KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Herausforderungen und Förderung von Zusammenarbeit und Teamwork im Büro von heute
17. Feb. 2022
563 views

Zu wissen, wie man die Zusammenarbeit am heutigen Arbeitsplatz fördert, ist nach wie vor von größter Bedeutung, um ein effektives und effizientes Team zu bilden. Da sich das moderne Büro ständig verändert, müssen sich Unternehmer/innen darauf einstellen, Mitarbeiter/innen während der COVID-19-Ausbreitung und anderer einzigartiger Variablen zu managen. Wenn du lernst, wie wichtig es ist, die Zusammenarbeit zu fördern, und welche einzigartigen Möglichkeiten es gibt, die Teamarbeit in deinem Unternehmen zu unterstützen, kann das die Art und Weise verändern, wie deine Teammitglieder ihre Ziele erreichen.


Die Wichtigkeit der Förderung von Teamwork und Zusammenarbeit im Büro

Zusammenarbeit und Kommunikation sind für ein erfolgreiches Team unerlässlich. Die Öffnung der Kommunikationswege und die Diskussion darüber, wie die Teammitglieder zusammenarbeiten können, können die Produktivität steigern und die Fähigkeit des Unternehmens, kompetent zu arbeiten, verbessern. Die Förderung der Zusammenarbeit während der COVID-19-Pandemie und eine verbesserte Teamarbeit können verschiedene Vorteile mit sich bringen. Zu beachten ist dabei, dass die Förderung, gewisse Aspekte besonders in Kauf nimmt wie, Problemlösung, Anpassungsfähigkeit, Kommunikation, Produktivität usw. Im Folgenden werden diese Punkte näher erläutert. 

  • Problemlösung: Die Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung der Zusammenarbeit am Arbeitsplatz kann die Fähigkeit deines Teams zur Problemlösung verbessern. Ein Team, das gut kommuniziert, ist viel eher in der Lage, ein Problem zu bearbeiten, die beste Vorgehensweise zu bestimmen und die Teammitglieder zu identifizieren, die am besten geeignet sind, die Komplikation zu beheben.

  • Anpassungsfähigkeit: Teambildung und Zusammenarbeit gehen Hand in Hand, denn ein Team, das zusammenarbeitet, ist ein viel engeres Team als eines ohne gute Kommunikation. Außerdem ist ein Team, das kommuniziert und zusammenarbeitet, ist flexibler und anpassungsfähiger, wenn ein Projekt die Richtung ändert.

  • Kommunikation: Kommunikation ist einer der wichtigsten Aspekte einer jeden Arbeitsbeziehung. Eine der besten Möglichkeiten, die Teamarbeit am Arbeitsplatz zu verbessern, ist die Förderung einer offenen und direkten Kommunikation zwischen allen Teammitgliedern. Eine offene Kommunikation gibt jedem das Gefühl, dass seine Meinung wichtig ist und hilft den Teammitgliedern, auf den Ideen der anderen aufzubauen, um das bestmögliche Projekt zu erreichen.

  • Produktivität: Die Verbesserung der individuellen und unternehmensweiten Produktivität kann dazu beitragen, deine Marke effizienter zu machen. Untersuchungen haben ergeben, dass Zusammenarbeit die Leistung am Arbeitsplatz steigert und zu einer höheren Erfolgsquote führen kann.  Ebenfalls zur Produktivitätssteigerung kann der Gebrauch von höhenverstellbaren Schreibtischen und/oder ergonomischen Stühlen beitragen.

  • Vermittlung von Wissen: Neben dem Austausch von Wissen durch offene Kommunikation und Zusammenarbeit können deine Teammitglieder auch ihre Fähigkeiten untereinander austauschen. Der Austausch von Fertigkeiten hilft den einzelnen Teammitgliedern, neue Fertigkeiten zu erlernen und gleichzeitig ihre vorhandenen Fähigkeiten zu verbessern. 

  • Ziele: Wenn ein Team zusammenarbeitet und kommuniziert, arbeiten die Teammitglieder zusammen, um ein gemeinsames Ziel zu besprechen und zu erreichen, indem sie individuelle und teamorientierte Anstrengungen kombinieren. Wenn ein Team seine Fähigkeiten und Fertigkeiten kombiniert, kann es effektiver auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten.

