer schlechten Schreibtischergonomie kommt es schnell zu Muskelverspannungen, die langfristig zu ernsthaften Schmerzen und Komplikationen führen können. Eine der besten Möglichkeiten, den Schreibtisch bequem einzurichten, ist die Verwendung eines Monitorarms, wie der D1D.

Es gibt verschiedene Arten von Monitorarmen, die alle ihren Nutzen und ihre Vorteile haben. Im Folgenden findest du einen umfassenden Leitfaden darüber, was man über Monitorarme wissen sollte und warum man sie benutzen sollte.

Vorteile von Monitorarmen

Ein Monitorarm bietet sowohl denjenigen, die am Schreibtisch arbeiten, als auch den PC-Spielern eine Fülle von Vorteilen. Von gesundheitlichen Vorteilen bis hin zur besseren Organisation - hier sind die wichtigsten Vorteile.

Entlastung von Augen und Nacken

Der erste und wichtigste Vorteil eines verstellbaren Monitorarms ist die Möglichkeit, die Höhe, Tiefe und manchmal sogar den Winkel des Monitors zu verändern. Durch diese Anpassung kann der Monitor genau an der richtigen Stelle positioniert werden, damit Nacken und Augen nicht überlastet werden, wenn man den Monitor über einen längeren Zeitraum benutzt. Idealerweise sollte der Monitor direkt in der Mitte des Blickfelds platziert werden, damit der Betrachter nicht nach oben oder unten schauen muss, um seinen Bildschirm zu sehen. Dieser direkte Blickwinkel verhindert, dass der Betrachter belastungsbedingte Nackenschmerzen entwickelt.

Vielseitigkeit

Mit Monitorhalterungen kann eine Person ihren Monitor leicht vom Quer- in den Hochformatmodus umstellen. Sie können zusätzliche Monitore verwenden und sie auf die gleiche Weise einstellen, indem sie einen in jedem Modus oder beide in der gleichen Position verwenden. Viele Entwickler/innen sind sehr stolz auf ihre "Kampfstation", d.h. sie verbringen viel Zeit damit, ihren Schreibtisch an ihren bevorzugten Stil und ihre Funktion anzupassen. Die Möglichkeit, zwei Monitore nebeneinander in verschiedenen Winkeln und Bildmodi zu verwenden, bietet den Nutzern das ultimative anpassbare Seherlebnis.

Ordnung auf dem Schreibtisch

Ein unordentlicher Schreibtisch lenkt ab und kann die Produktivität oder die Spielleistung beeinträchtigen. Ein Monitorarm hebt den Monitor vom Schreibtisch ab und schafft so nutzbaren Platz unter dem Bildschirm. Minimalistische Menschen können diesen Platz frei lassen, um ihrem Schreibtisch einen klaren, modernen Stil zu verleihen. Andererseits kann dieser Platz genutzt werden, um Bilder, Stifte und andere Dinge zu verstauen, die normalerweise auf dem Schreibtisch zu finden sind, ohne den Bereich, auf dem die Hände ruhen, zu überladen.

Bessere Haltung

Ein falsch aufgestellter Monitor zwingt eine Person dazu, sich am Schreibtisch zu krümmen oder zu bücken, was zu starken Rückenschmerzen und Steifheit führen kann. Mit einem Monitorarm kann man die Position des Monitors anpassen, um die richtige Haltung zu fördern. Das gilt auch für diejenigen, die einen Steh-Sitz-Schreibtisch benutzen. Der Monitor kann an der perfekten Stelle positioniert werden, um die Person zu ermutigen, aufrecht zu stehen, während sie ihren Computer benutzt.

Was du über Monitorarme wissen solltest

Bei einer so langen Liste von Vorteilen kann es passieren, dass man sich beeilt, so schnell wie möglich einen Monitorarm zu kaufen. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die du wissen solltest, bevor du dich für einen Arm entscheidest.

