KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Im Home-Office als Paar – diese Tipps sollten Sie beachten
15. Jul. 2021
1113 views

Viele Paare stehen heute vor der Herausforderung „Home-Office“. Vor allem für Paare ist dies in den meisten Fällen eine große Nervenprobe als auch Belastung. Zu zweit ein Büro zu teilen ist nämlich alles andere als einfach. Nur, wenn man diese Zeit auch gut plant, kann für ein harmonisches Zusammenleben gesorgt werden. Wir haben die besten Tipps, wie auch Sie die Zeit zu zweit im Büro überstehen können, ohne sich gegenseitig zu nerven.

Arbeitszeit – Beziehungszeit

Wenn man zu zweit im Home Office arbeiten muss, muss man sich hier auch ganz klare Grenzen setzen. Hier ist es wichtig, dass man abklärt, wann Arbeitszeit ist und wann Beziehungszeit ist. Generell gilt, dass die Zeit für Beziehung erst nach der Arbeitszeit beginnt.

Pausen

Der Vorteil, wenn man sich zu zweit ein Home Office teilen muss, liegt darin, dass man die Pausen gemeinsam verbringen kann. Planen Sie Ihre Pausen also zusammen. Kochen Sie was Schönes und essen Sie auch zusammen. Immer wieder kommt es bei Arbeiten im Home Office nämlich vor, dass man direkt vor dem PC isst. Dies muss jedoch nicht immer der Fall sein. Entscheidet euch, dass Ihr eure Pausen dazu nutzt, etwas zusammen zu essen. So können Sie sich gemeinsam etwas erholen und über andere Themen sprechen.

Spreche Sie die Arbeitszeiten genau ab

Ebenfalls ist es sehr wichtig, wenn Sie sich ein Home Office teilen, dass Sie die Arbeitszeiten gemeinsam genau absprechen. In der Regel hat man nicht jeden Tag die gleichen Arbeitszeiten. Dies ist auch der Grund, warum man sich täglich absprechen sollte. Um die Beziehung etwas zu stärken, bietet es sich darüber hinaus auch an, dass die Arbeitszeit gemeinsam beendet wird. Ist die Arbeitszeit einmal beendet, dann empfiehlt es sich auch, wenn Sie das Büro abschließen. Nur in diesem Fall wird das Büro auch gefühlsmäßig abgeschlossen und man kehr nicht mehr zurück. Dies ist vor allem ein großer Vorteil, wenn man gerade eine etwas stressigere Zeit im Büro hat, hier gilt es, mit der Arbeit abzuschließen, sobald das Büro geschlossen wurde.

Sorgen Sie für ruhige Phasen

Immer wieder benötigt man auch ruhige Phasen, wenn man den ganzen Tag über zu Hause im Büro verbringt. Auch dies sollten Sie mit Ihrem Partner unbedingt absprechen. Es gibt bestimmt immer wieder Minuten oder auch Stunden, in welchen Sie nicht angesprochen werden möchten, auch diese Zeit sollten Sie mit Ihrem Partner besprechen. Sagen Sie ihm ganz klar, von wann bis wann Sie Ihre Ruhe möchten.

Wichtige Telefonate

Selbstverständlich kann es auch immer vorkommen, dass man wichtige Telefonate oder auch Meetings im Büro führen muss. Auch hier gilt es, dass Sie sich genau mit Ihrem Partner absprechen, über die Zeiten, in welchen Meetings oder Telefonate geführt werden müssen. Doch nicht nur geschäftliche Telefonate sind wichtig und sollten abgesprochen werden, bestimmt werden Sie über den Tag auch privat angerufen. In diesem Fall empfiehlt es sich, dass Sie den Raum einfach wechseln, damit Sie Ihren Partner nicht stören.

