KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Life-Work Balance im Homeoffice
01. Jul. 2022
118 views

Das Home-Office ist inzwischen endgültig zu einem festen Bestandteil unserer Arbeitswelt geworden. Viele Arbeitnehmer sehen diesen Schritt positiv. Schließlich lässt sich so nicht nur eine bessere Life-Work Balance erreichen und mehr Zeit mit der eigenen Familie verbringen. Nein, man erspart sich auch das tägliche Pendeln zur Arbeit und profitiert darüber hinaus von einem besseren Infektionsschutz. 

Die komplette Umstellung aufs Home-Office kommt aber auch mit ihren ganz eigenen Herausforderungen. So zum Beispiel, dass viele Personen in der eigenen Wohnung gar nicht genug Platz für einen extra Büroraum oder einen vollwertigen Arbeitsplatz haben. Deshalb verraten wir in diesem Ratgeber, wie du auch mit wenig verfügbarem Platz einen ergonomischen und produktiven Workspace erschaffen kannst. 

Ungenutzten Raum nutzen 

Wenn du dir ein neues Home-Office einrichten willst, allerdings das Gefühl hast, dass es dafür in deiner Wohnung nicht genug Platz gibt, dann solltest du dich zunächst nach ungenutztem Wohnraum umsehen. Dazu gehören in der Regel vor allem Nischen und Dachschrägen. Diese Räume sind im Alltag oft verschwendet, da man dort weder stehen noch größere Möbel unterbringen kann. 

Für dein Homeoffice ist so ein Platz jedoch genau richtig. Denn schließlich verbringst du deine Arbeitszeit zum Großteil im Sitzen – da stört eine Dachschräge auch nicht weiter. Und ein einfacher Schreibtisch passt sogar in die meisten Wandnischen wunderbar hinein. 

Ergonomisches Arbeiten auch ohne Schreibtisch

Ein vollwertiger Schreibtisch nimmt in der Regel zu viel Platz in der Wohnung weg – auf dieses Möbelstück wird daher in den meisten Fällen als erstes verzichtet. Viel mehr arbeiten die meisten Personen am Küchen- oder Wohnzimmertisch. Da man diese Tische allerdings nicht verstellen kann, muss oft eine ungesunde und unbequeme Arbeitsposition eingenommen werden. 

Genau hierfür hat FlexiSpot jetzt eine Lösung entwickelt. Denn mit dem höhenverstellbaren Schreibtischaufsatz M8 musst du auch am Küchentisch nicht mehr auf die Vorteile eines ergonomischen Schreibtisches verzichten. Wie der Name bereits vermuten lässt, kannst du den M8 ganz einfach auf deinen Tisch aufsetzen und dann sofort nutzen. Ganz ohne also, dass dafür irgendeine handwerkliche Arbeit nötig wäre. 

Der FlexiSpot Schreibtischaufsatz sorgt dafür, dass auch dein Arbeitsplatz zu Hause dir alle Vorteile unserer vollwertigen Bürotische bieten kann. So ist der M8 zum Beispiel höhenverstellbar, wodurch du immer eine ergonomische Arbeitshaltung einnehmen kannst. Die Höhenverstellung funktioniert dank des speziell entwickelten pneumatische Hebesystem reibungslos und ganz einfach auf Knopfdruck.

Darüber hinaus ist der M8 auch geräumig genug, dass du hier tatsächlich all deine Büromaterialien unterbringen kannst. So bietet der Schreibtischaufsatz zum Beispiel genug Platz für zwei Desktops, einen Laptop und jede Menge weiterer Organisationshilfen, Schreibutensilien und anderer kleiner Vorräte. 

Der breite U-förmiger Desktop-Ausschnitt über der unteren Ablagefläche ermöglicht die einfache Verwendung einer Tastatur oder eines 42cm Laptop. Die Ablagefläche ist mit einem Schnellverschluss-Design ausgestattet, das es dir ermöglicht, die Ablage bei Bedarf mit nur einem Handgriff zu entfernen. 

Übrigens: Der M8 lässt sich so weit in der Höhe verstellen, dass du damit auch problemlos im Stehen arbeiten kannst. Studien haben ergeben, dass ein regemäßiges Wechseln zwischen einer stehenden und sitzenden Arbeitsposition besonders gut für die eigene Gesundheit und Konzentration ist. Dabei solltest du allerdings eine Stehmatte verwenden, um eine Überlastung der Gelenke zu vermeiden. 

