Kostenloser Versand in DE, AT, LU
Bis zu 10 Jahre Garantie
60 Tage Rückgaberecht
Zurück

Ist ein verstellbares Bett wirklich wert zu kaufen?

17. Okt. 2022
275 views

Eigentlich kann jeder von einem verstellbaren Bett profitieren, denn mit dieser Art von Bett lässt sich eine optimale Schlafposition erreichen. Für bestimmte Personengruppen sind verstellbare Betten jedoch besonders gut geeignet, da sie bei einer Reihe von gesundheitlichen Problemen helfen können.


Im Folgenden findest du einige häufige Beschwerden, bei denen ein verstellbares Bett helfen kann:

1. Rückenschmerzen lindern


Viele Menschen mit chronischen Rückenschmerzen stellen fest, dass das Schlafen auf einer schiefen Ebene unglaublich wohltuend ist und dazu beiträgt, die Schmerzen zu reduzieren und die allgemeine Mobilität zu verbessern. Auch Mediziner/innen sind der Meinung, dass das Schlafen auf einer schiefen Ebene für Menschen, die Muskel-Skelett-Probleme wie Rückenschmerzen lindern wollen, von großem Nutzen sein kann.


Es gibt zahlreiche Gründe, warum das Schlafen auf einer schiefen Ebene so breite Unterstützung findet. Durch die Neigung werden die Knie besser gestützt, was den Druck auf die Wirbelsäule verringert. Außerdem trägt eine leichte Neigung des Oberkörpers mit erhöhten Knien dazu bei, die natürliche Krümmung der Wirbelsäule im Schlaf zu unterstützen. Diese Vorteile sind besonders bemerkenswert für Menschen, die auf der Seite schlafen.

2. Entlastung bei Bandscheibenvorfällen


Ein Bandscheibenvorfall erschwert nicht nur den Schlaf, sondern kann auch die Konzentration, die Stimmung und andere Bereiche des Lebens beeinträchtigen. Ein gutes Bett für diese häufige Erkrankung zu bekommen, ist ein Schritt in die richtige Richtung, um deine Symptome zu verringern oder sie zumindest beherrschbarer zu machen. Ein verstellbarer Lattenrost, wie das EB01 oder S2, kann einer der wichtigsten Faktoren sein, um die Schmerzen bei einem Bandscheibenvorfall zu lindern.

3. Fibromyalgie-Symptome lindern


Studien haben gezeigt, dass Verhaltensabsichten zur Bekämpfung von Schlaflosigkeit erfolgreich und kosteneffizient zu den gewünschten Schlafergebnissen führen. Diese robusten Verhaltensabsichten führen bei Erwachsenen aller Altersgruppen zu zuverlässigen langfristigen Vorteilen.

4. Linderung von Schlafapnoe und Asthma


Zusätzlich zu einem CPAP-Gerät sorgen verstellbare Matratzen bei Schlafapnoe für die richtige Schlafunterstützung. Die Matratzenerhöhung ist auch eine hilfreiche Behandlung für Schlafapnoe, Schnarchen und Asthma.


Betten, die bei Schlafapnoe helfen, unterstützen den Schläfer genauso wie jede andere Qualitätsmatratze. Für einen gesunden Schlaf ist es wichtig, dass die Druckpunkte in den Hüften und Schultern gut gestützt werden. Deshalb ist die beste Matratze für Schlafapnoe an deine Bedürfnisse anpassbar.


Das Ziel der Behandlung von Schlafapnoe und Schnarchen ist es, deine Atemwege zu öffnen, damit du nachts besser atmen kannst. Das Kopfende deines Bettes zu erhöhen ist die einfachste Methode, um dies zu erreichen und wird oft von Ärzten empfohlen. Eine Alternative ist es, mehr Kissen zu verwenden, aber diese können im Schlaf verrutschen.

5. Säure-Reflux und Sodbrennen verringern


Die Symptome von saurem Reflux erschweren nicht nur den Schlaf, sondern können auch die Konzentration, die Stimmung und andere Lebensbereiche beeinträchtigen. Die Anschaffung eines verstellbaren Bettes ist ein Schritt in die richtige Richtung, um deine Symptome zu lindern oder sie zumindest besser in den Griff zu bekommen.


Da eine Erhöhung deines Oberkörpers um mindestens fünf Zentimeter die Symptome von saurem Reflux lindern kann, solltest du in ein Bett mit verstellbarem Lattenrost investieren.

6. Schlaflosigkeit lindern


Obwohl Schlaflosigkeit durch eine Vielzahl von Problemen wie Angst und Stress verursacht werden kann, kann auch dein Bett dafür verantwortlich sein, dass du die Nacht nicht durchschlafen kannst. Du wirst überrascht sein, dass selbst die kleinste Neigung deinen Körper und deinen Geist auf eine Weise entspannen kann, wie es eine flache Matratze einfach nicht kann.


Ständig die Position deines Körpers verändern zu müssen, um es sich bequem zu machen, ist nicht gerade ein Rezept für eine ruhige Nachtruhe. Aber ein verstellbares Bett kann dieses Problem lösen. Sie lassen sich genau auf deine Bedürfnisse einstellen. Selbst kleine Veränderungen deiner Schlafposition können dir helfen, den dringend benötigten Schlaf zu finden. Je nach den individuellen Bedürfnissen deines Körpers kann ein verstellbares Bett dir leichte oder tiefe Veränderungen deiner Position bieten, um Schmerzen zu lindern, die Schlaflosigkeit und unruhige Nächte verursachen können.

7. Förderung der Durchblutung


Mit Hilfe eines verstellbaren Lattenrostes können Schläfer die Schlafposition so einstellen, dass der Druck verringert wird und das Blut zum Herzen und durch den ganzen Körper fließen kann.


Wenn dein Oberkörper leicht angehoben ist, kannst du zum Beispiel besser atmen, da die Luftröhre offen bleibt. Auch die Lungen dehnen sich frei aus. Dies führt zu einer effizienteren Sauerstoff- und Blutversorgung des Körpers und hilft dem Herzen, weniger anstrengend zu schlagen.

8. Verbessere die Verdauung


Während der Körper schläft, arbeitet er auch an der Verdauung und Verarbeitung der Nahrung. Aber wenn du flach liegst, ist es für deinen Körper schwieriger, die Nahrung zu verdauen. Wenn du deinen Oberkörper um 6-8 cm anhebst, wird die Verdauung natürlicher und effizienter. Dadurch nimmst du mehr Nährstoffe auf und fühlst dich wohler.

9. Linderung von Arthritis und Schmerzen


Die Wahl der Matratze ist von großer Bedeutung, wenn du an Arthritis leidest, vor allem bei Personen, die unter starken Steifheit und Schmerzen leiden. Die richtige Matratze lindert die Schmerzen im ganzen Körper. So kannst du die ganze Nacht durchschlafen und morgens erfrischt aufwachen. Die Wahl der falschen Matratze kann jedoch das Gegenteil bewirken, indem sie die Schmerzen und den Druck erhöht und so die Schlafleistung verringert.


Für einen gesunden Körper ist es immer hilfreich, ein Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, um Schmerzen vorzubeugen und sie loszuwerden. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung, Sport und ein Wechsel der Matratze können einen enormen Unterschied im Kampf gegen Arthritis machen.


Das Möbelstück Nummer eins in deinem Zuhause, das dir helfen kann, ist deine Schlafunterlage. Überlege dir, welche Rolle sie bei der nächtlichen Unterstützung deiner Gelenke spielt, und denke daran, dass die Qualität hier über den Preis siegen sollte.


Diese könnte Dich auch interessieren