Den Haushalt gemeinsam besprechen

Der Tag sollte nicht nur aus Arbeit bestehen, auch der Haushalt spielt dabei eine sehr wichtige Rolle. Sie teilen sich das Büro mit Ihrem Partner? Dann bedeutet dies zur gleichen Zeit auch, dass Sie den Haushalt mit Ihrem Partner teilen müssen. Hier gibt es mehrere unterschiedliche Möglichkeiten. Am besten ist es, Sie teilen sich die Arbeiten im Haushalt einfach untereinander auf. Kocht Ihr Partner heute zum Beispiel, dann waschen Sie danach einfach ab oder räumen in der Zeit, in welcher Ihr Partner kocht, das Wohnzimmer oder auch das Büro etwas auf.

Respektieren Sie sich

Wer sich ein Büro zu Hause zusammen teilen muss, ist es auch sehr wichtig, dass man sich respektiert. Respekt spielt hier eine sehr große Rolle. Nicht nur der Partner selbst sollte respektiert werden, sondern sollte man hier vor allem, die Arbeit des anderen respektieren. Es gibt keinen im Büro, der wichtiger ist oder eine wichtigere Aufgabe zu erfüllen hat. Das bedeutet zum Beispiel auch, dass man das Zimmer verlässt, wenn der Partner einen wichtigen Anruf erhält.

Die Bereiche aufteilen

Ebenfalls ist es sehr wichtig, dass jeder Partner im Büro seinen eigenen Bereich hat. Immer wieder kann es zum Beispiel vorkommen, dass ein Tisch chaotischer ist als der andere. Dies sollte aber kein Problem für Sie sein. Ist der Tisch des Partners unaufgeräumt, dann ist dies auch seine Sache. Nur dieser ist dafür verantwortlich. Auch sollte das Aufräumen jeder in seinem eigenen Bereich übernehmen.

Immer wieder kann auch ein wenig Abstand helfen

Nicht immer ist es einfach, wenn man den ganzen Tag mit seinem Partner verbringen muss. Man teilt sich nicht nur den Haushalt und das Schlafzimmer, sondern auch das Büro. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, wenn man zwischendurch auch etwas Abstand voneinander nimmt. Haben Sie einen Garten? Dann bietet sich dieser sehr gut an, um einmal frische Luft alleine zu schnappen. Doch auch die Couch kann Ihnen dabei helfen, sich etwas auszuruhen alleine und etwas Abstand zu schaffen. Sagen Sie Ihrem Partner ganz klar, wenn Sie etwas Ruhe oder Abstand brauchen, und nehmen Sie sich die Zeit für sich, die Sie auch brauchen. Dies bietet sich vor allem dann sehr gut an, wenn Sie überfordert sind.

Seien Sie aktiv

Sie verbringen den ganzen Tag mit Ihrem Partner im Büro? Wenn dies der Fall ist, dann legen Sie auch viel Wert darauf, dass Sie aktiv etwas zusammen unternehmen. Haben Sie vielleicht ein gemeinsames Hobby, oder vermissen Sie es, zusammen auszugehen? Nehmen Sie sich Zeit für Ihren Partner und spazieren zum Beispiel in der Natur oder laden Sie Ihren Partner in sein Lieblingsrestaurant ein. Verbringen Sie aktiv Zeit miteinander. In dieser Zeit ist es natürlich auch sehr wichtig, dass Sie nicht über die Arbeit sprechen. Lassen Sie die Arbeit zu Hause und genießen Sie die Zeit mit Ihrem Partner in vollen Zügen.

Wochenende

Ebenfalls sollte auf keinen Fall auf das Wochenende vergessen werden. Immer wieder kann es natürlich vorkommen, dass auch an Wochenenden etwas gearbeitet werden muss. Versuchen Sie diese Tage jedoch wirklich freizunehmen und Ihrem Partner diese Zeit zu schenken. Das Arbeiten am Wochenende ist nur dann in Ordnung, wenn Sie keine gemeinsamen Pläne dafür wegwerfen müssen.

 

 

 

Diese könnte Dich auch interessieren