Bürostuhl oder Sitzgelegenheit? 

Ganz egal, ob du letztendlich an einem vollwertigen Schreibtisch oder am Küchentisch mit dem M8 Aufsatz arbeitest, eine ergonomische Sitzgelegenheit solltest du in jedem Fall verwenden. Denn schließlich ist eine ungesunde Sitzhaltung das größte Gesundheitsrisiko bei der Büroarbeit und kann unter anderem zu Bandscheibenvorfällen, Nervenschäden, Gelenkschäden und psychischen Erkrankungen führen. 

Wenn du einen ergonomischen Bürostuhl nutzt, dann fördert und unterstützt ein solcher Stuhl eine gesunde Arbeitshaltung und stellt damit sicher, dass du immer ergonomisch sitzt. Darüber hinaus lässt sich der Stuhl individuell verstellen und somit genau an deine Bedürfnisse und Körpergröße anpassen. 

Außerdem sorgt ein ergonomischer Bürostuhl für maximalen Komfort. Die zusätzliche Nacken- und Lendenwirbelstütze entlasten besonders beanspruchte Regionen deines Körpers und sorgen so dafür, dass du dich auch nach mehreren Stunden intensiver Arbeit noch wohl im Stuhl fühlst. So vermeidest du Verspannungen, Ermüdungserscheinungen und einen Konzentrationsabfall. 

Darüber hinaus wurde die Rückenlehne und die Sitzfläche des Stuhls mit einem modernen atmungsaktiven Material versehen, das garantiert, dass der Stuhl auch bei höheren Temperaturen trocken und angenehm bleibt. Die Sitzfläche wurde außerdem aus verdichtetem Schaumstoff hergestellt. Das macht den Sitz nicht nur sehr bequem, sondern sorgt auch dafür, dass sich die Fläche auch nach langer Nutzungsdauer nicht verformt, sondern ihre originale Form beibehält. 

Wir raten dir außerdem zu einem solchen Stuhl, weil ein Bürostuhl mit praktischen Rädern nicht viel Platz wegnimmt und bei Bedarf einfach bei Seite geschoben werden kann. Allerdings wird auch das Design eines solchen Stuhls oft als störend wahrgenommen – optisch gehört auch der beste FlexiSpot Bürostuhl nun mal eher an einen Büro- oder Heimarbeitsplatz und nicht in die Küche.

In einem solchen Fall solltest du einen ergonomischen Hocker verwenden, der wirklich in jedem Umfeld gut aussieht. Darüber hinaus bietet der Hocker, der sich um 360 Grad drehen lässt, deutlich mehr Flexibilität und Freiheit, was in einem beengten Home-Office besonders praktisch ist. 

Auch der FlexiSpot Sitzhocker überzeugt durch eine individuelle Höhenverstellung von 55cm bis zu 73cm und kann so immer an deine aktuellen Bedürfnisse perfekte angepasst werden. Die Sitzfläche wurde aus atmungsaktivem und weichem Material gefertigt, wodurch der Hocker sehr sanft und bequem wird. So beugt der ergonomische Hocker nicht nur mögliche Verspannungen und Schmerzen vor, sondern ermöglicht auch langes und konzentriertes Arbeiten mit maximalem Komfort. 

Büro im Schrank 

Das eigene Home-Office in einem Wandschrank einzurichten, ist einer der besten Tipps für die Erstellung eines platzsparenden Arbeitsplatzes. Denn so sparst du nicht nur Stauraum, sondern den Arbeitsplatz einfach aus deinem Blickfeld verbannen, sobald du nicht mehr arbeitest. So stört dein Home-Office nicht die optische Harmonie deines Zuhauses und du wirst nicht ständig an die Arbeit erinnert. 

Gleichzeitigt sorgt das Schrank Design aber auch dafür, dass deine Arbeitsmaterialien immer sicher sind und organisiert bleiben – vor allem mit kleinen Kindern im Haus kann das manchmal eine ganz schöne Herausforderung sein. Übrigens: Das Büro im Schrank lässt sich auch hervorragend mit unserer zuvor erwähnten Idee des Büros in der Wandnische kombinieren. So verlierst du absolut keinen genutzten Quadratmeter deiner Wohnung an dein neues Büro und kannst dennoch produktiv arbeiten. 

Diese könnte Dich auch interessieren