VESA-Kompatibilität

Bevor du einen Monitorarm kaufst, solltest du wissen, ob dein Monitor VESA-kompatibel ist. VESA ist ein Begriff, mit dem die Standardkompatibilität von Monitoren und Wandhalterungen klassifiziert wird. In der Regel wird dies als VESA 100 x 100, VESA 75 x 75 und so weiter angegeben. Der nummerierte Teil nach "VESA" gibt den Abstand zwischen den Befestigungslöchern auf der Rückseite deines Monitors an. Viele Monitorarme unterstützen mehrere Größen, daher solltest du vor dem Kauf prüfen, welche Größe dein Monitor benötigt.

Arten von Monitorarmen

Ein Monitorarm ist ein komplettes System, das zur Unterstützung des Monitors dient. Der Arm wird an einem Schreibtisch oder einer Wand befestigt und kann von dort aus weiter verstellt werden. Es gibt verschiedene Arten von Monitorhalterungen, die im Folgenden genauer beschrieben werden.

Federhalterungen

Federhalterungen sind eine hochwertige Monitorarm-Option, die sich durch mehrere wichtige Eigenschaften auszeichnet. Federhalterungen sind unglaublich beweglich und können sich in jede Richtung bewegen. So kann man seinen Monitor genau positionieren, um optimale Funktion und Komfort zu gewährleisten. Federhalterungen sind in der Regel viel teurer als die durchschnittliche Monitorhalterung, aber die Vielseitigkeit ist ihren Preis wert.

Wandhalterungen

Wandhalterungen funktionieren bei Monitoren auf die gleiche Weise wie bei Fernsehern. Normalerweise enthält eine Wandhalterung eine Ablage, auf der man Tastatur und Maus ablegen kann. Diese Halterungen sind ideal für den professionellen Einsatz, z. B. bei Ärzten, Lagerarbeitern oder allen anderen, die ihren Computer nicht in der Mitte des Schreibtischs, sondern an der Wand aufstellen wollen.

Pfostenhalterungen

Obwohl sie weniger teuer sind als eine Federhalterung, sind Pfostenhalterungen immer noch ein ausgezeichneter Monitorarm. Sie sind eher statisch, können aber dennoch in der Höhe und in der horizontalen Ausrichtung verstellt werden. Außerdem sind diese Halterungen unglaublich stabil, so dass du dir keine Gedanken darüber machen musst, ob der Monitor verrutschen oder herunterfallen könnte.

Laptop-Halterungen

Laptop-Halterungen funktionieren wie ein normaler Monitorarm. Sie stützen jedoch nicht nur den Monitor, sondern enthalten eine Halterung, an der der gesamte Laptop befestigt werden kann. Diese Halterungen haben sogar Optionen, mit denen mehrere Laptops oder ein Laptop mit einem zusätzlichen Monitor befestigt werden können.

Schienenhalterungen

Schienenhalterungen sieht man häufig in Elektronikmärkten wie MediaMarkt, wo mehrere Fernseher oder Monitore in einer Reihe ausgestellt sind. Schienenhalterungen sind so konstruiert, dass sie das Gewicht von sechs oder mehr Monitoren gleichzeitig tragen können und bieten eine Reihe von Optionen zur individuellen Anpassung. Für passionierte Gamer mit drei oder mehr Monitoren sind sie vielleicht nützlich, aber ansonsten sind sie bei den Verbrauchern nicht beliebt.

Fazit

Monitorarme sind ein unverzichtbarer Bestandteil jeder hochwertigen Schreibtischeinrichtung. Ob bei der Arbeit oder beim Spielen, Monitorarme können die Konzentration verbessern, Nacken- und Rückenschmerzen vorbeugen und dem Schreibtisch ein professionelles Aussehen verleihen. Mit der Vielzahl an Monitorarmen, die es gibt, kann jeder seinen Schreibtisch nach seinen Wünschen einrichten und so für optimalen Komfort und Effizienz sorgen.

Diese könnte Dich auch interessieren