KOSTENLOSER VERSAND IN DE, ATBIS ZU 10 JAHRE GARANTIE 60 TAGE RÜCKGABERECHT
Zurück
Gesundheitliche Vorteile des Schlafens in einem elektrisch verstellbaren Bett
29. Jun. 2022
120 views

Ein elektronisch verstellbares Bett kann eine genaue Höhe für die Kunden einstellen. In der Vergangenheit haben die Menschen ein zusätzliches Kissen verwendet oder ein weicheres Kissen gekauft, um es sich bequem zu machen. Ein Produkt wie EB01 kann jedoch das Problem lösen, ein geeignetes Kissen zu finden. 

Der elektrisch verstellbarer Lattenrost EB01 ist gut für deine Wirbelsäule, lindert deine Rückenschmerzen, verbessert die Blutzirkulation und vieles mehr! Finde hier heraus, wofür.


Sorgt für eine gute Durchblutung

Wie gut du nachts schläfst, hängt weitgehend von der Qualität deines Kreislaufs ab. Die Qualität von Matratze und Bett kann den Schlaf beeinflussen. Wenn wir schlafen, hindert der Druck das Blut daran, zu den bedrängten Körperteilen zu fließen, was sich wiederum auf die Schlafqualität auswirkt, die wir schließlich haben.


Mit einem elektrisch verstellbaren Bett kannst du Schlafpositionen einnehmen, die den Druck verringern und so den Blutfluss zum Herzen und zum gesamten Körper verbessern. Menschen mit bestimmten Kreislaufproblemen können ihre Matratze mit Hilfe des verstellbaren Rahmens so einstellen, dass der freie Fluss von Blut und Sauerstoff im ganzen Körper erhöht wird.



Rückenschmerzen lindern

Mit einem verstellbaren Bett kannst du schmerzhafte Gesundheitszustände wie Ischias, die durch die Einklemmung von Nerven an der Basis der Wirbelsäule entstehen, erheblich verbessern. Indem du die Matratze im Fuß- und Kopfbereich verstellst, schaffst du eine Fläche, auf der dein Rücken ruht. Dadurch wird die Wirbelsäule abgefedert und der Druck auf den Ischiasnerv verringert.


Der Lattenrost des verstellbaren Bettes kann so positioniert werden, dass er die Kontur des gesamten Körpers unterstützt. So wird ein bequemer und erholsamer Schlaf garantiert. Schmerzen, die durch eine Entzündung des Ischiasnervs entstehen, können berüchtigt sein, wenn sie auftreten. Das liegt vor allem daran, dass es sich um Nerven handelt, die von der Wirbelsäule bis hinunter zum Gesäß und zu beiden Beinen verlaufen. Eine Entzündung des Ischiasnervs kann Schmerzen im unteren Rücken, Taubheitsgefühle in den Beinen und Füßen sowie hartnäckige Beinschmerzen auslösen.


Es gibt zwar Medikamente, die diese Schmerzen lindern können, aber verstellbare Betten beschleunigen den Genesungsprozess erheblich. Laut einer Studie, die an Männern und Frauen im Alter von 29-30 Jahren durchgeführt wurde, wachten die Probanden morgens häufiger ohne Rückenschmerzen auf, wenn sie in verstellbaren Betten schliefen, als wenn sie in normalen flachen Betten schliefen.


Es gibt empfohlene Schlafpositionen, um bestimmte gesundheitliche Probleme und Schmerzen zu lindern. Zum Beispiel muss eine Person mit Schmerzen im Ischiasnerv das Bett nur auf einen Winkel von 45 Grad einstellen. Dadurch wird der Druck auf den unteren Rücken stark reduziert und die Schmerzen werden deutlich gelindert.


Diese Position reduziert auch den Bedarf an mehreren Kissen und hilft, Nackenschmerzen zu vermeiden. Um die Wirbelsäule zu entlasten, musst du nur den Fußbereich des Bettes etwas höher stellen. So bleiben die Knie angewinkelt und die Beine schweben genug, um mehr Komfort für die Wirbelsäule zu bieten.


Verdauungsprozess verbessern

Während der Körper schläft, stehen die Verdauung und andere Funktionen der Nahrungsverarbeitung nicht still. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass das flache Liegen im Schlaf die Verdauungsprozesse verlangsamt oder ganz verhindert. Das ist der Grund, warum viele Menschen manchmal mit Magenproblemen aufwachen. Mit einem verstellbaren Bettrahmen kannst du den Kopf auf die empfohlenen 10 Zentimeter neigen, die eine reibungslose Verdauung der Nahrung im Schlaf ermöglichen. So ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass du morgens mit Magenproblemen aufwachst.


Natürlich hilft es auch, darauf zu achten, dass du nicht zu früh vor dem Schlafengehen isst.



Vorbeugung und Linderung von Arthrose

Ein verstellbarer Bettrahmen ist ein nützliches Hilfsmittel, wenn du mit chronischer Arthritis und anderen damit verbundenen Schmerzen zu kämpfen hast. Um den Genesungsprozess zu unterstützen, solltest du versuchen, steife Bereiche und Gelenke zu entlasten, indem du das verstellbare Bett so positionierst, dass der Druck und das Gewicht von den Problemzonen genommen werden.