  • Engagement: Das Engagement der Mitarbeiter/innen ist ein wichtiger Aspekt eines produktiven Büros. Die Verbesserung der Teamarbeit während der COVID-19-Pandemie kann dazu beitragen, das Engagement der Beschäftigten zu steigern und die Kameradschaft unter den Mitarbeitern zu fördern. Untersuchungen zeigen, dass unmotivierte Mitarbeiter Unternehmen bis zu 550 Milliarden Dollar pro Jahr kosten können.  


Herausforderungen bei der Förderung von Teamarbeit und Zusammenarbeit 

Während der COVID-19-Pandemie mussten sich viele Ämter schnell auf Fernarbeit und andere unvorhergesehene Umstände einstellen. Während die Zusammenarbeit während der Pandemie entscheidend war, denken viele Büros auch nach COVID-19 über Teambildung und Zusammenarbeit nach. Fernarbeit war während der Pandemie eine hilfreiche Methode, um ein Unternehmen sicher zu führen, aber viele Unternehmen denken jetzt über die kurz- und langfristigen Herausforderungen der Förderung von Teamarbeit und Zusammenarbeit im Jahr 2021 nach. Unter diesen Herausforderungen wurden folgende, als besonders wichtig eingestuft und sollten somit nicht außer Acht gelassen werden. 

 

 1. Indirekte Kommunikation

Die Förderung der Zusammenarbeit während COVID-19 ist nach wie vor ein wichtiger Aspekt, den viele Geschäftsinhaber und Büroleiter umzusetzen versuchen. Da Fernarbeit für die sichere Abwicklung von Geschäften während der COVID-19 unerlässlich ist, stellen sich viele Unternehmen - vielleicht zum ersten Mal - auf indirekte Kommunikation ein. Die Kommunikation über virtuelle Meetings oder E-Mails kann für ein Büro, das nur an persönliche Kommunikation und Arbeit gewöhnt ist, eine Herausforderung sein. 

 

2. Fernarbeitsbeziehungen

Während viele Büroleiter/innen eine Beziehung zu Mitarbeiter/innen aufbauen können, die schon vor COVID-19 in einem Unternehmen gearbeitet haben, kann der Onboarding-Prozess für neue Mitarbeiter/innen eine andere Erfahrung sein. Ein/e Mitarbeiter/in, der/die direkt für eine Fernarbeit eingestellt wird, hat vielleicht nicht die gleichen Möglichkeiten, eine vertrauensvolle persönliche Beziehung aufzubauen, wie andere Mitarbeiter/innen es konnten. Daher muss sich eine Führungskraft vielleicht etwas mehr anstrengen, um eine vertrauensvolle Beziehung zu einem neuen Mitarbeiter aufzubauen.

 

3. Steuerung des Produktivitätsniveaus

Viele der Herausforderungen der Teamarbeit in der Zeit von COVID-19 ähneln denen, die schon immer bestanden haben. Die Steuerung des allgemeinen Produktivitätsniveaus ist ein ständiger Aspekt bei der Führung eines Unternehmens und der Verwaltung von Büroräumen. Ohne persönliche Interaktion müssen sich Manager/innen auf neue Wege einstellen, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter/innen jeden Tag die richtige Menge an Arbeit haben. Ein ausgewogenes Arbeitspensum ist der Schlüssel zur Optimierung der Effizienz, ohne dass sich ein Mitarbeiter ausgebrannt oder überlastet fühlt. 

 

4. Richtige Zielsetzung

Die Festlegung gemeinsamer Ziele für Führungskräfte und Teammitglieder ist wichtig, um positive Benchmarks für ein Unternehmen zu erreichen. Bei der virtuellen Kommunikation ist es unglaublich wichtig, dass alle die gleichen, klar umrissenen und aufeinander abgestimmten Ziele verfolgen. Diese gemeinsamen Ziele helfen jedem Team, unabhängig und gemeinsam erfolgreich zu sein.


Diese könnte Dich auch interessieren