KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Kennst du die beste Position für deinen Computerbildschirm
17. Jun. 2022
94 views

Wenn du nach dem Sitzen vor dem Computer Schmerzen hast, musst du vielleicht die Ergonomie deines Arbeitsplatzes anpassen. Dabei kannst du mit der besten Positionierung deines Computerbildschirms beginnen. Die genaue Position deines Bildschirms hängt von deiner Einrichtung und deinen eigenen Körperproportionen ab, und es gibt eine Reihe von Dingen, die du sofort tun kannst, um deine Arbeitshaltung zu verbessern. 


Lies unsere Sammlung leicht umsetzbarer Tipps, um die beste Position für deinen Computerbildschirm zu finden, oder besuche unseren Blog mit Arbeitsplatzlösungen, um deine Arbeitsweise zu verbessern. 


Was glaubst du, wie viele Stunden am Tag du auf einen Bildschirm starrst? Vielleicht bist du schockiert, wenn du erfährst, dass die Zahl der Erwachsenen bei rund 10 Stunden pro Tag liegt! Das mag schockierend klingen, ist aber gar nicht so weit hergeholt, wenn man bedenkt, dass Büroangestellte die meiste Zeit ihres Arbeitstages vor ihren Bildschirmen sitzen. Trotzdem wissen die meisten Menschen immer noch nicht, wie sie ihren Bildschirm am besten positionieren!


Warum ist die Position deines Bildschirms so wichtig? Wenn du zur letzteren Gruppe gehörst, ist es vielleicht nicht das Erste, was dir in den Sinn kommt, aber die Position deines Bildschirms ist von großer physiologischer Bedeutung. Augenbeschwerden, Karpaltunnel, Nackenschmerzen und Haltungsprobleme sind nur einige der Beschwerden, die bei falscher Positionierung auftreten können. Deshalb sind die richtige Positionierung und Ergonomie so wichtig. Zum Glück lassen sich diese Probleme mit ein paar einfachen Maßnahmen, wie das benutzen eines Monitorarmes (M13), vermeiden. Welche Faktoren sollte ich bei der Positionierung des Bildschirms beachten?

Die Bildschirmhöhe


Die richtige Positionierung des Bildschirms ist von Person zu Person leicht unterschiedlich. Das hängt unter anderem von der Körpergröße ab. Generell gilt, dass jede Bildschirmhaltung, die dich zwingt, dein Kinn zu neigen oder irgendeinen Teil deines Körpers zu beugen oder zu kippen, falsch ist. Solche Positionen können nicht nur die bereits erwähnten Belastungen, Beschwerden und Schmerzen verursachen, sondern auch deine Produktivität beeinträchtigen.  

Der Betrachtungsabstand


Der Betrachtungsabstand hat damit zu tun, wie weit du vom Computerbildschirm entfernt bist. Wenn du zu weit weg bist, kannst du den Bildschirm nicht richtig lesen. Wenn du zu nah dran bist, werden deine Augen überanstrengt. Wenn es um eine effektive Positionierung geht, kommt es darauf an, den Sweet Spot zu finden. 


Außerdem ist der Abstand nicht nur ein Problem für die Augen. Wenn du zu nah oder zu weit weg stehst, lehnst du dich vielleicht unbewusst nach hinten oder vorne oder streckst deine Arme unter oder über. Der Punkt ist, dass eine kleine Fehleinschätzung des Sehabstands all deine ergonomischen Bemühungen zunichte machen kann.


Um den perfekten Betrachtungsabstand einzustellen, musst du dir zunächst über die Akkommodation und Konvergenz der Augen im Klaren sein, d.h. über die unwillkürlichen Augenfunktionen, die auftreten, wenn du einem Objekt zu nahe kommst. Sie sind die Ursache für eine Überanstrengung der Augen. Um diese und andere Probleme zu vermeiden, ist die Lösung ganz einfach. Wenn du vor dem Computerbildschirm sitzt, stellst du den Monitor einfach so auf, dass er genau so lang ist wie dein vollständig ausgestreckter Arm.


Da die Größe von Computerbildschirmen variiert, solltest du darauf achten, dass der Monitor weder zu nah noch zu weit weg steht. Wenn du es richtig machst, kannst du den gesamten Bildschirm sehen und bequem arbeiten, ohne deine Augen zu überanstrengen oder irgendeinen Teil deines Körpers zu bewegen.

Der Winkel


Der Computerbildschirm sollte nicht nur direkt vor dir stehen, sondern du musst auch auf den Winkel achten, in dem du ihn betrachtest. Wenn du deinen Computerbildschirm lange genug in einem ungünstigen Winkel hältst, kannst du Nackenschmerzen und sogar Schäden davontragen. 


Letztendlich ist der Winkel des Bildschirms mehr oder weniger seine Höhe in Bezug auf den Benutzer. Eine Person, die 1,80 m groß ist, sollte ihren Bildschirm nicht in der gleichen Position haben wie eine Person, die 1,80 m groß ist, zum Beispiel. 


In Zahlen ausgedrückt: Dein Bildschirm sollte irgendwo zwischen Augenhöhe und dreißig Grad unter deiner Sichtlinie angebracht sein. Diese Spanne ergibt sich aus der Tatsache, dass unsere Augen im Ruhezustand geradeaus und nach unten gerichtet sind.


Wenn du das bedenkst, ist der Trick, um den besten Winkel für dich zu finden, ohne den Winkelmesser herauszuholen, denkbar einfach.  Wenn du auf einen Computermonitor starrst, sollten deine Augen in der Adressleiste des Browsers ruhen. Wenn das nicht der Fall ist und du den Mülleimer oder die obere Symbolleiste siehst, solltest du den Winkel, in dem du auf den Bildschirm schaust, anpassen. 

Ergonomischer Monitorständer


Ergonomische Monitorständer sind Zubehörteile für den Arbeitsplatz, die das Rätselraten um die richtige ergonomische Positionierung des Bildschirms abnehmen sollen. Mit einem einziehbaren und neigbaren Arm werden die Themen Blickwinkel, Betrachtungsabstand und Blendung schnell und einfach gelöst. Durch die Befestigung deines Monitors am Ständer helfen diese Hilfsmittel auch bei der Organisation deines Arbeitsplatzes. 


Ergonomische Monitorständer versuchen, möglichst vielen Monitorbesitzern ergonomischen Komfort zu bieten. 


Mit einer Monitorhalterung wie diesem ergonomischen D7-Monitorständer kannst du eine Vielzahl von Höhen- und Winkeleinstellungen vornehmen, um die beste Position für deinen Bildschirm zu finden.


Wir von FlexiSpot sind dir gerne jederzeit zur Verfügung, um dir bei jeder Angelegenheit rund um Monitorhalterung, ergonomische Stühle, höhenverstellbare Schreibtische, elektrische Lattenroste usw. an der Seite beizustehen und jegliche Fragen, bezüglich unserer Produkte zu klären. Trete dafür einfach mit unserem Support-Team in Verbindung und zögere nicht. Wir sind gerne für dich da!

Diese könnte Dich auch interessieren