Die Schmerzen werden in der Regel nachts schlimmer, weil wir in den meisten Betten flach liegen. Standardbetten lassen das Blut in diesen Bereich strömen. Mehr Blut bedeutet mehr Druck. Ein verstellbares Bett kann Druckpunkte lindern, indem es dir hilft, gegen die Schwerkraft anzukämpfen, während du schläfst. Je nachdem, wo deine Schmerzen auftreten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die du ausprobieren kannst. So kannst du dich bequemer ausruhen und den Genesungsprozess schneller vorantreiben.


Morgensteifigkeit, die durch Schmerzen entsteht, kann durch eine entsprechende Neigung des verstellbaren Bettes behoben werden. Dazu musst du nur das Kopfende anheben und das Fußende des Bettes absenken, damit es beim morgendlichen Aufstehen als Hilfe dient.


Abhilfe bei Schlafapnoe, Schnarchen und Asthma

Flaches Liegen ist der Grund, warum die meisten Menschen schnarchen. In dieser Schlafposition übt der Nacken Druck auf die Luftröhre aus, wodurch diese verschlossen wird und das schreckliche Geräusch entsteht, das wir alle als Schnarchen kennen.


Mit dem verstellbaren Rahmen des Bettes kann der Kopf angehoben werden, um genügend Schwerkraft zu erzeugen, die den Druck von der Luftröhre nimmt und das Schnarchen reduziert.


Auch Atemprobleme wie Schlafapnoe und Asthma können stark reduziert werden, wenn du in einem verstellbaren Bettgestell schläfst, in dem der Kopf angehoben werden kann. Mit einem verstellbaren Bettrahmen kannst du in einer angewinkelten Position schlafen, die den Luftstrom verbessert und die Nasengänge öffnet, was einen bequemen und ununterbrochenen Schlaf ermöglicht. Außerdem wird Sauerstoff freigesetzt, der im Liegen eingeschränkt ist, und die Gefahr von Asthma während des Schlafs wird stark reduziert. Ein angehobener Kopf verringert den Druck auf die Nasennebenhöhlen.

Abhilfe bei Beinschwellungen

Eine ganze Reihe von Menschen leidet unter geschwollenen Beinen. Dazu gehören schwangere Frauen, Menschen mit einer verletzten Gliedmaße und Menschen, die mit Krankheiten zu kämpfen haben.


Flaches Liegen auf einem normalen Bett sorgt dafür, dass sich an strategischen Stellen des Körpers Flüssigkeit ansammelt. Das verursacht Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen und macht das Aufwachen am Morgen zu einem ständigen Kampf.


Medizinische Experten raten, die Beine hochzulegen, um Flüssigkeitsansammlungen zu vermeiden und den Komfort während und nach dem Schlaf zu erhöhen. Mit einem verstellbaren Bett ist das ganz einfach möglich. Indem du den Lattenrost verstellst, kannst du deine Beine hochlegen und Schwellungen und Schmerzen deutlich reduzieren.


Das Hochlegen der Beine mit einem verstellbaren Bett kann auch Menschen helfen, die den ganzen Tag auf den Füßen arbeiten müssen. Wenn sie ihre Beine während des Schlafs hochlegen, verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass sie an Gliedmaßenproblemen wie Krampfadern leiden.


Schlaflosigkeit reduzieren

Unabhängig von der Ursache deiner Schlaflosigkeit kannst du mit einem verstellbaren Bett verschiedene Schlafpositionen einnehmen, die zu einer angenehmeren Nachtruhe führen. Die richtige Schlafposition verbessert die Blut- und Sauerstoffzirkulation und sorgt für einen entspannten Schlaf.

Außerdem werden mit einem verstellbaren Bettrahmen die Ablenkungen durch die Matratze und die Schlafposition stark reduziert. Menschen, die unter Schlaflosigkeit leiden, können hiervon profitieren. 


Säure-Reflux und Sodbrennen reduzieren

Sodbrennen und saurer Rückfluss können auch dann auftreten, wenn du nicht mit vollem Magen ins Bett gegangen bist. Denn wenn du auf einer Pritsche schläfst, fließt Magensäure aus dem Magen in die Speiseröhre. Diese unnatürliche Wanderung der Säuren führt zu dem Gefühl von saurem Reflux und Sodbrennen. Experten empfehlen eine Neigung des Kopfes um 8 bis 10 Zentimeter, um zu verhindern, dass die Magensäure in die Speiseröhre wandert.


Die Erhöhung des Kopfes mit einem verstellbaren Bett, auch wenn keine Symptome auftreten, verringert die Gefahr von nächtlichem Sodbrennen und verbessert die Verdauung der Nahrung während des Schlafs.


Eine Veröffentlichung im Journal of Gastroenterology and Hepatology legt nach einer Reihe von Tests an Patienten mit saurem Reflux nahe, dass die Erhöhung des Kopfes im Bett die Symptome von Speiseröhrenparametern und Sodbrennen reduziert.

Wir von FlexiSpot sind dir gerne jederzeit zur Verfügung, um dir bei jeder Angelegenheit rund um ergonomische Stühle, höhenverstellbare Schreibtische, elektrische Lattenroste usw. an der Seite beizustehen und jegliche Fragen, bezüglich unserer Produkte zu klären. Trete dafür einfach mit unserem Support-Team in Verbindung und zögere nicht. Wir sind gerne für dich da!

Diese könnte Dich auch interessieren